1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Fantec MM-HDRL Aufnahme von Videorekorder bricht ab

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von ADL, 11. September 2009.

  1. ADL

    ADL Neuling

    Registriert seit:
    15. Dezember 2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo Leute

    ich habe mit meinem im Juni 2009 erworbenen MM-HDRL ein kleines Problem.
    Ich versuche, einige alte Familienaufnahmen von VHS-Video zu digitalisieren. Habe den HDRL nun per mitgeliefertem SCART-Kabel an den Videorekorder angeschlossen. Starte den Videorekorder. Sehe dann im "Source" des HDRL die Aufzeichnung und drücke dann auf Aufnahme.
    Der HDRL nimmt auch ganz brav auf. Die LED leuchtet rot. Nach einigen Minuten bricht der HDRL jedoch die Aufnahme einfach ab (Videorekorderl läuft fehlerfrei weiter).
    Zurück bleibt auf dem HDRL das aufgezeichnete Filmstück. Mal ist es 17 min lang, mal sind es nur 2. Meine Aufnahme-Partition hat 83GB. Bis auf die paar Fragmente völlig leer.

    Weiß jemand Rat ?

    Grüße
    ADL
     

Diese Seite empfehlen