1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

FC Bayern: So viele TV-Millionen streicht der Rekordmeister ein

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 29. November 2020.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    105.700
    Zustimmungen:
    1.114
    Punkte für Erfolge:
    163
    Anzeige
    Serien-Meister FC Bayern München erhält aus der TV-Vermarktung der Fußball-Bundesliga in dieser Saison insgesamt 105,4 Millionen Euro.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. fullhdfan

    fullhdfan Silber Member

    Registriert seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    153
    Punkte für Erfolge:
    53
    Was hat Bayern München mit Luis Hamilton in der Formel 1 gemeinsam? Mit viel Geld in der Hand ist der Ausgang der Meisterschaft schon frühzeitig vorhersehbar und raubt dem Ganzen die Spannung! :eek::sleep:
     
    DocMabuse1, Lefist und Bowser1961 gefällt das.
  3. pedi

    pedi Talk-König

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    5.404
    Zustimmungen:
    4.044
    Punkte für Erfolge:
    213
    wo ist das problem?
    wäre dortmund oder sonstwer an bayernsstelle, würde die die kohle bekommen.
    ist doch ganz einfach. die anderen können nicht, wollen nicht, siehe letztes spiel vom BVB, passt doch so.
     
    Ulti und backspace gefällt das.
  4. Peter Pöbel

    Peter Pöbel Neuling

    Registriert seit:
    22. Juni 2019
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    3
    Nicht mit viel Geld, sondern mit effizient eingesetztem Geld.

    .. und mal so nebenbei: Kein Profi spielt für Spannung, sondern um guten Fußball zu spielen.
     
  5. Speedy

    Speedy Institution

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    16.599
    Zustimmungen:
    4.911
    Punkte für Erfolge:
    213
    Dortmund bekommt National im übrigen nicht mal 1 Million weniger wie Bayern, daran kann es also nicht liegen ;)
     
  6. chromatic76

    chromatic76 Senior Member

    Registriert seit:
    17. Februar 2014
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    209
    Punkte für Erfolge:
    53
    Nö... Daran liegt es nicht! Eher an den Zuwendungen der Sponsoren... Locker flockig 100 Mio. jährlich mehr!
     
    Klaus B gefällt das.
  7. backspace

    backspace Silber Member

    Registriert seit:
    5. Januar 2011
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    372
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Sony KD 75XG 8096, Sony HW55/65 Clarke Tech HD 4100 ,CAS 90 34,5W-70,5Ost
    Wenn Dortmund keine vernüftigen Sponsoren hatt,ist doch nicht der FC Bayern schuld!!!!Bei dem ganzen rumm gejaule sollte man nicht vergessen das es Lüdenscheid nicht mehr geben würde ohne die Finanzspritze der Bayern vor ein paar Jahren.
     
  8. Speedy

    Speedy Institution

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    16.599
    Zustimmungen:
    4.911
    Punkte für Erfolge:
    213
    Fake News :D
    Ne sowas wird gerne ausgeblendet.
    Alles was bei Bayern positiv ist, kann doch nicht stimmen, das sind doch die bösen ;)

    Das vermutlich rund die Hälfe des Internationen Geldes nur dank des FC Bayern existiert, wird auch gerne unter dem Teppich gekehrt.
    Es wird nie eine Faire Verteilung der TV Gelder geben, dazu sind die Kleinen Vereine zu unbedeutend, die will nun mal keiner sehen.
    Nur die Top5 bringt doch das Geld, dann sollen die auch das meiste davon bekommen.
    Alles andere wäre doch erst recht unfair oder ?

    und eines sollte klar sein, Fussball Sozialismus, also alle bekommen das gleiche vom Kuchen würde die Sache nur verschlimern.
    Zum einen fehlt dann der Anreiz, ob 14. oder 7. ist doch egal, bekommen wir eh die gleich Kohle.
    Zum anderen bewirkt mehr Geld nicht automatisch besserer Fussball, siehe Schalke oder HSV ;)
     
    backspace gefällt das.
  9. Klaus B

    Klaus B Silber Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2007
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    203
    Punkte für Erfolge:
    53
    Technisches Equipment:
    VU Solo SE V2
    Sony KD-75ZD9
    Pioneer SC-LX 87 ( Klangverteiler)
    JBL und Kef LS zum hören
    Schreibt doch mal hier, wann und wie der BVB in der Lage ist die gleiche Summe an Gehältern für die Bundesligaprofis zu zahlen, so wie es der FC Bayern kann.:devilish:
     
  10. Nappi16

    Nappi16 Talk-König

    Registriert seit:
    4. Januar 2004
    Beiträge:
    6.311
    Zustimmungen:
    214
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    N/A
    Was, mal nebenbei, völliger Blödsinn ist....
    Einen, zu dem Zeitpunkt, Bankrotten Verein rettet man nicht mit 2 Mio..... das ist nicht mal nen Tropfen auf den heißen Stein gewesen... wie man so schön sagt. Gerettet haben den BVB definitiv andere, die Gläubiger, Banken und Aktionäre waren hier die Retter und nicht der FCB oder Uli H.

    Ich kann auch nicht verstehen wieso sich das Märchen von der "Rettung" so lange hält.....