1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ferguson Ariva 102E Bildfehler und -stocken

Dieses Thema im Forum "andere Receiver" wurde erstellt von Defendor, 26. November 2016.

  1. Defendor

    Defendor Senior Member

    Registriert seit:
    19. Oktober 2011
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    28
    Anzeige
    Hallo, wir haben bei uns zu Hause seit nun vier Jahren insgesamt fünf Ferguson Ariva 102E laufen, ein Gerät macht nun leider seit kurzem Probleme und wir wissen aktuell nicht ob man noch was machen kann oder ob das Gerät einen defekt hat.

    Bei HD-Sendern der ÖR-Senderfamilie oder auch z.B. Russia Today HD (die privaten Sender kann ich leider nicht testen, da wir kein HD+ haben) treten öfter mal kurze Bildstocker auf wo das Bild für ca. 1sec. komplett steht und dann wieder weiterläuft. Dazu gibt es dann auch öfter mal Bildfehler, wo meist in der unteren Bildhälfte in einem Bereich bunter Pixelmatsch angezeigt wird.
    Das ganze passiert wie gesagt nur bei HD-Sendern. Bei den SD-Sendern der ÖR oder der privaten tritt es nicht auf.

    Was wir schon probiert haben:
    - HDMI-Kabel wechseln
    - anderer HDMI-Port beim TV,
    - USB Upgrade der Firmware auf die neuste Version mit einspielen der alten Senderliste als defaultdb und rücksetzten auf Werkseinstellung,
    - überprüfen des Satellitenkabels
    - übertragen der firmware per RS232 und neuem Sendersuchlauf

    Leider bisher ohne Erfolg oder Besserung.

    Wir haben jetzt auch einen unserer anderen Ariva 102E Receiver an der Stelle des Problemreceivers angeschlossen, dieser zeigt dort keine Probleme. Die Aufnahme einer HD-Sendung auf einem funktionierenden Receiver, führt beim abspielen auf dem Problemreceiver ebenfalls zu einem stockenden Bild und Bildfehlern.
    Das Problem ist also weniger die Einspielung des Sat-Signals sondern scheinbar die Ausgabe des Bildes die irgendwo fehlerhaft ist.

    Habt ihr noch Ideen was man testen könnte ? Oder muss man sich damit abfinden das der Receiver wohl einen Schuss weg hat ?
     
  2. kingbecher

    kingbecher Gold Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2012
    Beiträge:
    1.869
    Zustimmungen:
    272
    Punkte für Erfolge:
    93
    Das gleich problem hat ich auch mal mit einem Telefunken Fernseher.. Der interne Tuner zeigte immer wieder unterbrechungen / komplett ausfall... Nachdem ich vieles gecheckt habe fand ich herraus das der F-Verbinder einer Korrosion hat..
    Nach Austausch war dann alles wieder ok!

    Ist das Signal auch sehr schwach oder gar bei anderen Receiven mit bildausfallen behaftet ?

    MFG Kingbecher
     
  3. Defendor

    Defendor Senior Member

    Registriert seit:
    19. Oktober 2011
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    28
    Bei Signalstärke zeigt der Receiver 90% und bei Signalqualität 85% an.

    Wir haben auch schon einen unserer anderen Ariva 102E Receiver an dem selben Anschluss getestet, der lief ohne Probleme.
     

Diese Seite empfehlen