1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Fensterdurchführung

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von veryhard1, 25. Dezember 2007.

  1. veryhard1

    veryhard1 Senior Member

    Registriert seit:
    30. August 2005
    Beiträge:
    489
    Technisches Equipment:
    4x D-Box1 Sat
    3x Bluecam
    1x Amon 4.1
    1x D-Box 2 Sat Sagem
    1x D-Box 2 Sat Philips

    das ganze an:

    85cm Triax 13,0°(Quad)+19,2°(Quad)
    125cm Fuba 19,2(Single)+23,5(Twin)+28,2+28,5(Fokus)(Twin)

    Das ganze in 53,5°;7,5°
    Anzeige
    Hey,

    ich muss 3 Kabel durch ein Fenster ziehen und habe die weißen, etwas dickeren Fensterdurchführungen benutzt...Sobald das Fenster dicht ist, ist das Signal unter 5db gut. Wenn ich die ganze Sch+eiße abmache und nur Kabel benutze zeigt mir mein SatLook 13,2db an. :)

    Sind die ganz dünnen, kupfernen Durchführungen besser?

    Felix
     
  2. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.097
    Ort:
    Raum Stuttgart
    AW: Fensterdurchführung

    Ist alles nur ein störungsanfälliger Notbehelf. Und wehe wenn ein DECT-Schnurlostelefon in der eigenen Wohnung oder beim Nachbarn steht.
    Wenn es irgendwie geht, ein Loch durch die Wand ist bei sauberer Bohrung zumeist leicht zu reparieren. Auf kurze Entfernung tut es auch ein Midi- oder Mini-Kabel mit 6 oder 4,xx mm Durchmesser. Aber auf A-Klasse-Schirmungsmaß achten!
     
  3. veryhard1

    veryhard1 Senior Member

    Registriert seit:
    30. August 2005
    Beiträge:
    489
    Technisches Equipment:
    4x D-Box1 Sat
    3x Bluecam
    1x Amon 4.1
    1x D-Box 2 Sat Sagem
    1x D-Box 2 Sat Philips

    das ganze an:

    85cm Triax 13,0°(Quad)+19,2°(Quad)
    125cm Fuba 19,2(Single)+23,5(Twin)+28,2+28,5(Fokus)(Twin)

    Das ganze in 53,5°;7,5°
    AW: Fensterdurchführung

    ja, ich weiss, dass ne bohrung besser ist. aber die sind hier stast 2.0. die sehen alles...dects stören mich net...gucke eh nie dsf und co.

    felix
     
  4. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.097
    Ort:
    Raum Stuttgart
    AW: Fensterdurchführung

    Dann wirst du wohl die Kupferdurchführung ausprobieren müssen. Und wenn du tatsächlich nur die Programme auf der horizontalen Highbandebene ansiehts, würde sogar ein Kabel mit Unterverteilung ausreichen. Würde ich für mich aber nie machen!
     
  5. veryhard1

    veryhard1 Senior Member

    Registriert seit:
    30. August 2005
    Beiträge:
    489
    Technisches Equipment:
    4x D-Box1 Sat
    3x Bluecam
    1x Amon 4.1
    1x D-Box 2 Sat Sagem
    1x D-Box 2 Sat Philips

    das ganze an:

    85cm Triax 13,0°(Quad)+19,2°(Quad)
    125cm Fuba 19,2(Single)+23,5(Twin)+28,2+28,5(Fokus)(Twin)

    Das ganze in 53,5°;7,5°
    AW: Fensterdurchführung

    ich habe auch noch HB und 28,2 draussen...desswegen die 3 :)

    aber hab grad mal telefonkabel mit 4mm genommen..der durchmesser passt...muss ich mal donnerstag schauen
     
  6. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.097
    Ort:
    Raum Stuttgart
    AW: Fensterdurchführung

    Warum verlegst du deinen DiSEqC-Schalter nicht zur Antenne, dann reicht ein ein Kabel? Die DECT-Störungen würden nicht nur auf ASTRA 19,2°, sondern auch auf den beiden anderen Satelliten auftreten. Bei HOT-Bird ist meistens noch HRT betroffen, obwohl es schon um einige MHz von der klassischen Störfrequenz 1.880 MHz entfernt liegt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Dezember 2007
  7. mathiasHRO

    mathiasHRO Silber Member

    Registriert seit:
    1. April 2007
    Beiträge:
    512
    Ort:
    Rostock
    AW: Fensterdurchführung

    Das kann man nicht verallgemeinern. Ich habe bei mir auch solch eine Fensterführung, da ich in meiner Mietwohnung im Wohnzimmer nur ein großes Terrassenfenster habe (das Fenster ist genauso breit wie das Wohnzimmer, keine Wand drumrum, wo ich ein Loch reinbohren kann). Da ich garantiert nicht durchs Fenster bohren werde, kann ich nur die Fensterdurchführung nehmen. Sobald das Kabel im Zimmer ist, muss es auf dem Weg zum Reciever noch an meinem DECT-Telefon vorbei.

    Und bei mir gibt es keine Störungen, DSF und Co. laufen einwandfrei.

    Ist übrigens keine teure Durchführungsleitung, sondern nur ein Teil aus dem Baumarkt.
     
  8. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.097
    Ort:
    Raum Stuttgart
    AW: Fensterdurchführung

    Reine Glückssache, geht aber viel zu oft schief!
     
  9. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Fensterdurchführung

    schiefgehen
    Das kann ich bestätigen.
    2 bei einem Bekannten, eines Tages keinen Empfang mehr
    bei mir ist die der Frau kaputt gegangen und die meinige läuft noch gut
     
  10. karlmueller

    karlmueller Silber Member

    Registriert seit:
    22. Juni 2007
    Beiträge:
    936
    AW: Fensterdurchführung

    Nimm diese neueren, ultra Flachen Durchführungen, hatte vorher auch diese Dicken weisen und die haben nur Probleme gemacht, seitdem ich diese Kuperfarbenen dünnen hab hatte ich noch keine Probleme.

    Die Schwarzen Enden wo die F-Buchsen drauf sind verklebste ausen mit Tesa Montageband Outdoorausen 2 lagig damit die Wetterschutztülle vom Abstand her noch Zwischen Fenster und F-Stecker passt und innen mit Test Power Stripes.

    Hält so absolut perfekt!

    Und ja, den Disecq Switch solltest du echt nach ausen auf den Balkon verlegen.

    mfg

    karlmueller
     

Diese Seite empfehlen