1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

FC Bayern verkracht sich mit Premiere

Dieses Thema im Forum "Sky - Programm" wurde erstellt von kiraly23, 9. Dezember 2003.

  1. kiraly23

    kiraly23 Neuling

    Registriert seit:
    23. Dezember 2002
    Beiträge:
    7
    Ort:
    D-Land
    Anzeige
    Fußball: Hoeneß erwägt wegen Kritik von Kommentator Reif einen Boykott

    Riesenkrach zwischen Bayern München und dem Abo-Sender Premiere: Aus Ärger über die kritische Berichterstattung erwägt der Fußball-Rekordmeister vor seinem entscheidenen Champions-League-Spiel gegen den RSC Anderlecht am Mittwoch, den "Königsklassen"-Kanal und seinen Chef-Kommentator Marcel Reif zu boykottieren.


    "Wir werden uns überlegen, ob wir jetzt mal Premiere boykottieren mit Marcel Reif. Das ist für mich unerträglich. In Glasgow beim 0:0 hat er uns niedergemacht. 90 Minuten Totalverriss. Da haben uns Leute geschrieben, dass sie ihn nicht ertragen konnten", sagte Bayern-Manager Uli Hoeneß gegenüber Sport-Bild.

    Als Kronzeugen führt die Münchner "Abteilung Attacke" zudem Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge an, der sich angeblich vor dem Fernseher über die Kommentierung des jüngsten 1:1 in der Bundesliga gegen Werder Bremen geärgert habe. "Mich hat Karl-Heinz Rummenigge angerufen, der es verfolgt hat. Er sagte, Reif war unerträglich."

    Bayern-Präsident Franz Beckenbauer hatte sich dagegen nach dem Glasgow-Spiel ebenso wie Reif kritisch zur Leistung des deutschen Meisters geäußert und die anschließende Euphorie des Managers nicht nachvollziehen können. "Wir kommentieren das nicht", erklärte Premiere-Sprecher Dietrich Wöstehoff zu den Äußerungen von Hoeneß: "Marcel Reif ist ein anerkannter Fußball-Experte und nicht umsonst Grimme-Preis-Träger sowie Gewinner des Deutschen Fernsehpreises."

    Beckenbauer, der bei Premiere als Experte unter Vertrag steht, wird auch beim Spiel gegen Anderlecht als Studiogast erwartet. Als Kommentator hat der Abo-Sender erneut Reif vorgesehen.


    Quelle: heute.de
     
  2. BenschPils

    BenschPils Silber Member

    Registriert seit:
    3. Mai 2002
    Beiträge:
    761
    Ort:
    Coe
    Technisches Equipment:
    Dreambox DM 800 Sat
    Samsung LE40B650 LCD-TV
    SKY komplett
    HD+
    LOOOOOOOOOOOOOOOL!
    Einfach nur lächerlich!
    Der Hoeness is so unglaublich dünnhäutig!
     
  3. Der Verkuender

    Der Verkuender Silber Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2003
    Beiträge:
    632
    Ort:
    .
    Was für ein geldgeiler, arroganter Sack der Hoeneß. Millionen Gagen kassieren und sich dann beschweren wenn sie in der Luft zerrissen werden.

    Mein Vorschlag:

    - Bei einem Sieg gibt's fettes Geld.

    - Bei einem Unentschieden gibt's nichts.

    - Verlieren sie, haben sie die Hälfte der letzten Kohle zurückzugeben.

    Der Verkuender
     
  4. Ole

    Ole Silber Member

    Registriert seit:
    24. März 2001
    Beiträge:
    918
    Was? Atletico & Co, wo seid ihr?

    Wo Reif doch Bayern-Freund Nr. 1 ist!
     
  5. DVB Freak

    DVB Freak Senior Member

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    365
    breites_ breites_ breites_
     
  6. RealityCheck

    RealityCheck Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. August 2001
    Beiträge:
    13.350
    Ort:
    Bad Kreuznach
    Das ist doch die typische Ablenkung von Hoeneß. Die betreibt er jedes Mal, wenn der Baum kurz vorm Brennen ist.

    Aber die Drohung... läc

    Herr Hoeneß weiß genau, dass man niemand "boykottieren" kann. Vielleicht wird sich niemand dort hinstellen zum Interview. Aber ein Reif wird sich dort hinsetzen und kommentieren.

    (P.S.: Und das schreibe ich als Bayern-Fan läc )
     
  7. machmahinda

    machmahinda Senior Member

    Registriert seit:
    6. Dezember 2001
    Beiträge:
    152
    Ort:
    Unterföhring
    Gähn

    Ob Bayern sich mit Premiere verkracht,oder ob in China ein Sack Reis umfällt...........

    Schau mer mal
     
  8. Hammerharter

    Hammerharter Board Ikone

    Registriert seit:
    18. Februar 2003
    Beiträge:
    3.765
    Ort:
    Hamm
    Kommentiert nicht immer Reif die Bayern-Spiele???
     
  9. headbanger

    headbanger Guest

    Also ich bin Bayern - Fan aber wenn ein Spiel ******** ist wie das in Glasgow muss man das auch sagen können.Auch wenn es unserem Ulrich nicht gefällt.
     
  10. Atletico

    Atletico Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Mai 2001
    Beiträge:
    3.973
    Ort:
    Westfalen
    Bringen wir mal die "Fakten" ins Lot:

    1. Hoeneß hat gegenüber Premiere unlängst vom Stapel gelassen "Der versteht übrigens etwas vom Fußball". Das war vor dem Celtic-Spiel.

    2. Reif ist jemand, der sehr "extrem" kommentiert. Himmehlhochjauchzend und zu Tode betrübt. In den letzten Jahren war er extrem Bayern-freundlich, was vermutlich auch die Sympathie von Herrn Hoeneß erklärt, die in zitierter Aussage ihren Höhepunkt fand.

    3. Dass Reif als Kommentator unerträglich ist, steht nicht zur Debatte.

    Zum besagten Spiel gegen Celtic (ich habe es MIT Reif-Kommentar gesehen): Da muss ich Herrn Hoeneß zustimmen, denn Reif hat extrem negativ kommentiert. Sicherlich war es spielerisch keine tolle Vorstellung der Bayern aber die Defensivarbeit dermaßen abzucanceln, ist schon ein starkes Stück. Immerhin war das Spiel in Celtic, die zuhause immer einen enormen Druck entfachen, so dass es jede Mannschaft schwer hat, da standzuhalten. Die Bayern haben es größtenteils geschafft und aus meiner Sicht eine mannschaftlich sehr reife (tolles Wort) Partie abgeliefert. Wo Reif da grundlegende Unsicherheiten ausgemacht haben will, wird sein Rätsel bleiben. Aber so ist er eben: Immer sein Fähnchen in den Wind hängen. Die Medien hatten sich zuvor auf die Bayern eingeschossen und da wollte Reif natürlich nicht außen vor bleiben. Dass das Spielgeschehen der medialen Bewertung der letzten Wochen nicht entsprach, ist dann nur sekundär.

    Interessant auch, dass die Kommentatoren des spanischen Fernsehens nur lobende Worte für die Bayern-Defensive fanden...

    Fazit: Reif ist ein ahnungsloser Dummschwätzer!
     

Diese Seite empfehlen