1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

FCN Nordkurve FCN - VFB in Gefahr?

Dieses Thema im Forum "Sky - Programm" wurde erstellt von bambergforever, 29. Oktober 2005.

  1. bambergforever

    bambergforever Lexikon

    Registriert seit:
    13. August 2005
    Beiträge:
    22.477
    Ort:
    Bamberg
    Anzeige
    Da ja beim DFB-Pokal-Spiel FCN - Dresden die Nordtribüne die Hüpferei der FCN-Fans beinah nimmer ausgehalten hat, wollt ich mal fragen ob das Spiel FCN - VFB in Gefahr ist, weil wenn man die Videos gesehn hat, würde ich da keine Leute mehr drauf zulassen.

    Hier 2 Videos:

    ftp://roland1208.no-ip.biz/saison_2005_06/pokal_fcn-sgd/FCN_SGD_huepf_franconia.mpg
    ftp://roland1208.no-ip.biz/saison_2005_06/pokal_fcn-sgd/FCN_SGD_shalalalala_fc_nuernberg.mpg
     
  2. Bamberger

    Bamberger Guest

    AW: FCN Nordkurve FCN - VFB in Gefahr?

    Was soll das im Premiere Forum?

    Hier die Pressemitteilung der Ultras Nürnberg:

    Ultras Nürnberg 1994

    PRESSEMITTEILUNG

    „Beschädigungen am Oberrang des Frankenstadions – Hintergründe aus Fansicht“


    Seit Beginn der Bundesliga-Saison 2005/06 stehen wir, die 1.FCN-Fangruppe „Ultras Nürnberg 1994“, auf dem Block 8 im Oberrang des Frankenstadions. Wir sehen uns als führende Fangruppe in der Nordkurve, welche die Gesänge koordiniert und die Stimmung anheizt. Unser ursprünglicher Standort im Unterrang auf den Blöcken 7 & 9 wurde von uns verlassen, da die Sichtverhältnisse im Stehplatz äußerst schlecht sind und wir uns vom Wechsel auf den Oberrang eine Verbesserung der Akustik versprachen. Der Umzug wurde lange geplant, da wir mögliche Probleme mit dem 1. FC Nürnberg von vornherein ausschließen wollten.
    Zunächst war unser „Wunsch-Block“ der Mittelteil zwischen den Oberrang-Blöcken 2 & 4, den wir „Block Zwier“ tauften. Die Blöcke 2 & 4 wurden während der letzten Saison zur Erweiterung der Kapazität des Frankenstadions aufgestockt. Da diese neuen Blöcke quasi dauerkartenfrei waren, schienen sie uns am besten geeignet für einen Umzug auf den Oberrang.
    Der Wechsel in den „Block Zwier“ scheiterte jedoch in der Sommerpause, da uns der 1. FC Nürnberg mitteilte, dass in den Blöcken 2 & 4 keine Schwingungsdämpfer eingebaut wurden. Wir einigten uns dann im gemeinsamen Gespräch, den Block 8 zum neuen Stimmungsblock in der Nordkurve zu machen. Mit diesem Kompromiss konnten wir gut leben, da wir so in der Nähe der Stehplatzblöcke bleiben konnten. Damals hieß es zudem, dass der Block 8 über Schwingungsdämpfer verfüge. Somit sprachen auch keine baulichen Bedenken gegen einen Umzug.
    Durch die recht kurzfristige Entscheidung gegen den „Block Zwier“ und für den Block 8 gelang es nicht unser Ziel zu realisieren, den gesamten Block mit sangesfreudigen Glubberern zu füllen. Die aktuelle Situation bei Bundesliga-Spielen schaut so aus, dass sich in den 10 Reihen nach wie vor alte Dauerkartenbesitzer befinden, die sich nicht immer von ihren Sitzen erheben. Ab der Reihe 11 wird hinter der „Ultras Nürnberg“-Zaunfahne gestanden.
    Wir halten nach wie vor an dem Ziel fest, den gesamten Block 8 mittelfristig zu einem Stehplatzblock mit freier Platzwahl werden zu lassen. Nur so lässt sich eine weitere Steigerung der lautstarken Unterstützung des 1. FC Nürnberg erreichen.

    Beim Pokalspiel gegen Dynamo Dresden am Dienstag, den 25. Oktober 2005, hingen wir in einer spontanen Aktion unsere Zaunfahne in der Reihe 11 ab um die Fans auf dem Block 8 im vorderen Teil zu konzentrieren. Wir wollten mit dieser Aktion zeigen, wie positiv sich ein Standort ab der ersten Reihe im Block 8 auf die Stimmung auswirkt. Die Atmosphäre in der Nordkurve war an diesem Abend dann auch die mit Abstand beste in dieser Saison. Obwohl nur gut 8000 1.FCN-Fans im Stadion waren, konnte auch von der Unterstützung her gezeigt werden, dass der Glubb ein Heimspiel hatte. Die über 5000 angereisten Dresdner hatten der lautstarken Nordkurve nichts entgegenzusetzen. Somit konnte sicher auch ein wichtiger Grundstein für den 3:0-Sieg unserer Mannschaft gelegt werden. Wir, die „Ultras Nürnberg“, sehen unsere Aktion am Dienstag als einen vollen Erfolg.

    Gerade deshalb erfüllen uns die Beschädigungen unterhalb des Block 8 mit großer Sorge.
    Wir Fans werden uns aber nicht den schwarzen Peter zuschieben lassen und sehen keine Veranlassung den Block 8 aufzugeben. Die jetzt auftretenden Probleme sehen wir vielmehr als einen weiteren Beweis dafür, dass der Umbau des Frankenstadions vollkommen an den Fans vorbei geplant wurde. Wer sich bei einem 56-Millionen-Euro-Umbau vorrangig auf Verbesserungen für VIPs und die Aufrüstung der polizeilichen Überwachungsmöglichkeiten konzentriert, der braucht sich über abgefallenen Betonputz und ähnliches in der Nordkurve nicht wundern.
    Die extremen Schwingungen am Dienstag beim Pokalspiel sind unserer Meinung nach auch deshalb entstanden, weil nur der die vorderen 2/3 des Block 8 gefüllt waren. Dadurch fehlte im hinteren Bereich eine Gegenlast. Keinesfalls kann man jedoch davon sprechen, dass gegen Dresden „Hüpforgien“ stattgefunden haben. Es wurde im Oberrang nicht mehr oder weniger gehüpft als sonst auch. Es entstand in den letzten Tagen der Eindruck als würden die Glubbfans auf dem Block 8 durchgängig springen. Es werden jedoch generell nur wenige Fangesänge angestimmt bei denen gehüpft wird. Insgesamt ist dies am Dienstag nur zwischen 2 bis 3 Minuten der Fall gewesen sein.
    Als wir von den Beschädigungen erfuhren, haben wir den unteren Teil des Blocks selbstständig geräumt. Dies verlief absolut unkompliziert. Die Stimmung im Stadion wurde jedoch merklich schlechter, da der Unterrang nicht mehr so in die Gesänge eingebunden war wie zuvor. Unsere Theorie, dass die Unterstützung von den Rängen umso besser klappt, wenn wir auch in den ersten Reihen stehen, wurde also bestätigt.

    Es besteht nun dringender Nachbesserungsbedarf am Frankenstadion. Der Oberrang der Nordkurve muss schleunigst baulich so nachgerüstet werden, dass er Fan-Emotionen aushält. Gerade auch im Hinblick auf die Fußballweltmeisterschaft 2006 wäre es für die Stadt Nürnberg blamabel, wenn beispielsweise tausende heißblütige kroatische oder türkische Fans im Oberrang feiern, während den Zuschauern im Unterrang der Putz auf den Kopf fällt.
    Bei den Bundesliga-Spielen des 1. FC Nürnberg besteht Bedarf nach attraktiven Steh¬plätzen. Die jetzigen engmaschig eingezäunten Stehplätze mit ihren schlechten Sichtverhältnissen erfüllen dieses Kriterium nicht. Es sollte deshalb bei der Stadt Nürnberg und der Betreibergesellschaft Franken-Stadion GmbH auch endlich darüber nachgedacht werden, wie man den Block 8 nach der Weltmeisterschaft zu einem sicheren Stehplatzblock ohne Sitzschalen umbauen kann.

    Wir sind stets bereit bei der Suche nach vernünftigen Lösungsmöglichkeiten zu helfen. Diese Lösungen müssen jedoch unbedingt den Bedürfnissen der Fans des 1.FCN entsprechen.
    Vor dem Spiel gegen den VfB Stuttgart am 6. November 05 wird deshalb als erster Schritt ein Belastungstest durchgeführt an dem wir uns mit unseren Mitgliedern beteiligen.

    Sollte der Test negativ ausfallen, so darf eine zu suchende Lösung auf gar keinen Fall zu Lasten der Glubb-Fans ausfallen. Einen neuerlichen Wechsel unseres Standorts zurück auf den Unterrang lehnen wir Ultras Nürnberg kategorisch ab. Eine Abkehr vom Block 8 hätte auch für den 1. FC Nürnberg selbst negative Folgen.
    Der Glubb steht momentan sportlich mit dem Rücken zur Wand. Tiefer als Platz 18 geht es in der 1. Bundesliga nicht. Unser aller Ziel ist es, dass der Glubb schleunigst aus dem Tabellenkeller herauskommt. Wir wollen dazu durch unsere lautstarke Unterstützung der Mannschaft beitragen. Sowohl vom Oberrang als auch vom Unterrang, denn nur so ist die Nordkurve der feste Rückhalt des 1. FC Nürnberg!


    Ultras Nürnberg 1994

    Nürnberg, den 28. Oktober 2005
     
  3. bambergforever

    bambergforever Lexikon

    Registriert seit:
    13. August 2005
    Beiträge:
    22.477
    Ort:
    Bamberg
    AW: FCN Nordkurve FCN - VFB in Gefahr?

    DA Premiere das Spiel ja überträgt
     
  4. thorshammer

    thorshammer Junior Member

    Registriert seit:
    14. Mai 2005
    Beiträge:
    110
    AW: FCN Nordkurve FCN - VFB in Gefahr?

    Ich würde mich da nimmer hinstellen,sieht ja krass aus.Da sollte der FCN mal was machen,oder ist denen das egal?
     
  5. bambergforever

    bambergforever Lexikon

    Registriert seit:
    13. August 2005
    Beiträge:
    22.477
    Ort:
    Bamberg
    AW: FCN Nordkurve FCN - VFB in Gefahr?

    Und sowas passiert noch in einem WM Stadion

    Zum Glück nicht bei der WM, dass wer ja ...
     
  6. Elmo

    Elmo Gold Member

    Registriert seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    1.837
    Ort:
    Hattingen
    AW: FCN Nordkurve FCN - VFB in Gefahr?

    Aus sicherer Quelle weiß ich, daß gegen das Schwingungsproblem schon sehr früh (Nach Bau der Oberränge und nach einem Pop-Konzert) etwas unternommen wurde. Die unter den Sitzen der vorderen Reihen der Oberränge) eingebauten Schwingungsdämpfer erwiesen sich bei Tests seinerzeit auch als sehr wirksam.
    Leider hat man aber wohl mit den falschen Personengruppen die damaligen Belastungstests gemacht. Bin mal gespannt, ob die neuen Tests das damalige gute Ergebnis bestätigen können... (sieht wohl nicht so aus...)

    Frankfurt, Nürnberg,... Bin gespannt, welches Stadion noch zu einer peinlichen Austragungsstätte wird. Hüpfen verboten....
     
  7. Bamberger

    Bamberger Guest

    AW: FCN Nordkurve FCN - VFB in Gefahr?

    Wenn wir heute in Mainz verlieren können wir den Spielbetrieb für diese Saison eh abmelden.

    Auf geht´s Glubb!
     
  8. DJSteve

    DJSteve Senior Member

    Registriert seit:
    1. August 2005
    Beiträge:
    478
    Ort:
    Ostwestfalen
    AW: FCN Nordkurve FCN - VFB in Gefahr?

    Kann man denn eine Bundesligamannschaft einfach so abmelden? Nach dem 4:1 ist das wohl ne gute Idee. :eek:
     
  9. Bamberger

    Bamberger Guest

    AW: FCN Nordkurve FCN - VFB in Gefahr?

    Am besten wäre es! Und dann wird das ganze noch schön geredet :mad:

    Das wars! Bundesliga ade!
     
  10. DJSteve

    DJSteve Senior Member

    Registriert seit:
    1. August 2005
    Beiträge:
    478
    Ort:
    Ostwestfalen
    AW: FCN Nordkurve FCN - VFB in Gefahr?

    Na ja mal abwarten, ein paar Spiele sind es ja noch. Wir haben ja noch nicht einmal die Hinrunde vorbei.;)
     

Diese Seite empfehlen