1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Fast keine Sender empfangbar...

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Kite123, 7. Dezember 2009.

  1. Kite123

    Kite123 Neuling

    Registriert seit:
    7. Dezember 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Huhu
    ich bin vor kurzem umgezogen...
    in dieser wohnung gibt es leider nur Satelit
    ich habe echt 0 ahnung damit hab mich dann soweit erkundigt
    das ich rausfand da sich einen digital reciever brauchte
    so noch alles kein problem alles angeschlossen
    die sachn die im handbuch standen soweit
    wie ich vertsand umgesetzt

    das problem ist nur ich empfange
    ungefähr 4 deutsche programme 1extra phoenix und noch 2 andre
    und sonst auch nur 3-4 ausländische

    das müsste ja heißen das ich irgend was falshc gemacht habe ;)

    deswegen bin ich hier...

    paar infos vorweg ich bin momentan leider nich zuhause da ich dort noch kein internet habe deswegen muss ich alles ausnm kopf raus aufschreiben...

    der Satelit war von anfang an shcon insterlliert
    vom satlit gehen 2 kabel ins wohnzimmer
    an einen Sat Multischalter(ich habe einen abgeschraubt und am reciever angeshclossen) der reciever is von TelSky
    die handvoll sender die ich empfange laufen auch ohne probleme...

    hoffe hier kann mir wer helfen
     
  2. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.104
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Fast keine Sender empfangbar...

    ?? was abgeschraubt das vorher schon da war ??

    Was steht den auf dem "Sat Multischalter" genau für eine Bezeichnung drauf ?

    Schonmal einen automatischen Sendersuchlauf gestartet ?
    Und was heißt "ungefähr 4 deutsche Programme 1extra phoenix und noch 2 andre" ? Etwas genauer dann könnte man dir "ungefähr" auch weiterhelfen !

    Fazit: die gemachten Angaben reichen nicht aus !
     
  3. Kite123

    Kite123 Neuling

    Registriert seit:
    7. Dezember 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Fast keine Sender empfangbar...

    also vom satelit aus gehen 2 kabel durch die wand im wohnzimmmer
    dort waren sie an einen sat Multischalter(eine genaue bezeichnung habe ich momentan leider nicht) gekoppelt soweit ich mich entsinne
    Einmal in Eingang A und Eingang B das wars eigtl schon
    mir wurde es so erklärt das das teil nur dafür da ist um zb mehrere reciever anzuschliesen
    für zb mehrere räume deswegen habe ich das Sateliten Kabel das im eingang A steckte abgeshclossen und am reciever angebracht
    ansonsten steht am Sat Multi Schalter nurnoch Ausgang 1-4

    einen automatischen programm suchlauf habe ich shcon ausgeführt


    und mit den programmen meinte ich einfach nur das ich nur die paar programme sehen kann bei allen anderen steht kein oder schlechter empfang...
     
  4. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.104
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Fast keine Sender empfangbar...

    Wenn das Kabel vom Satellit kommt müsste es geschätzte 38000km lang sein ! Das könnte der Grund sein warum ohne entsprechenden Verstärker nichts ankommt :winken::winken:

    Warum "waren" die da angeschlossen ? Meinst du der hat keinen Sinn ?
    Und warum schreibst du nicht die Antwort WENN du die genaue Bezeichnung hast, so bringt das jetzt NULL weiter !

    Aha, und die Eingänge sind sonst nicht mehr beschriftet mit z.B. VL und HL ?

    Eingang A + Eingang B (=2 Eingänge) auf 4 Ausgänge ?? Dann wäre das eine Empfangsanlage für analog/ unteres Frequenzband (ausser man hat nur das obere Frequenzband angeschlossen was aber auch nicht sein kann da du Phönix empfängst das digital auf dem unteren Frequenzband ausgestrahlt wird.

    Danke für die Antwort was dabei rauskam !

    Nicht so genau !
     
  5. Kite123

    Kite123 Neuling

    Registriert seit:
    7. Dezember 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Fast keine Sender empfangbar...

    1.meinte die schüssel... hoffe das war dir klar :D

    2. so es ist ein sat multischalter von schwaiger
    so sieht er in etwa aus [​IMG]
    (nur im besseren zustand ^^)oben von links nach rechts steht

    Eingang LNB A------- Eingang TV/Radio------- Eingang LNB B

    Horizontal--------------- 47-862--------------- Vertikal

    typ+18v/950-2150 mhz---------------- typ+18v/950-2150 mhz


    Ausgang 1------ Ausgang 2 -------Ausgang 3 ---------Ausgang 4

    so die kabel von der schüssel stecken in Eingang A und B(sind 2 kabel)
    aus der wand hängen neben dem multischalter 2 lose kabel die auch anfangs nirgends steckten(ich vermute das das die kabel sind die ins schlafzimmer führen)
    dann stecken noch 2 kabel in ausgang 3 und 4 jedpch kann ich nich verfolgen wohin...
    so ich habe eben nun alles wieder so hergerichtet wie es war
    und ein neues kabel gekauft und in ausgang 1 gesteckt(hoffe daS ist generell richtig)
    und dann am eciever angeschlossen... allerdings ohne erfolg

    3. zum automatischen programm suchlauf
    kann ich nichts genauessagen da ich mich ja nicht auskenne...
    wird halt von 1 - 100% gezählt auf der linken seite stehen dann diverse tv programme und auf der rechte radio sender wenns ei 100% is werde ich gefragt ob ich speichern möchte...
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Dezember 2009
  6. th60

    th60 Gold Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    272
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Fast keine Sender empfangbar...

    Das ist eine alte Analoganlage.

    Für digitalen Empfang musst du das LNB (das Empfängerteil an der Schüssel) gegen ein Universal-LNB austauschen (lassen). Wenn es bei zwei Kabeln bleiben soll, dann ein Universal-Twin-LNB.

    Wie es jetzt ist, kannst du dir auch einen alten Analogreceiver besorgen (viel Geld solltest du nicht mehr dafür ausgeben, denn die analoge Ausstrahlung läuft in den nächsten Jahren aus) und an den Multischalter anstöpseln.

    Gruß
    th60
     
  7. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.146
    Zustimmungen:
    1.382
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Fast keine Sender empfangbar...

    Also die Anlage ist nicht "digital" tauglich.
    LNB austauschen. Und den Multischalter weg schmeißen.
    Wie viele Teilnehmer sollen dan an der Anlage hängen?
    Danach richtet sich der Aufbau der Neuen Anlage.
     
  8. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.104
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Fast keine Sender empfangbar...

    Nachdem wir jetzt in jedem Satz deiner Anfrage einen Fehler gefunden habe dürfen wir diesen nun auch nicht vergessen !

    Du hast also "rausgefunden" das du einen digitalen Receiver benötigst ! Aha.

    Die Anlage ist nur für das untere Frequenzband ausgelegt, daher gehen daran z.Z. nur analoge Receiver (für deutsche Programme).

    Fazit, es gibt für dich 3 Lösungen:
    1. analoge Receiver (4 Stk. maximal am Ausgang des Multischalters) anschliesen und damit schauen
    2. LNB gegen ein Twin-LNB austauschen und über die beiden verlegten Kabel 2 digitale oder analoge Receiver (auch gemischt) betreiben
    3. LNB gegen ein Quattro-LNB austauschen + 2 neue Kabel vom LNB bis zum gewünschten Platz für einen neuen Multischalter (das müsste dann ein 5/4 Multischalter sein für 4 Anschlüsse zu Receivern) verlegen und an dem Multischalter (der könnte auch z.B. auf dem Dach sitzen !) die gewünschten Receiver anschliesen. So ein Multischalter benötigt meist 220V Stromanschluss, aber nicht unbedingt (stromloser Multischalter- darüber gibt es aber genug Beiträge hier im Forum bzw. oben die "Forensuche").
     
  9. Kite123

    Kite123 Neuling

    Registriert seit:
    7. Dezember 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Fast keine Sender empfangbar...

    Hatte mich vorher natürlich schon mal bei freunden umgehört
    die haben sich das dann angeguckt und meinten halt
    ich solle mir einen digital Receiver holen

    Da die Schüssel direkt neben meinem Fenster hängt nehme ich mal an ich kann
    die alte ab machen und eine neue Digitale Schüssel an montiere
    das kabel dann durch die wand und direkt am Receiver anschließen oder ?

    ansonsten bedanke ich mich hier schon mal für alle Antworten
     
  10. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.104
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Fast keine Sender empfangbar...

    Es steht ALLES hier was du gerade wieder erfragst !

    Und so wie es keine direkte Verbindung zum Satelliten gibt so gibt es keine digitale Schüssel ! GENAU deshalb wurde dir hier erklärt das man das LNB wechseln muss bzw. alles andere wurde auch erklärt !

    Ich kann nicht glauben wie manche hier mit den Antworten "umgehen" und einfach ignorieren was ihnen doch hier sogar sehr ausführlich erklärt wird. Immer wieder sieht man das ihre Antworten TOTAL am geschriebenen vorbeigehen. Liegt das an Ignoranz oder an einfach "unwissenden Gedankengängen" (das Wort dafür verwende ich jetzt nicht !).
     

Diese Seite empfehlen