1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

FedEx MD-11F verunglückt

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von manuma1, 23. März 2009.

  1. manuma1

    manuma1 Guest

    Anzeige
    Maschine stürzt auf Landebahn - Zwei Tote bei Bruchlandung - n-tv.de

    Das sah sehr schlimm aus. Keiner der Piloten hat es überlebt. Mein Beileid an die Familien der Piloten :(
     
  2. manuma1

    manuma1 Guest

  3. Raymus

    Raymus Gold Member

    Registriert seit:
    7. August 2006
    Beiträge:
    1.760
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: FedEx MD-11F verunglückt

    Kam gestern Nacht schon auf CNN, aber das wusste man noch nichts genaues.
     
  4. manuma1

    manuma1 Guest

    AW: FedEx MD-11F verunglückt

    Es gibt nun Wetterdaten:

    RJAA 222130Z 32026G40KT 9999 FEW020 12/M02 Q0999 WS
    R34L NOSIG RMK 1CU020 A2952 P/RR


    RJAA: steht für den Flughafen Narita

    222130Z: 22. des Monats, stammen aus Uhrzeit: 21:30 Uhr Universal Coordinate Time (UTC), zu deutsch Weltzeit

    32026G40KT: Windrichtung aus 320 Grad, Windstärke sind 26 Knoten (ca. 48 km/h), in Gusts(dt. Böen) 40 Knoten (ca. 74 km/h)

    9999= 10 Kilometer Bodensicht

    FEW020= 1 bis 2 Achtel Wolken, Wolkenuntergrenze sind 2000 Fuß

    12/M02= Temperatur 12 Grad Celsius, Taupunkt -2 Grad Celsius

    Q0999= Dies ist das QNH (Luftdruck), welches am Altimeter eingestellt werden muss.

    NOSIG= No Significant Change (In den nächsten zwei Stunden keine größeren Veränderungen


    Nun kann man relativ simpel die ausschlaggebende Seitenwindkomponente berechnen. Die Piloten wollten auf Runway 34 landen, ob 34L oder 34R ist noch widersprüchlich, spielt aber auch keine Rolle. Runway 34 bedeutet, dass diese in Richtung 340-349 Grad liegt. Der Windwinkel zum Flugzeug beträgt zwischen 20-29 Grad.

    Bei 20 Grad Windwinkel beträgt die Seitenwindkomponente
    bei 20 Knoten: 6,84 Knoten
    bei 40 Knoten: 13,68 Knoten ( ca. 25,33 km/h)

    Bei 29 Grad Windwinkel beträgt die Seitenwindkomponente
    bei 20 Knoten: 9,70 Knoten
    bei 40 Knoten: 19,39 Knoten ( ca. 35,91 km/h)

    Da man mit einem Flugzeug dieser Größe aber durchaus bis zu einer Seitenwindkomponente von 35 Knoten gelandet werden kann, war eine Landung dort nicht unverantwortlich.
     
  5. PapaJoe

    PapaJoe Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.423
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Artikel 26
    (1) Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen
    wer den, das friedliche Zusammenleben der
    Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges
    vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind
    unter Strafe zu stellen.
    AW: FedEx MD-11F verunglückt

    Ist ja nicht die erste. Tom Hanks ist ja damals auch mit so einem Ding
    ins Meer gestürzt.

    :p
     
  6. manuma1

    manuma1 Guest

    AW: FedEx MD-11F verunglückt

    Mit einer MD-11? Habe ich das etwas verpasst?

    Die einzige MD-11 die ins Meer gestürzt war, war Swissair 111 vor der Küste von Peggys Cove in Nova Scotia, Kanada. Das hatte keiner überlebt.
     
  7. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
  8. pvccape

    pvccape Junior Member

    Registriert seit:
    3. März 2006
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: FedEx MD-11F verunglückt

    Im Film Cast Away war es eine DC-10, die kann man schon mal verwechseln

    Willi
     
  9. manuma1

    manuma1 Guest

    AW: FedEx MD-11F verunglückt

    Da ich nicht extra noch einen Thread dazu eröffnen möchte, schreibe ich es hier rein. Hat zwar nichts mit dem FedEx Crash zu tun, aber mit einer MD-11.

    Die Lufthansa MD-11 Freighter (Frachter), welche von Dallas Forth-Worth nach Mexico City flog, setzte bei der Landung sehr hart auf. Das Flugzeug konnte zum Gate zurückrollen und es gab keine Verletzten.

    Einer ersten Inspektion zu Folge soll es Falten in der Außenhaut geben und die Struktur des Bugfahrwerks etwas verbogen sein. Das Flugzeug steht nun auf dem Flughafen in Mexico City. Nun muss entschieden werden, ob man das Flugzeug nochmals repariert oder es abschreibt.

    Hier ein Bild der Lufthansa MD-11:
    JetPhotos.Net Photo » D-ALCO (CN: 48413) Lufthansa Cargo McDonnell Douglas MD-11(F) by André Du-pont (Mexico Air Spotters)

    Gruß ;)
     
  10. HumaxPVR8000

    HumaxPVR8000 Platin Member

    Registriert seit:
    18. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.125
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: FedEx MD-11F verunglückt

    Hey, ist das nicht eine Paketfirma, deren Praktiken Untergang heraufbeschwören.:D
     

Diese Seite empfehlen