1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

FDP gegen Veröffentlichung der Nebeneinkünfte

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von klebnikow, 10. Januar 2006.

  1. klebnikow

    klebnikow Junior Member

    Registriert seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Rlp/Hessen
    Anzeige
    Nun bestätigt es sich mal wieder, dass insbesondere für die FDP-Abgeordnete der Job im Parlament nur eine Nebentätigkeit ist.
    http://www.stern.de/politik/deutschland/:Abgeordneten-Eink%FCnfte-Kolb-Schn%FCffelei/552940.html
     
  2. Diabolo

    Diabolo Senior Member

    Registriert seit:
    7. August 2005
    Beiträge:
    251
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Technisches Equipment:
    Geräte:

    Panasonic TH42PV7
    AVM Fritz Media 8040
    Teufel Concept S

    Abos:
    Maxdome Premium Paket
    AW: FDP gegen Veröffentlichung der Nebeneinkünfte

    Die FDP wird nicht umsonst, die Partei der Besserverdienenden genannt.
    Die Reaktion des Abgeordenten wundert mich kaum.
    Ich würde auch nicht wollen, dass jemand meine Nebeneinkünfte sieht...:rolleyes:
     
  3. horud

    horud Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    34.157
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P46S20E
    VU+ Solo² PVR
    Playstation 3
    Synology DS 2014 NAS
    Amazon Fire TV
    Apple TV 4
    Abos: Sky, Amazon Prime Instant Video, Netflix, DAZN
    AW: FDP gegen Veröffentlichung der Nebeneinkünfte

    Es gibt auch genug Abgeordnete anderer Parteien, die das nicht möchten. Ich glaube, der Lafontaine z. B. gehört auch dazu.
     
  4. amsp2

    amsp2 Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    7.890
    Ort:
    ----------
    AW: FDP gegen Veröffentlichung der Nebeneinkünfte

    Im Grunde be*******en uns die Politiker, da fragt eine Frau Zypries bei den Lobbyisten schonmal nach ob der Gesetzesentwurf ihnen den so gefällt. Der Rest ist bekanntlich unwichtig.

    Was die FDP angeht: Zufall oder nicht? Es ist die Partei die sich am wenigsten aus Mitgliedsbeiträgen finanziert.
     
  5. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: FDP gegen Veröffentlichung der Nebeneinkünfte

    Der Glaube, dass nach der Bekanntgabe der Nebeneinkünfte sich irgendwas an den Lobbyisten und an den Schmiergeldern ändert, ist ein Irrglaube.

    Als wenn, dann für alle Deutschen. Soll jeder seinen Gehaltsscheck öffentlich präsentieren. Jeder!
     
  6. P800

    P800 Platin Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    2.848
    Ort:
    Germany
    AW: FDP gegen Veröffentlichung der Nebeneinkünfte

    Bei den Gehältern unserer Politiker ist eine zusätzliche Tätigkeit absolut indiskutabel.
    Sie bekommen bereits gutes Geld, und sollten verpflichtet werden, ihre ganze Kraft in diese Tätigkeit zu investieren, und nicht noch in anderen Bereichen zu verplämpern.
    Der Tag hat nur 24 Stunden.
    Bei einigen könnte man denken, der Tag hätte 100 Std.
     
  7. horud

    horud Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    34.157
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P46S20E
    VU+ Solo² PVR
    Playstation 3
    Synology DS 2014 NAS
    Amazon Fire TV
    Apple TV 4
    Abos: Sky, Amazon Prime Instant Video, Netflix, DAZN
    AW: FDP gegen Veröffentlichung der Nebeneinkünfte

    Neid scheint halt ne neue deutsche Tugend zu sein :eek:

    Wenn sich jemand schmieren läßt, wirtd er sich auch nicht durch solche Kinderspielchen davon abhalten lassen.
     
  8. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: FDP gegen Veröffentlichung der Nebeneinkünfte

    Die meisten Schmiergelder fließen auch nicht zu Politikern, sondern zu Arbeitnehmern. Davon der größte Teil an die einfachen (Band-)Arbeiter.
     
  9. tschippi

    tschippi Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    4.881
    Ort:
    Aus dem Wilden Süden
    AW: FDP gegen Veröffentlichung der Nebeneinkünfte

    @P800:

    Genau, von mir aus die Diäten verdoppeln, verdreifachen ......, aber gleichzeitig ein striktes Verbot für jegliche Nebentätigkeiten. Es werden in der Boulevardpresse (Blöd) immer wieder Diätenerhöhungen für die Abgeordneten verurteilt. In meinen Augen sind die Diäten bei 90% der Volksverteter nur Peatnuts im Vergleich zu den sonstigen Einkünften, die diese Damen und Herren auf Grund ihrer Abgeordnetenmandate erzielen können.
     
  10. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: FDP gegen Veröffentlichung der Nebeneinkünfte

    Ist es das nicht?

    Kann das mal bitte wer an die zweite Stelle des Threads schieben?

    Nee, die meisten werden ja geschmiert, ohne überhaupt in diesem Resort ein Mitspracherecht zu haben, sagt dann im nachhienein Herr Dr. h.c. Kohl. Ein zuständiger Richter macht dann vor dem Diliquenten einen Hofknicks. Da brauchts keinen Neid, das ist dann schon pure Verachtung der Staatstragenden Perönlichkeiten.
    Übrigens, die dort oben zitierten werden ob solcher Taten auch verachtet. Das müßt ihr aber nicht merken. Das ist nicht schlimm.
     

Diese Seite empfehlen