1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ferguson 8800 HDTV und meine Erfahrungen damit.

Dieses Thema im Forum "Sky HD/UHD" wurde erstellt von RexNatFlenders, 1. Juni 2007.

  1. RexNatFlenders

    RexNatFlenders Neuling

    Registriert seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    Heute habe ich mir den Ferguson 8800(aktuellste FW drauf) geleistet.

    Pro:

    -Gerät sieht Top aus und ist auch gut Verabeitet.
    -Umschaltzeiten sind der hammer(ultra schnell) egal ob zwischen SD und HD.
    -Bild ist über HDMI auch Top also HD und auch SD(über Scart ist das Bild schlechter als über HDMI).
    -Editierung der Sender ist auch einfach gelöst und geht schnell von der Hand.
    -Sendersuche per Anfangsbuchstaben möglich
    -auf dem Frontdisplay entweder Kanalnummer+Sendername oder nur Sendername möglich
    -Fernbedienung ist auch gut Verarbeitet und die Ferbindung zum Receiver funktioniert auch ohne aussetzer.

    Contra:

    -Interner Kartenleser entschlüsselt leider nicht Premiere HD bzw Discovery HD



    Habe mir heute beim MM ein Premiere HD 3Monatsgutschein geholt und auch gleich die S02 Karte mitbekommen. Die Karte habe ich bei meinem Bruder in seinem Philips 9005 freischalten lasse. Aber leider kann der Ferguson 8800 nicht Premiere HD und Discovery HD per internen Kartenleser entschlüsseln, es erscheint leider nur kein Ton+Video auf dem Fernseher. In den Optionen für CI-Slots und Kartenleser wird die Premiere S02 Karte als Betacrypt erkannt und mann sieht einige Infos über die Karte.

    So nun zu meiner Frage :D

    Wenn ich mir nun ein Alphacrypt Light(FW 1.11) besorge dann müsste die Enschlüsselung doch eigentlich mit dem Ferguson 8800 funktionieren, oder?

    Wenn mir noch mehr sachen einfallen die Pro und Contra sind werde ich mich wieder melden.

    gruß

    RNF

    ps: Wenn jemand noch einen Alphacrypt Light über hat und evtl aus dem Raum Mainz/Worms/Bad Kreuznach kommt soll sich derjenige bitte dann bei mir melden. :D
     
  2. Rudi59

    Rudi59 Platin Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2002
    Beiträge:
    2.360
    AW: Ferguson 8800 HDTV und meine Erfahrungen damit.

    Hey "RexNatFlenders", geil das Du den F8800 schon bei Dir stehen hast. Hatte eigentlich vor meinen 2 Wochen alten Humax wieder abzugeben und mir den F8800 zuzulegen. Einige Fragen hätte ich da noch:
    Wie arbeitet der Fergusion mit 2 Modulen zusammen? (2x AC/TC, siehe Signatur!).
    Bleiben die ausgewählten Tonoptionen beim Umschalten erhalten?
    Bleibt die Premiereoption "Fußball" beim Umschalten erhalten?
    Erkennt das CA wirklich alle "gängigen" Karten (Viacess, Cryproworks, Conax, Irdeto, ...).
    Wie läuft der EPG? Bin leiter von "siehFern" extrem verwöhnt ...
     
  3. Rudi59

    Rudi59 Platin Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2002
    Beiträge:
    2.360
    AW: Ferguson 8800 HDTV und meine Erfahrungen damit.

    Antworten könntest Du schon mal. Erst nen Tread starten und dann versacken lassen. Da hättest Du deine Meinung auch irgend wo dranhängen können ...
    :mad:
     
  4. bnz

    bnz Senior Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    218
    AW: Ferguson 8800 HDTV und meine Erfahrungen damit.

    Entschlüsselung sollte mit Alphacrypt Light 1.11 klappen, wenn der Receiver nicht irgendwie inkompatibel mit dem CAM ist (was bei Alphacrypt sicherlich eher unwahrscheinlich ist).
     
  5. ralle1962

    ralle1962 Senior Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2006
    Beiträge:
    166
    AW: Ferguson 8800 HDTV und meine Erfahrungen damit.

    @ RexNatFlenders

    kannst du schon etwas Input geben??

    Interresiert mich schon wie der Receiver ist !
     
  6. HaiScore

    HaiScore Guest

    AW: Ferguson 8800 HDTV und meine Erfahrungen damit.

    Schaut schick aus das Teil, aber ein polnisches HiFi-Gerät? Ich weiß ja nicht. Die Marke kannte ich auch überhaupt nicht bisher. Schneidet die in der Regel gut in Tests ab?
     
  7. Vanity

    Vanity Junior Member

    Registriert seit:
    8. September 2003
    Beiträge:
    53
    Ort:
    Duisburg
    AW: Ferguson 8800 HDTV und meine Erfahrungen damit.

    ich hatte alle HDTV Reciever im Besitz. Der Feruguson ist bisher klar der beste. AC und Drag. funktionieren einwandfrei, mit dem letzten Update funktioniert auch Multifeed, Top HDMI HD Bild, das einzige Manko bisher, mit dem internen Kartenleser funktionieren die Premiere HD Kanäle nicht.
     
  8. bnz

    bnz Senior Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    218
    AW: Ferguson 8800 HDTV und meine Erfahrungen damit.

    Was ist denn an dem besser als z.B. an dem Homecast oder Topfield (von der Optik mal abgesehen). Die Gründe, die Du aufführst bringen nicht viel, denn zumindest für den Homecast gilt für alles dasselbe.
     
  9. Vanity

    Vanity Junior Member

    Registriert seit:
    8. September 2003
    Beiträge:
    53
    Ort:
    Duisburg
    AW: Ferguson 8800 HDTV und meine Erfahrungen damit.

    der Ferguson schaltet schneller um, und es kann Spezialsoftware eingeschrieben werden.
     
  10. Rudi59

    Rudi59 Platin Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2002
    Beiträge:
    2.360
    AW: Ferguson 8800 HDTV und meine Erfahrungen damit.

    So, ich schiebe meine Fragen noch mal nach vorn:
    Wie arbeitet der Fergusion mit 2 Modulen zusammen? (2x AC/TC, siehe Signatur!).
    Bleiben die ausgewählten Tonoptionen beim Umschalten erhalten?
    Bleibt die Premiereoption "Fußball" beim Umschalten erhalten?
    Erkennt das CA wirklich alle "gängigen" Karten (Viacess, Cryproworks, Conax, Irdeto, ...).
    Wie läuft der EPG?
     

Diese Seite empfehlen