1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Feedarm zu flach?

Dieses Thema im Forum "HILFE!!!! Alles kaputt???" wurde erstellt von feeder, 14. Juni 2008.

  1. feeder

    feeder Neuling

    Registriert seit:
    14. Juni 2008
    Beiträge:
    9
    Anzeige
    Hallo,
    ich habe eine Skymaster Schüssel die partout keinen. Empfang bietet. LNB Receiver und Kabel funktionieren einwandfrei, da sie an einem anderen Standort ihren Dienst ohne Probleme erweisen. Beim Einschub sieht der Feedarm viel flach aus. Ich kann ihn nicht verstellen. Deswegen bekommen ich keinen Empfang. Auch analog will nichts anspringen (bei Universal LNB).
    Unsere Nachbarn die neben uns (ein paar Stockwerke darunter, aber gleiche Höhe) wohnen, haben genau die gleiche Ausrichtung wie wir. Es ist kein Hindernis anzutreffen?
    Liegt es an der Feed bzw. LNB Ausrichtung? (Kann wie gesagt bei nicht verändern)
     
  2. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.101
    Ort:
    Raum Stuttgart
    AW: Feedarm zu flach?

    Wenn es so ist, beschränkt sich das Problem wohl auf die Ausrichtung der Parabolantenne.

    Evtl. ist die Nachbarschüssel auf einen anderen Satelliten eingestellt. Das kannst du bei www.dishpointer.com nachprüfen.
     
  3. feeder

    feeder Neuling

    Registriert seit:
    14. Juni 2008
    Beiträge:
    9
    AW: Feedarm zu flach?

    Grundsätzlich ist die Schüssel korrekt ausgerichtet, es will aber rein garnichts an Signalqualität reinkommen.
     
  4. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Feedarm zu flach?

    Grundsätzlich geht am Abend der Mond auf.
    Wenn der Schüsselstandort gewechselt wurde, ist erst mal die gesamte Einstellung von Elevation und Azimuth zu prüfen, und auf den neuen Standort einzustellen.
     
  5. feeder

    feeder Neuling

    Registriert seit:
    14. Juni 2008
    Beiträge:
    9
    AW: Feedarm zu flach?

    Es kam wirklich bei Signalqualität durchgängig 0 %. Weiß nicht wie noch irgendetwas reinkommen soll...
     
  6. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Feedarm zu flach?

    Stell mal ein Bild von der Schüssel ein, damit man sieht ob der Feedarm eventuell verbogen ist. Ansonsten ist das Ganze nach Deinen Aussagen nur stochern im Nebel, und bei der Angabe keine Signalqualität schließt man immer auf eine falsche Einstellung.
     
  7. feeder

    feeder Neuling

    Registriert seit:
    14. Juni 2008
    Beiträge:
    9
    AW: Feedarm zu flach?

    http://rapidshare.com/files/122473958/P1060193.JPG
     
  8. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.380
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Feedarm zu flach?

    Der Arm ist optisch OK.

    Wahrscheinlich stimmt nur die Höhenausrichtung nicht.
     
  9. jospa

    jospa Junior Member

    Registriert seit:
    1. Februar 2006
    Beiträge:
    102
    Ort:
    Ahrensburg (SH)
    AW: Feedarm zu flach?

    moin moin
    um den fokus des lnb´s beurteilen zu können solltes du dein lnb einsetzen und das bild nocheinmal reinsetzen.
    :cool: :cool: :cool:
     
  10. feeder

    feeder Neuling

    Registriert seit:
    14. Juni 2008
    Beiträge:
    9
    AW: Feedarm zu flach?

    Naja, hab ein paar Stunden probiert und es tut sich garnichts. Ich werde heut mal die Schüssel testen gehen bei meinem funktionierenden Standort. Den LNB kann ich von der Ausrichtung her ebenso wenig wie den Feedarm verstellen. Die Halterung hat keinerlei Adjustierungsmöglichkeit.
     

Diese Seite empfehlen