1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Fast kein analoges Signal mehr über PCMCIA Hybridkarte

Dieses Thema im Forum "Analog-Ecke" wurde erstellt von nk8215, 15. Februar 2012.

  1. nk8215

    nk8215 Neuling

    Registriert seit:
    15. Februar 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo an alle,

    ich benutze zum Fernseh- und Radioempfang eine alte PCMCIA-Hybridkarte, die, wie der Name ja schon sagt, beide Empfangsarten unterstützt (Ausnahme: DAB+), wobei aber das analoge Teil interessanterweise nur unter der mitgelieferten Bedienungsanwendung funktioniert, aber das wäre dann eine andere Geschichte :cool: . Konkret handelt es sich um eine AVerMedia AVerTV E506R Hybrid+FM Cardbus (AVerMedia Technologies Europe B.V. -- - AVerTV Hybrid+FM CardBus).
    Seit einiger Zeit (ca. einem halben Jahr oder so) wird der Empfang vom analogen Antennenfernsehen so gestört, dass der Suchlauf immer höchstens 4 anstelle der früheren 17 Sender findet und die gefundenen kann ich ohnehin nicht gucken, da der Ton in all diesem Rauschen kaum hörbar und das Bild in all diesem "Schnee" kaum sichtbar ist. Der analoge Radioempfang sowie der DVB-T-Empfang funktioniert dagegen einwandfrei (bis auf die "scrambled headers", wie VLC es nennt, bei den Sendern der RTL-Gruppe, aber das war wohl eine Absicht). Ich benutze dabei immer dieselbe Antenne - die siegreiche Digitenne TT1 (DIGITENNE TT 1 [0001/3200] - TechniSat Digital)
    Was mich aber am meisten verwirrt - ich wohne in einer WG und mein Mitbewohner kann mit seinem gängigen Fernsehgerät das ganze analoge Spektrum empfangen - inklusive Sender der PRO7- und RTL-Gruppe...:eek:
    (Dass er tatsächlich noch analog empfängt, ergab sich aus meiner Nachfrage an PRO7 - die strahlen in und um Leipzig gar kein DVB-T-Signal aus)
    Worin könnte das Problem denn nur liegen?
    Herzlichen Dank an alle.
    MfG, nk8215
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Februar 2012
  2. Stephan66

    Stephan66 Silber Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2007
    Beiträge:
    871
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    EDISION miniplus highspeed, d-Box2 (Kabel), Pace PSR900plus (analog), Sharp LC-32 X20E, PS3
    AW: Fast kein analoges Signal mehr über PCMCIA Hybridkarte

    Hallo.

    Terrestrisch wird in ganz Deutschland schon lange nicht mehr analog gesendet.
    Das RTL und andere via DVB-T verschlüsselt ist liegt daran, daß diese dort von Viseo+ vermarktet werden (Pay-TV).

    Das Dein Mitbewohner analoges Fernsehen empfängt und Du eher schlecht als recht, deutet auf ein schlecht geschirmtes Kabelnetz hin.
    Leider ist soetwas häufig zu beobachten und entsteht z.B. durch minderwertige Geräteverteiler (T-Stück) oder neuerdings auch durch das Zusammenführen von Kabelsignal und DVB-T -Antenne mittels solcher T-Stücke. Dabei werden diese Antennen schnell zu einem Sender.

    Vermutlich sind das die Signale, welche Du analog reinbekommst.

    Gruß Stephan
     
  3. robiH

    robiH Wasserfall

    Registriert seit:
    7. August 2003
    Beiträge:
    7.964
    Zustimmungen:
    59
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Fast kein analoges Signal mehr über PCMCIA Hybridkarte

    Welche Antenne benutzt Dein Mitbewohner?
     

Diese Seite empfehlen