1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Family TV kommt ZAK-Forderungen nicht nach

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 16. September 2016.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.292
    Zustimmungen:
    336
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Wegen einer Programmbeschwerde forderte die ZAK den Sender Family TV zur Mitarbeit auf - der Sender kam der Aufforderung jedoch nicht nach und wurde von den Medienhütern nun dafür gerügt. Beanstandungen gab es jedoch auch bei anderen TV-Sendern.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. kingbecher

    kingbecher Gold Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2012
    Beiträge:
    1.826
    Zustimmungen:
    265
    Punkte für Erfolge:
    93
    So ein Schwachsinn..
     
  3. orionk53

    orionk53 Senior Member

    Registriert seit:
    21. Mai 2013
    Beiträge:
    474
    Zustimmungen:
    152
    Punkte für Erfolge:
    53
    Technisches Equipment:
    Technisat Digit HD8+
    Oh gerügt - na da wird sich dieser "Möchtegern-Sender" aber viel draus machen - wenn die Auflagen nicht erfüllt werden muß eine Geldstrafe kommen und nichts anderes. Nur so kann man diesem verein beikommen.
     
  4. KLX

    KLX Foren-Gott

    Registriert seit:
    13. September 2010
    Beiträge:
    12.513
    Zustimmungen:
    2.508
    Punkte für Erfolge:
    213
    Gerügt wurde dieser nicht. Laut DWDL von gestern:
    Woher DWDL das mit den bis zu 1000 Euro her hat, weiß ich nicht, in der Originalmeldung steht nichts davon, aber auch am Ende der ZAK steht nur "Gegen die Sender sprach die ZAK jeweils Beanstandungen aus oder verhängte Bußgelder, um sie zur Beachtung der Vorschriften anzuhalten."

    Nachtrag: Man findet es hier in der PDF auf Seite 10. Zwar keinen Eurobetrag, aber "Feststellung des Rechtsverstoßes und Bußgeld".
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. September 2016
    Winterkönig und whitman gefällt das.
  5. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    13.097
    Zustimmungen:
    500
    Punkte für Erfolge:
    123
    Macht ein kleiner Sender denn überhaupt Aufnahmen seines laufenden Programmes?
     
  6. Senso

    Senso Silber Member

    Registriert seit:
    16. November 2012
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    265
    Punkte für Erfolge:
    73
    1000 Euro, wie lächerlich. :rolleyes:
    Obwohl, für diesen Sender ist das wahrscheinlich ne Menge Geld :D
     
  7. RPSmusic

    RPSmusic Talk-König

    Registriert seit:
    29. August 2005
    Beiträge:
    5.638
    Zustimmungen:
    806
    Punkte für Erfolge:
    123
    Wenn der gleiche "Pressesprecher" von ITV Media der ZAK gegenüber wie hier im Forum sein Unwesen treibt, dann verstehe ich schon sehr gut, dass eine Geldbuße erhoben wurde.
    Wahrscheinlich erfolgte diese weniger wegen eines falschen Mitschnitts, sondern vermutlich eher wegen einer der berühmt berüchtigten provokanten Antwort von "Mr. ITV". :whistle:
     
  8. Holladriho

    Holladriho Foren-Gott

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    13.042
    Zustimmungen:
    1.819
    Punkte für Erfolge:
    163
    Das ist nicht die Frage. Ein Sender/Sendeunternehmen muss (auch ein kleiner Sender) gem. RStV § 22 Auskunftsrechte und Ermittlungsbefugnisse:
    5) Die in § 21 Abs. 1, 3 und 4 genannten Personen
    oder Personengesellschaften haben auf Verlangen Aufzeichnungen, Bücher, Geschäftspapiere und andere Urkunden, die für die Anwendung der §§ 26 bis 34 erheblich sein können, vorzulegen, Auskünfte zu erteilen und die sonst zur Durchführung der Maßnahmen nach Absatz 4 erforderlichen Hilfsdienste zu leisten. Vorkehrungen, die die Maßnahmen hindern oder erschweren, sind unzulässig.

    Wie die das machen, scheint den Sendern überlassen zu sein. (machen sie es nicht, ist halt nix da...)
     
    Koelli und Winterkönig gefällt das.
  9. fernseh.schauer

    fernseh.schauer Senior Member

    Registriert seit:
    16. Januar 2014
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    58
    Punkte für Erfolge:
    38
    Dieser Sender ist mir sowieso suspekt. Für einen HD Livestream verlangen obwohl keine HD Inhalte kommen dann wurde nach 2Wochen der Sendebetrieb über Unitymedia eingestellt erst wurde die Schuld an den Signalbetreiber geschoben und seitdem ist Ruhig geworden um FamTV bei Unitymedia...
    Sowieso ist der mir allgemein Suspekt *hust Rechte*hust
     
  10. KLX

    KLX Foren-Gott

    Registriert seit:
    13. September 2010
    Beiträge:
    12.513
    Zustimmungen:
    2.508
    Punkte für Erfolge:
    213
    Zeigt man immer noch von anderen TV-Sendern aufgenommene Dokus und manipuliert z.B. diese (z.B. durch zoomen) das man ja nicht das Senderlogo sieht? Die ZDF-Doku-Reihe "Weltenbrand" war ja so ein Extrem-Beispiel.

    [​IMG]

    Zum Vergleich was von YouTube, was aus der ZDF-Mediathek stammt(e):

    [​IMG]

    Hatte ich schon mal am 15.01.2014 gepostet.

    Noch so ein Beispiel was ich am 20.01.2014 postete:

    [​IMG]

    War ursprünglich eine Doku von Nat Geo Wild HD.

    Ein weiteres älteres Beispiel einer manipulierten Doku:

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. September 2016
    kingbecher gefällt das.

Diese Seite empfehlen