1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Feine weisse Linie bei ARD 16/9

Dieses Thema im Forum "Humax" wurde erstellt von Jokser, 20. April 2003.

  1. Jokser

    Jokser Neuling

    Registriert seit:
    4. Februar 2002
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Potsdam
    Anzeige
    Hi,

    bin ich der einzige Humaxbesitzer der bei Filmen auf ARD im 16zu9 Format eine feine gestrichelte Linie am oberen Bildrand habe ???
    Liegt das an den Settings, glaub ich nicht ! Hab ich schon sehr lange !!!

    Wer kann Abhilfe schaffen ???


    Gruss

    JOKSER
     
  2. Padawan

    Padawan Junior Member

    Registriert seit:
    1. November 2001
    Beiträge:
    61
    Ort:
    Coruscant
    Das liegt an der ARD. Auf der DBOX ist das genauso.
     
  3. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    Hallo, Jokser
    Bist neu hier, deshalb fragst du. Das Problem ist schon länger bekannt und wurde hier schon behandelt. Beutz mal die Suchfunktion, da wirst du fündig, was es mit der Linie auf sich hat. Jedenfalls ist es ein Fehler der ARD, der Receiver ist daran nicht schuld und wenn ich mich recht erinnere, gibt´s auch keine Abhilfe.
    Frohe Ostern, Reinhold
     
  4. smart

    smart Silber Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    613
    Ort:
    BaWü
    Hallo,

    das ist ein Problem bei manchen ARD Programmen.

    Abhilfe kann da nur die ARD selbst schaffen.

    mfg
    smart
     
  5. Henri

    Henri Junior Member

    Registriert seit:
    11. September 2002
    Beiträge:
    92
    Ort:
    Schwerin
    Naja, als Fehler der ARD würde ich das nicht gerade betrachten.
    Schaltet mal Euren Humi oder dbox etc. in den 16:9-Modus.
    Dann sind auch die Streifen verschwunden.
    Kann man jeden Sonntag beim Tatort testen...

    bye, Henri
     
  6. Kosh

    Kosh Senior Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    464
    Ort:
    41849 Wassenberg
    Hi,

    nach Deiner Argumentation ist es also mein Fehler, weil ich der ARD nicht den Gefallen tue und mir einen 16/9 Fernseher kaufe?
    Seltsame Logik, denn das Phänomen tritt bei mir bei der DBox2, Humax 5900 und Technisat Beta 2 auf! wüt

    cu

    Kosh
     
  7. Henri

    Henri Junior Member

    Registriert seit:
    11. September 2002
    Beiträge:
    92
    Ort:
    Schwerin
    Hallo,

    einen 16:9-TV besitze ich aus Platzgründen leider nicht mehr.
    Aber einen 16:9-fähigen 4:3-TV.
    Und der ist in der Lage, die Bildhöhe bei anamorphen Sendungen im 16:9-Format zu reduzieren.
    Diese Linien sind nicht's anderes, als Informationen für den TV, die Bildröhre umzuschalten.
    Das klappt aber nur, wenn die entspr. Boxen diese Info auch verarbeiten und per Schaltspannung über die Scartbuchse zum TV übertragen sollen.
    Bei der dbox-II klappt dies sehr gut, bei meinem BTCI-5900 C muss ich leider auch immer noch von Hand umschalten -> Softwareproblem, soll aber bald behoben werden.
    Übrigens sind diese Linien analog nicht zu sehen !!!

    bye, Henri
     

Diese Seite empfehlen