1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Fehler in Cut!

Dieses Thema im Forum "Terratec" wurde erstellt von mfranz, 28. August 2006.

  1. mfranz

    mfranz Senior Member

    Registriert seit:
    4. November 2004
    Beiträge:
    319
    Anzeige
    Hallo,

    nach längerer Pause, wollte ich mich hier auch mal wieder melden. Ich benutze z.Zt. THC 4.21.00.64. Wenn ich mehrere Aufnahmen hintereinander aufzeichne, zerlege ich das Ergebnis vor dem Weiterbearbeiten in einzelne Stücke. Am Wochenende hatte ich dann ein 8 GByte große Datei, die drei Spielfilme enthielt. Wenn ich die in CUT! lade, scheint das Programm durcheinander zu kommen. Wenn ich den Positionsschieber (Slider) nach rechts schiebe, durchläuft er die Datei mehrfach, wie auch in der Positionszeitanzeige zu sehen. Man sieht also nach ein paar Zentimeter, wenn man den Positionsschieber verschiebt, im Videofenster, wie sich der Film immer wiederholt. Ist der Fehler bekannt? Gibt es eine neuere Version?
     
  2. millka

    millka Neuling

    Registriert seit:
    28. Mai 2006
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Karlsruhe
    Technisches Equipment:
    DVB: Terratec Cinergy 1200 DVB-C, Kabel-BW
    PC: Asus P5WD2-P, Pentium 840 D(ual), 3.2 GHz, 4 GB RAM
    VGA: Asus NVidia 7900 GTX, 512 MB
    Codecs: Cyberlink, NVidia
    Net: Kabel-BW, 10M down / 1M up

    AW: Fehler in Cut!

    Das Problem hab ich bei langen Aufnahmen auch regelmäßig. Obs wirklich am Terratec Cut Programm liegt, oder nur an fehlerhaften Time-Stamps im MPG-Stream, kann ich nicht sagen.

    Daher schneide ich folgendermaßen:

    a) PVAStrumento
    Link: http://www.offeryn.de/dv.htm
    Damit wird die THC Aufnahme (x.mpg oder x.ts) in die einzelnen Elementarstreams zerlegt (x.mpv = MP2-Video, x.mpa = MP2-Audio, x.aac = AAC-Audio, ...)
    Ich verwende normalerweise nur den MP2-Audio Stereo Stream, die anderen Audiostreams schmeiss ich weg.

    b) Cuttermaran
    Link: http://www.cuttermaran.de/
    Damit werden die Video- und Audio-Elementarstreams synchron geschnitten.
    Anschließend setzt Cuttermaran mittels MPlex die Elementarstreams wieder zu einer x.mpg zusammen.

    c) Nero Recode
    Link: http://www.nero.com
    Die meisten Aufnahme dampfe ich anschließend auf ein Viertel der Größe ein, indem ich sie mit dem Nero Digital Codec nach MP4 konvertiere. Sofern man auf Neros höherwertige AVC-Profile verzichtet, geht das ziemlich flott und der Qualitätsverlust ist minimal. Aber das ist Geschmacksfrage - einfach mal ein bisschen mit den Parametern spielen ..
     
  3. Thomkat

    Thomkat Junior Member

    Registriert seit:
    11. Juli 2006
    Beiträge:
    55
    Technisches Equipment:
    D420 CoreDuo 1,2GHz - 1,5GB RAM - Intel GMA 950 - Prozessorlast DVB-T bei 800MHz 7-15%, AnalogTV 800MHz 25-35%
    AW: Fehler in Cut!

    Ich habe mit cut! das gleiche Problem: Sin die Dateien grösser als 4GB,
    stimmt der Filedurchlauf nicht mehr, er ist völlig "durcheinandergewürfelt".
    Ausserdem läuft das Programm generell unstabil, es stürzt bei mir gern mal ab,
    während im Timeslider gesprungen wird. Die Funktion minimieren/maximieren läuft auch häufig nicht.

    Gibt´s bald einen workaround?

    Gruss,

    Thomkat
     
  4. [Thomas]

    [Thomas] Platin Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.980
    Ort:
    Nettetal
    AW: Fehler in Cut!

    Ich werde mir die geschilderten Probleme auf jeden Fall mal ansehen. Sobald es ein Update gibt, lasse ich es euch wissen.
     
  5. JOPA

    JOPA Neuling

    Registriert seit:
    6. Februar 2009
    Beiträge:
    3
    AW: Fehler in Cut!

    Hallo Thomas,

    bei der Verwendung von Cut! hatte ich zwar noch keine Probleme mit der Datei-Grösse, wohl aber stimmte der Schnitt nicht mit der eingegebenen
    Schnittposition überein, auch nach mehrmaligem Wiederholen nicht.
    Neuerdings (nachdem ich ca. 1 Jahr mit Cut gearbeitet hatte) bekomme ich eine Fehlermeldung, das die MPEG-Engine nicht mehr arbeitet, sodass
    ein Schnitt gar nicht erst möglich wird. Mit diesem Problem müssen sich auch andere Verwender dieser Software herumschlagen, sodass ich kein
    Einzelfall bin.
    Vielleicht könntest Du auch hier einmal ein Auge darauf werfen und es gibt bald eine erfreuliche Reaktion.

    JOPA
     
  6. arkuma

    arkuma Neuling

    Registriert seit:
    9. September 2008
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Mannheim
    Technisches Equipment:
    Terratec Cinergy HT PCI, VISTA 32, HP Rechner a6275.de, Quad Q6600
  7. Tomislav

    Tomislav Silber Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2005
    Beiträge:
    616
    AW: Fehler in Cut!

    Hallo
    Wieder mal so eine leere Versprechung, Thomas du versprichst schon seit 2 Jahren dich um die Positions Probleme von Cut zu kümmern und was kommt Nichts bis Null.
    Grüße Tomi
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Februar 2009

Diese Seite empfehlen