1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Fehlende bzw Falsche Sender

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Yasser89, 11. Januar 2015.

  1. Yasser89

    Yasser89 Neuling

    Registriert seit:
    10. Januar 2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Guten Tag,
    wir haben uns einen neuen LED TV gekauft (LG 55LA6208) inkl. DVB-S Empfänger. Nach etlichen Automatischen Suchläufen haben wir nun alle benötigten Programme gefunden, jedoch bei Pro Sieben, Sat 1 und Kabel 1 nur Austria. Außerdem können wir den Sender SIXX nicht mehr empfangen, auch unter manueller Suche keinen Erfolg.
    Zum System:
    Wir haben eine Satelittenschüssel mit einem Digitalen LNB, von dem 2 Kabel an einen Multi-Switch mit 6 Ausgängen gehen. Mehr kann ich leider nicht dazu sagen, da ich von Sat-Technik nicht viel verstehe.
    Auf allen 5 anderen Geräten empfangen wir SIXX und der Empfang der Kanäle ist auch deutlich besser.
    Bei dem neuen Gerät habe ich bereits die Dose ausgebaut und eine direkte Verbindung zum TV geschaffen.
    Woran kann es liegen?
    Vielen Dank schon mal im Voraus.
     
  2. KlausAmSee

    KlausAmSee Talk-König

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    5.270
    Zustimmungen:
    1.443
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Fehlende bzw Falsche Sender

    Willkommen im DF-Forum, Yasser89.
    Ich gehe einmal davon aus, dass du weder Spezial-LNB mit Breitband-Technik noch einen Breitband-Multischalter hast. Nur dann nämlich könnte man das LNB mit nur zwei Leitungen mit dem Multischalter verbinden, ansonsten müssten es vier Leitungen sein.
    Es könnte sein, dass du ein Universal-Twin-LNB hast und dieses an einem Multischalter ohne 22 kHz Auswertung betreibst. Dann könnte es sein, dass der 22 kHz Ton von einem Empfangsgerät durch den Schalter zum LNB "durchsickert" und das LNB ins Highband schaltet. Das würde aber bedeutet, dass du dann an den anderen Ausgängen keine Lowband-Programme der gleichen Ebene mehr empfangen könntest. Hast du diese Einschränkung?
    Vielleicht ist der 22 kHz Ton des neuen Fernsehers etwas schwächer als der der bisherigen Receiver und drückt sich nicht durch den Multischalter hindurch.
    Ich bleibe aber dabei, dass es sich offensichtlich um eine fehlerhafte Installation handelt.
     
  3. Yasser89

    Yasser89 Neuling

    Registriert seit:
    10. Januar 2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Fehlende bzw Falsche Sender

    Erst einmnal vielen Dank für die schnelle Info.
    Ich werde mal die Situation so gut ich kann schildern.
    Wir haben vor der Umstellung von Analog auf Digital ausschließlich das LNB getauscht. Dieses hat 4 Anschlüsse, jedoch haben wir davon nur 2 belegt, da nur 2 Kabel vorhanden waren und die Montage von weiteren 2 Kabeln zum Multiswitch sehr aufwendig ist.
    Den vorherigen Fernseher haben wir mit einem Digitalen Receiver betrieben, da dieser keinen DVB-S Empfänger im Gerät hatte und wir haben alle Sender gehabt.
    Kann es sein das der Receiver ein besseres Signal als der TV bekommt?
    Würde es weiterhelfen wenn ich die Bezeichnung des Multiswitches durchgebe?
     
  4. KlausAmSee

    KlausAmSee Talk-König

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    5.270
    Zustimmungen:
    1.443
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Fehlende bzw Falsche Sender

    Die Bezeichnung des Multischalters würde schon weiterhelfen, dich korrekt und zukunftssicher zu beraten. Die LNB-Type oder zumindest die zuverlässige Angabe, ob es sich um ein Quad- oder Quatro LNB handelt wäre hilfreich.
    Es sieht aber so aus, dass du mit nur zwei Leitungen zwischen LNB und Multischalter immer erhebliche Einschränkungen haben wirst, es werden dir immer Programme fehlen. Auch wenn es bisher vielleicht nicht aufgefallen ist, weil du vielleicht bisher nur SD-Programme geschaut hast, wirst du sehr bald auch Abhängigkeiten in der Funktion feststellen, wenn andere Geräte in Betrieb sind (denn mit dem neuen TV willst du sicher HD schauen).
     
  5. Yasser89

    Yasser89 Neuling

    Registriert seit:
    10. Januar 2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Fehlende bzw Falsche Sender

    Ich habe nochmal geschaut.
    Zum Multischalter:
    Diesen haben wir bei der Umstellung auch ausgetauscht. Es ist ein Schwaiger FLS 956 L, an dem HighBand H/V und H/H angeschlossen sind. L/V und L/H sind nicht belegt.
    ZUM LNB:
    Davon habe ich den Beleg nicht gefunde, ich weiß nur das es 4 Ausgänge hat.
     
  6. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.241
    Zustimmungen:
    1.558
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Fehlende bzw Falsche Sender

    Halt falsch gelesen.

    Ich tippe da Sender aus dem Horizontalen Hig Band fehlen auf falsch angeschlossene Kabel am Multischalter.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Januar 2015
  7. KlausAmSee

    KlausAmSee Talk-König

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    5.270
    Zustimmungen:
    1.443
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Fehlende bzw Falsche Sender

    Danke für die weiteren Infos. Ignoriere was ich oben zum 22 kHz Ton geschrieben habe, das trifft bei der Konstellation nicht zu. Es dürfte eigentlich auch keine falsch angeschlossene Leitung sein, da dir sonst signifikant viele Sender fehlen würden. Sat1 Österreich wird vertikal polarisiert gesendet. Wenn dir allerdings die horitontelan Programme fehlen würden, dann hättest du auch kein ARD, ZDF, RTL usw.. Sixx wird auch horizontal gesendet.
    Auffällig ist, dass die problematischen Sender auf recht hohen Frequenzen liegen. Bitte teste doch einmal, ob du K-TV bzw. Deutsches Musikfernsehen auf der 12633 MHz empfangen kannst (kein Kommentar zu den Inhalten der Sender...).
    Ich würde auch mal testweise noch den alten Receiver an genau der gleichen Stelle anschließen. Wenn der läuft, dann ist das Problem am Fernseher. Aber achtung, es kann auch sein, dass der Fernseher einfach übersteuert wird. Insbesondere bei kurzen Leitungen und hochpegeligen LNBs kann das vorkommen. Hier würde dann ein Dämpfungsglied, eine Dose mit höherer Auskoppeldämpfung oder 25 m Koaxkabel etwas bringen.
     

Diese Seite empfehlen