1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

"Femme Fatale"..muss man den verstehen ?

Dieses Thema im Forum "Sky - Programm" wurde erstellt von Berliner, 9. Januar 2005.

  1. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    45.843
    Ort:
    Ostzone
    Anzeige
    Hat den noch jemand gestern abend gesehen ? Da sind ja einige Logiklöcher drin und auch mit langem grübeln danach bin ich nicht schlauer. Oder hat de Palma das Drehbuch schlicht versaut und selbst den Durchblick verloren ?

    Angekündigt waren ja viele Wendungen und man sollte hohe Aufmerksamkeit mitbringen. Hab ich, trotzdem sind gerade im letzten Drittel des Films dicke Logiklöcher drin.
     
  2. sergio*

    sergio* Junior Member

    Registriert seit:
    16. April 2004
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Planet Erde
    AW: "Femme Fatale"..muss man den verstehen ?

    Zumal sie das ganze nur während dem in-der-Badewanne-unter-Wasser-Luft-anhalten-Phase träumt...Auf den Beginn und das Ende kommt es an. Den Rest schaue ich als Unterhaltung an ;)
     
  3. satman702

    satman702 Wasserfall

    Registriert seit:
    28. April 2001
    Beiträge:
    8.302
    AW: "Femme Fatale"..muss man den verstehen ?

    Ich weiß es auch nicht, hab nach 20 Minuten umgeschaltet. Hatte da irgendwie keine Lust mehr auf den Film.
    Mfg
    satman702
     
  4. ThomasBePunkt

    ThomasBePunkt Gold Member

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    1.094
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    85 cm Fuba, 2x Smart Titanium TQX LNB, Astra 19,2°E & Hotbird 13°E, Focus: Mitte

    PMSE Multischalter 9/4
    zusätzlich über Optionsschalter 44cm DigiDish, 1x Smart TSX, Astra/Eurobird 28,2°E

    Wohnzimmer:
    TechniSat DigiCorder S1 (160)
    13°E, 19,2°E, 28,2°E
    Zetacam

    Schlafzimmer:
    TechniSat DigiCorder S2 (160)
    13°E, 19,2°E je Tuner
    Alphacrypt Light und Zetacam
    AW: "Femme Fatale"..muss man den verstehen ?

    dito, nach 20 Minuten gabs bei uns Festplattenkonserve
     
  5. MasterSchief

    MasterSchief Silber Member

    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    767
    Ort:
    Neustadt
    Technisches Equipment:
    UPC MediaBox HD DVR
    AW: "Femme Fatale"..muss man den verstehen ?

    Verstanden hab ich den Film schon - verstanden habe ich ihn nicht. :D

    Durchhalten war aber aufgrund des hohen Französisch-Anteils wirklich nicht gerade leicht.

    Das hätte der Regisseur entweder verringern oder untertiteln müssen. Authentizität hin oder her.

    Der Film an sich war aber klasse.
     
  6. kabeljau

    kabeljau Senior Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2003
    Beiträge:
    200
    Ort:
    München
    AW: "Femme Fatale"..muss man den verstehen ?

    Also ich/wir fanden den Film dafür das es ein Französischer war echt gut. Und kapiert bzw. mitgekommen ist auch jeder. Ok, viel französisch, stimmt, aber für die Handlung war das nicht so ausschlaggebend.
    Einfach nochmal kucken, läuft ja jetzt öfters :D so 50-100 mal?!?:eek:
     
  7. Wilfried56

    Wilfried56 Platin Member

    Registriert seit:
    16. Januar 2001
    Beiträge:
    2.126
    Ort:
    D-08356 Zwickau
    AW: "Femme Fatale"..muss man den verstehen ?

    Wer den Film nicht bis zu Ende gesehen hat, kann ihn ganz einfach nicht beurteilen. Klar kommt man sich ein bisschen veralbert vor, weil man anfangs glaubt, dass man die "französischen Szenen" verstehen möchte/muss, aber das gibt sich.
    Die "Endlösung" war genial...
    Ob ein wiederholtes Sehen Abhilfe schafft, möcht ich bezweifeln, die Pointe ist ja dann schon nicht mehr überraschend!
     
  8. MasterSchief

    MasterSchief Silber Member

    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    767
    Ort:
    Neustadt
    Technisches Equipment:
    UPC MediaBox HD DVR
    AW: "Femme Fatale"..muss man den verstehen ?

    Vanilla Sky war ja auch so eine Publikumsverarsche.

    Ich liebe solche Filme. :)
     
  9. Ralle2000

    Ralle2000 Senior Member

    Registriert seit:
    20. September 2002
    Beiträge:
    305
    Ort:
    Dresden
    AW: "Femme Fatale"..muss man den verstehen ?

    Also ich fand den Film super. Gut, manche Zusammenhänge versteht man erst später. Aber als Brian de Palma Fan sehe ich mir seine Filme tausend mal lieber an als z.Bsp.den Pseudo-Sci-Fi Film "Matrix".
     
  10. quake187

    quake187 Silber Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    727
    Ort:
    Schwetzingen
    AW: "Femme Fatale"..muss man den verstehen ?

    was, das Französisch war nicht untertitelt? Ich habe den Film schon auf DVD gesehen, da war jedes franz. Wort untertitelt. Selbst an manchen Stellen, wo kein Franz. gesprochen wurde (offenbar wurden die Untertitel vom Original übernommen,wo diese Stellen wohl auch in Franz. waren, in der deutschen Fassung wurden diese Stellen aber wohl synchronisiert. Hatte die DVD aber nur ausgeliehen kann also nicht nachschauen.).

    Ich würde mal eher sagen, dass Premiere da Mist gebaut hat, wie z.B. schon bei "8 Mile", wo die UT für die komplett englischsprachigen Szenen auch weggelassen (vergessen?) wurden.
     

Diese Seite empfehlen