1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Fenster-Sat-Anlage oder Zimmer-Sat-Anlage

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von bobhauk, 18. August 2016.

  1. bobhauk

    bobhauk Neuling

    Registriert seit:
    9. März 2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo Zsm.,


    hatte mir vor kurzem einen neuen Sony 55X8505C gekauft und bin mit der Bild Qualität über Kabel (UM) so enttäuscht, dass ich vor habe, mir eine Sat-Anlage einzurichten. Dazu ist zu beachten, dass es mir nicht erlaubt ist(durch den Vermieter), eine Sat-Schüssel am Haus anzubringen. Daher benötige ich, wenn es gibt, eine Zimmer-Sat-Schüssel oder wie ich gesehen habe, eine Schüssel die man ans Fenster anbringen kann.

    Da wollte ich erst einmal fragen, reicht es, dass ich diese Antenne anbringe- ein Kabel durchs Zimmer ziehe und dieses an einen Sky Sat-Receiver anschließe ?
    Oder werden noch mehr Sachen benötigt, wie bspw. ein Stromkabel für die Antenne ?

    Gibt es eine Antenne, wie bspw. eine DVB-T Antenne fürs Zimmer ?
    Falls nicht, welche Antenne empfehlt ihr mir fürs Fenster ?
    Wichtig dabei wäre, dass diese ohne Rückständen, wieder abzuschrauben ist.

    Kann es sein, dass ich mir das Ganze zu einfach vorstelle ?
    Meine Wohnung bzw. das Fenster hat die Richtung Süden, spielt das auch noch eine Rolle ?

    Des Weiteren habe ich gelesen, dass jede Schüssel unterschiedliche LNB hat, ich brauche nur einen Fernseher und nur die deutschen Sender.

    MfG
     
  2. plueschkater

    plueschkater Platin Member

    Registriert seit:
    22. Juli 2011
    Beiträge:
    2.939
    Zustimmungen:
    365
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    SAT: 28,2/19,2/13 °Ost
    DVB-T/T2: Wendelstein (D), Untersberg (D), Salzburg-Gaisberg (A)
    DAB+: 5C (D), 10A (OBB), 11D (BY), 11C (MUC)
    Eine Sat-Antenne im Zimmer am geschlossenen Fenster funktioniert nur bei sehr guten Voraussetzungen, sprich alte Fenster ohne Isolierglas, Fensterkreuzen o.ä., freie Sicht ist natürlich auch Voraussetzung. Das haben wir mal bei einem Bekannten mit Hellas Sat (starke TP möglich) so realisiert. Bei modernen Fenstern wie hier zuhause: keine Chance.
    Ob für dich eine DVB-T- Zimmerantenne genügt, hängt vom Empfangsort ab, da ist nicht alles gleich gut versorgt.
     
  3. sid80

    sid80 Senior Member

    Registriert seit:
    12. August 2006
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    55
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    T90: 39°O | 28,2°O | 19,2°O | 13°O | 10+9°O | 7°O | 4,8°O | 5°W
    ---------------
    VU+Duo2 | VU+Zero | Edision argus pingulux
    ---------------
    Sky D komplett V13+V14 | Freesat from Sky UK V13 | Fransat HD | tivusat HD
    ---------------
    Xiaomi MiBox 3 | amazon FireTV | amazon FireTVStick
    Bei Deiner Beschreibung ist mir sofort eine "Selfsat" in den Sinn gekommen, ohne die weiteren Gegebenheiten vor Ort zu kennen. Google mal danach ... und auch nach "Selfsat Aufkleber" - zur Tarnung. ;)
     
  4. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.167
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    Ob eine DVB-T Antenne ausreicht hängt davon ab wie viele Jahre er noch warten kann .....
    Warum ? In seiner Anfrage steht etwas von "Sky-Receiver".
     
  5. plueschkater

    plueschkater Platin Member

    Registriert seit:
    22. Juli 2011
    Beiträge:
    2.939
    Zustimmungen:
    365
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    SAT: 28,2/19,2/13 °Ost
    DVB-T/T2: Wendelstein (D), Untersberg (D), Salzburg-Gaisberg (A)
    DAB+: 5C (D), 10A (OBB), 11D (BY), 11C (MUC)
    Stimmt... überlesen (y)
     

Diese Seite empfehlen