1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Fans sitzen bei neuer dritter Liga in erster Reihe

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 13. Mai 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.092
    Anzeige
    Berlin - Erstmals in der deutschen Fußballgeschichte werden ab kommender Saison alle Fußball-DFB-Pokalspiele im Fernsehen übertragen. Zusätzlich sollen auch die Spiele der neuen dritten Liga bei ARD und ZDF zu sehen sein.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. fernsehfan

    fernsehfan Board Ikone

    Registriert seit:
    8. Mai 2007
    Beiträge:
    4.410
    AW: Fans sitzen bei neuer dritter Liga in erster Reihe

    Ich würde sagen, eher in der letzten Reihe!! Es werden doch jetzt schon kaum Regionalligaspiele live gezeigt, obwohl die Rechte vorhanden sind, das wird sich mit der neuen dritten Liga auch nicht ändern!!

    Der neue Vertrag ist doch ein Fass ohne Boden! Es wird dick damit geworben und gesendet wird nichts!! Da hätte man die dritte Liga auch lieber an Premiere weitergereicht, da wär wenigstens was übertragen wurden!!

    So ist der ganze Vertrag eine einzige Farce!!

    MFG
    fernsehfan
     
  3. Lausebengel

    Lausebengel Neuling

    Registriert seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Hannover
    Technisches Equipment:
    Kathrein-System
    Humax PR-FOX
    AW: Fans sitzen bei neuer dritter Liga in erster Reihe

    Zitat: "Auch bei ARD und ZDF hieß es, über die finanzielle Ausgestaltung der Verträge sei Stillschweigen vereinbart worden."

    Vermutlich wurde da wieder mit Millionen € Gebührengeldern um sich geworfen. Ich würde eine Offenlegung der Lizenzgebühren sehr begrüßen.
     
  4. stargazer01

    stargazer01 Platin Member

    Registriert seit:
    23. August 2007
    Beiträge:
    2.444
    AW: Fans sitzen bei neuer dritter Liga in erster Reihe

    Genauso sehe ich das auch. Ich bin, obwohl Premiere-Abonennt durchaus nicht dafür, dass alles ins Pay-TV abwandert, aber das Free-TV nutzt seine Möglichkeiten leider nicht. Es gibt so viele dritte Programme, dass man vor allem in der ARD, bei Bedarf auch regional, die interessanten Spiele live zeigen könnte. Sie tuns nur leider nicht. Und was den DFB-Pokal anbelangt, so haben die ÖRs meiner Meinung nach völlig versagt, weil sie in jeder Runde garantiert das Bayern-Spiel zeigen, auch wenn es gegen einen Landesligisten geht, anstelle einer interessanten Partie mit Erst- oder Zweitligisten. Das würde das PAY-TV besser machen.
     
  5. Lady on a Rooftop

    Lady on a Rooftop Board Ikone

    Registriert seit:
    11. Februar 2004
    Beiträge:
    3.339
    Ort:
    Blackwater Park
    AW: Fans sitzen bei neuer dritter Liga in erster Reihe

    Ich vermute, außer den ÖRs war kein Sender an der dritten Liga interessiert.
     
  6. hafi66

    hafi66 Gold Member

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    1.119
    AW: Fans sitzen bei neuer dritter Liga in erster Reihe

    Geil, dann sehen wir wahscheinlich nächstes Jahr mehr Frauenfußball als 3. Liga :winken:
     
  7. camouflage

    camouflage Platin Member

    Registriert seit:
    20. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.102
    Ort:
    Sachsen
    AW: Fans sitzen bei neuer dritter Liga in erster Reihe

    Vielleicht kommt das Interesse noch. Es wäre wünschenswert, wenn ich meine Veilchen auch weiterhin im TV sehen könnte. Es kann ja so gemacht werden, dass die Spiele regional von den dritten gezeigt werden, z.B. Heimspiele von Aue, Dresden,Erfurt und Jena beim MDR kommen und die Auswärtsspiele vom Regionalsender der jeweiligen Region. Aber solange die Stadien nicht ausverkauft sind, werden bestimmt keine Spiele der ehemaligen Regionalliga-Vereine, wie Dynamo Dresden in voller Länge zu sehen sein. Es sei den, es ist ein Traditionsspiel wie Dynamo Dresden-Union Berlin oder Regional-Derbies
     
  8. astranase

    astranase Gold Member

    Registriert seit:
    22. August 2005
    Beiträge:
    1.219
    Ort:
    Leipzig
    AW: Fans sitzen bei neuer dritter Liga in erster Reihe

    Aber es würde keinen Sinn machen wenn wie wir schon mal hatten die Dritten Spiele zeigen welche Minuten vorher in der ARD liefen ... oder diese am gleichen Abend ( oder am Folgeabend) zum dritten oder vierten male durchgekaut werden.
    Durch die Neugliederung des Fußballes sollten sich die Dritten mehr um die Regionale Berichterstattung kümmern.
    Gerade im Osten ist es doch so das hier renomierte und Zuschauerkräftige Vereine in Liga 4 und 5 auflaufen ... wie evl Magdeburg, Lok Leipzig:love: , Sachsen Leipzig:eek: , Sachsenring Zwickau ... diesen Vereinen in den gesplittenten Landes Programmen Beachtung zu schenken sollte doch möglich sein.
     
  9. fernsehfan

    fernsehfan Board Ikone

    Registriert seit:
    8. Mai 2007
    Beiträge:
    4.410
    AW: Fans sitzen bei neuer dritter Liga in erster Reihe

    Das wäre alles möglich, nur es wird nicht umgesetzt! Es grenzt schon an ein Wunder, das es am letzten Regionalligaspieltag, eine Livekonferenz mit den wichtigsten Spielen auf MDR und ich glaub auch RBB geben wird!

    Auch in der neuen Saison mit der neuen dritten Liga, wird es nicht mehr Live Spiele geben, da bin ich mir sicher! Ich frage mich, warum man dann die Rechte dafür gekauft hat?

    Schade drum!

    MFG
    fernsehfan
     
  10. Bernie1101

    Bernie1101 Junior Member

    Registriert seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    89
    AW: Fans sitzen bei neuer dritter Liga in erster Reihe

    Wenn man die DFB-Elf sieht ist es schon längst so, dass man mehr Frauenfußball im Fernsehen sieht, aber es gibt doch dritte Programme haben genau so viel mit Fußball zutun wie Neun Live. Siehe das BF ausgenommen jetzt eine 2. Halbzeit des Eröffnungsspiels der Bayernliga FC Memmingen - FC Kempten 0:0. Dann folgen irgendwelche unwichtigen Freundschaftsspiele ohne wirklichen Wert. Die dritte Liga ist sicherlich für das Fernsehen insgesamt interessanter, da es sich um eine Profi handelt. Auch wenn der Amateurfußball damt kaputt geht. Aber das ist ein anderes Thema. Mit der dritten Liga ist das Regionale eine Klasse tiefer zufinden. Dadurch fallen dann weniger Derbys an, aber solange es noch Traditionsmannschaften schaffen, dann wird man sich wohl eher für ein Livespiel entscheiden. Vielleicht klingt sich da Premiere noch ein, da sie auch Interesse haben sollen.

    Eins bin ich mir sicher das WDR wird z.B. lieber Springreiten aus Aachen übertragen, als Fußball ähnlich schaut es beim BFS aus. Der Schwerpunkt wird bei den jetzt schon übertragenen 3. Programme NDR, MDR, RBB und HR sein.

    Noch aber läuft die Regionalliga Saison und man kann den Programmchefs die Entscheidung noch gar nicht abnehmen.
     

Diese Seite empfehlen