1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Feinjustierung für SAT-Spiegel

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Sigi43, 16. März 2013.

  1. Sigi43

    Sigi43 Senior Member

    Registriert seit:
    15. Oktober 2005
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Ich habe eine 60cm-Schüssel mit Doppel_LNB auf dem Balkon stehen, womit ich auch zufrieden war.
    Das Problem sind ARD und ZDF in HD.
    Da ist zwar auch die signalstärke bei 65%, aber die Qualität bei 30 oder auch viel weniger.
    Ich hatte zwar mal berechnet, wie hoch die Schüssel sein muss, damit die Sicht frei ist, wollte sie aber jetzt mal höher setzen, weil der Nachbar Signal 100 hat bei gleicher Kabellänge.
    Dabei habe ich mir erst das Problem eingehandelt.
    Ich habe einen LED-SAT finder, mit dem ich gut einstellen kann.
    Das ist wohl aber die Signalstärke, damit ist nicht optimale Qualität eingestellt.
    So ist es eben, dass die Lämpchen fast voll leuchten, aber trotzdem kein Bild kommt.
    So habe ich jetzt wieder die 65% Signal, aber die Qualität bei RTLanalog auch 60 und zuvor 100%
    Ich habe den eindruck, dass die einstelllung der Signalstärke jetzt relativ breit ist
    Ich mir leider nicht den TV in sichtweite stellen.
    Hat jemand einen Tip, wie ich optial vorgehen kann.
    Vorerst gibt es ARD eben in analog
     
  2. KlausAmSee

    KlausAmSee Talk-König

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    5.251
    Zustimmungen:
    1.423
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Feinjustierung für SAT-Spiegel

    Wo auch immer du die ARD im Jahr 2013 in anlog auch herzauberst: wirf den Satfinder ganz weit weg und richte die Antenne nach der Signalqualitätsanzeige von deinem Fernseher/Receiver aus. Einfacher und besser gehts wirklich nicht.
     
  3. Sigi43

    Sigi43 Senior Member

    Registriert seit:
    15. Oktober 2005
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Feinjustierung für SAT-Spiegel

    die Antwort habe ich befürchtet.
    Das ist ein größerer aufwand, ein TV in sichtweite zu haben.
    Vielleicht ist dann auch eine neue Schüssel angebracht, die sich bequemer einstellen läßt.
    Das ist noch eine vom angebot Schüssel+Receiver
     
  4. th60

    th60 Gold Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    272
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Feinjustierung für SAT-Spiegel

    Dafür bedient man sich besser eines Helfers und zweier Handys. Aber geduldig sein und immer ein paar Sekunden Verzug einplanen!

    Gruß
    th60
     
  5. Sigi43

    Sigi43 Senior Member

    Registriert seit:
    15. Oktober 2005
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Feinjustierung für SAT-Spiegel

    ich entnehme aber Deinem Beitrag, dass bei maximaler signalstärke lt. finder, die Qualität einen anderes Optimum hat?
     
  6. sat 01

    sat 01 Gold Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2010
    Beiträge:
    1.459
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Feinjustierung für SAT-Spiegel

    Die billigen Satfinder zeigen immer nur einen Summen Pegel an. Dieser kann sich auch aus Störprodukten von Nachbarsateliten zusammensetzen.
    Zum justieren muss daher die Signalqualität benutzt werden.Diese wird jedoch von Receiver- Tunertyp abhängig schon mit einer einer automatischen Fehlerkurektur bedacht.Trotzdem lässt sich so das Maximum recht gut finden.
    Wenn du jedoch noch ca. 25€ investieren möchtest,kannst du auch ein kleines Display kaufen und an einem Receiver oder TV anstecken.Dann hast du alle Bildschirm Menüs auf diesen kleinen Bildschirm auch direkt an der Antenne zur Hand.3,5" Zoll LCD TFT Auto KFZ Monitor Display für Rückfahrkamera Kamera DVD car bus | eBay
    am Tv oder Receiver wird dann mittels Adapter angeschlossen
    5 Meter Scart Skart Kabel Adapter auf 3x Cinch Chinch Audio Video Composite AV | eBay
     
  7. Sigi43

    Sigi43 Senior Member

    Registriert seit:
    15. Oktober 2005
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Feinjustierung für SAT-Spiegel

    danke für die Hinweise.
    Ich hab aber gesehen, dass beim Verschieben der Schüssel diese verkantet habe. Man sollte sich eben mehrZeit lassen, geht halt nicht so bequem.

    Aber noch eine Frage zur Höhe der Schüssel.
    Sie ist an der Hauswand montiert und hat vorn die Balkonbrüstung und oben das Dach als Begrenzung.
    Wie muss ich das richtig berechnen, dass ich durchkomme.
    Ist es einfach die Verlängerung des Feeders, dass der ins Freie zeigt?
    Oder spielt ober- und Unterknate der Schüssel dabei auch eine Rolle?

    sorry, jetzt will ich es eben auch genauch machen.
    Und ausgerichtet wird nach der Qualität, geht also nicht ohne Receiver.
     
  8. HansEberhardt

    HansEberhardt Gold Member

    Registriert seit:
    3. Juni 2012
    Beiträge:
    1.724
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Feinjustierung für SAT-Spiegel

    Wenn Du von der Oberkante mit 36° Steigung unter dem Dach hindurch und von der Unterkante mit 30° über die Balkonbrüstung kommst, paßt hier in Germanien alles. Wenn es knapp wird, solltest Du stattdessen den Elevationswinkel nehmen. Wenn es sehr knapp ist, lieber auf den oberen Bereich optimieren, unten machen ein paar cm weniger aus.
     
  9. Sigi43

    Sigi43 Senior Member

    Registriert seit:
    15. Oktober 2005
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Feinjustierung für SAT-Spiegel

    danke, so hatte ich es wohl auch mal berechnet
     
  10. Sigi43

    Sigi43 Senior Member

    Registriert seit:
    15. Oktober 2005
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Feinjustierung für SAT-Spiegel

    so, nun hab ich es neu eingerichtet.

    Ich stelle fest, dass ARD HD wohl immer mal ausfällt, so für Minuten, Zdf läuft aber weiter.
    Ist das auch normal, dass die HD-Sender deutlich weniger Qualität haben, vielleicht wegen der Bandbreite?
     

Diese Seite empfehlen