1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Fensterführung…

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von work242, 19. April 2009.

  1. work242

    work242 Senior Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2004
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    … wir sind gerade dabei unser Dachgeschoss nach erfolgreichem Ausbau zu beziehen. Alles klasse - damals beim Ausbau haben wir auch gleich ein SAT Kabel ins Dachgeschoss gelegt damit wir dann bei Einzug auch schön SAT gucken können… War ja klar - Kabel angeschlossen - kein Signal.

    2 Fragen habe ich jetzt…

    1.) Kann ich irgendwie testen ob das Kabel beschädigt ist? Kann man irgendwie rausbekommen ob ein Signal auf dem Kabel ist? Habe hier eigentlich nix zum testen. Der SAT Finder ist ja wahrscheinlich kein Testgerät, oder?

    2.) Unser Dachboden ist gerade gedämmt und alles ist dicht. Von daher kommt irgendwie Bohren und Kabel nochmal neu ziehen eigentlich zu 100% nicht in Frage. Da bringt meine Frau mich um :-( Wie gut kann man denn ein SAT Kabel mit einer Fensterführung durch ein Velux Fenster ziehen… Könnte das klappen? Oder muss ich mit dem Gedanken anfreunden die Schüssel in 4 Meter Entfernung zu haben und trotzdem DVB-T zu gucken? :-(

    Weiss jemand Rat?
     
  2. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    23.208
    Zustimmungen:
    3.946
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG 55 E6V-Z - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: Fensterführung…

    Ist denn am Kabel eine ausgerichtet Schüssel angeschlossen dann ist jeder Receiver ein Messinstrument und natürlich auch der Satfinder.
    Ggf. könnte man am vorhanden Kabel ein neues befestigen und durchziehen.
     
  3. work242

    work242 Senior Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2004
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Fensterführung…

    … angeschlossen ist das Kabel. Da bin ich mir ziemlich sicher. Das mit dem neuen Kabel durchziehen dürfte schwierig werden. Schliesslich ist das Dach dicht und man müsste durch die Dampfsperre usw… Dummerweise ist mein SAT Techniker auch gerade im Urlaub. Möchte halt schonmal überlegen was man so tuen kann…
     
  4. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Fensterführung…

    Deswegen nimmt man Leerohre. Sowas wird nicht fest eingebaut. Jetzt ist es zu spät, aber fürs nächste mal.

    Versuche erstmal rauszufinden ob das Kabel grundsätzlich I.O. ist. Dazu beide Enden frei machen und per Durchgangsprüfer schauen ob Innenleiter und Abschirmung Verbunden sind (darf nicht sein, wenn doch dann hat da z.B. jemand irgendwo nen Nagel durchgekloppt).
    Dann an einer Seite Innenleiter und Abschirmung verbinden. Dann sollte am anderen Ende Durchgang sein (zwischen Innenleiter und Abschirmung).

    Nach diesem Test weist du erstmal das Innenleiter und Abschirmung zumindest elektrisch I.O. sind. D.h. das Kabel ist nicht ganz grob beschädigt oder durchgeschnitten/durchgerissen.

    Hat es diesen Test bestannden dann an einem Anshcluß des Multischalters erstmal deinen Receiver anshcliessen und testen ob er I.O. ist.

    Geht das dann an beiden Enden ordendlich einen (zum Durchmesser passenden) F-Stecker montieren. Das eine Ende dann am Multishclater anshcliesen und am anderen Ende deinen Receiver.
    Sollte es dann immer noch nicht gehen dann nochmal die Schritte kontrolieren.
    Gehts dann immer noch nicht dann wird das Kabel hinüber sein. Oder es schwächt das Signal zu stark (Beschädigungen, zu starke Knicke, ungeeignetes Kabel, zu lang).

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. April 2009
  5. work242

    work242 Senior Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2004
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Fensterführung…

    … ich glaube da warte ich mal auf den Kollegen. Gibt es denn hochwertige Fensterführungen die keinen all zu hohen Signalverlust haben?
     
  6. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.319
    Zustimmungen:
    167
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Fensterführung…

    Das sind alles Kompromissbauteile, die für Störungen offen wie ein Scheunentor sind und deren "Güte" mit jeder Fernsteröffnung abnimmt.
    Tja, da existiert eine gewisse DIN 18015 die den traurigen Rekord innehaben dürfte, die am meisten missachtete DIN-Norm zu sein.
     
  7. work242

    work242 Senior Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2004
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Fensterführung…

    … im Nachhinein ist man immer schlauer. Beim nächsten mal achte ich auch auf die Leerrohre…
     
  8. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    23.208
    Zustimmungen:
    3.946
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG 55 E6V-Z - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: Fensterführung…

    Statt einer Fensterdurchführungen würde ich ein verhältnismäsig dünnes Kabel nehmen.
    Persöhnlich würde ich aber durch den Fensterrahmen oder durch die Wand neben dem Fenster bohren.
     

Diese Seite empfehlen