1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Familienfest

Dieses Thema im Forum "Blu-ray/DVD" wurde erstellt von Hoffi67, 31. März 2016.

  1. Hoffi67

    Hoffi67 Moderator

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    9.886
    Zustimmungen:
    553
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Philips 49PFL8271 + Humax HD Receiver
    Anzeige
    INHALT: Zum 70. Geburtstag von Patriarch Hannes Westhoff (Günther Maria Halmer) kommt die gesamte Familie in dessen Villa zusammen. So lassen sich nicht nur seine drei Söhne Max (Lars Eidinger), Gregor (Marc Hosemann) und Frederik (Barnaby Metschurat) blicken, auch seine Exfrau Renate (Hannelore Elsner), die ebenfalls von Hannes‘ zweiter Ehefrau Anne (Michaela May) eingeladen worden ist, gehört zu den Gästen. Anne setzt dann auch allesdaran, für eine harmonische Feier zu sorgen, aber der Frieden ist nur von sehr kurzer Dauer. Verdrängte Gefühle und Verletzungen brechen schon bald auf, als sich jeder Einzelne nach und nach mit ungeklärten Fragen und offenen Rechnungen aus der Vergangenheit konfrontiert sieht. Doch als schließlich eine tragische Neuigkeit ans Licht kommt, nehmen die angespannten Feierlichkeiten eine drastische Wendung.

    MEINE KRITIK: Familienfest, ist eine bitterböse Komödie über eine bürgerliche Familie wo es hinter der Fassade bröckelt! Diese Tragikomödie ist mit messerscharfen Dialogen gewürzt und fand den Weg zunächst für das ZDF produziert doch noch ins Kino! Herauszuheben ist hier besonders das unnahbare Familienoberhaupt Hannes, den Günther Maria Halmer großartig darstellt. Der restliche Cast von Hannelore Elsner bis zu Lars Eidinger sind auch gut gewählt in dieser Farce über eine zerstrittene Familie, die erst langsam durch einen Schicksalsschlag wieder zusammenfindet! Für Fans von Filmen wie Der Gott des Gemetzels, Der Vorname oder Das Wochenende! Verdiente 7/10 Patriarchen von mir!

    PS: Leider nur auf DVD erhältlich!


    [​IMG]
     

Diese Seite empfehlen