1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Falsches Format: 14:9 anstatt 16:9

Dieses Thema im Forum "PVR2/PVR2 HD" wurde erstellt von mknauer, 8. Februar 2010.

  1. mknauer

    mknauer Junior Member

    Registriert seit:
    10. Juni 2008
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe heute einen Comag PVR2/100 CI HD mit 640 GB Festplatte gekauft. Komischerweise erkennt mein TV in der Auto-Erkennung, dass es sich um ein Eingangssignal im Format 14:9 handelt. Aber eigentlich ist es ja 16:9! Entsprechend des erkannten 14:9 Formates gibt es im Bild links u. rechts einen schwarzen Rand u. Köpfe usw. sind zu schmal. Wenn ich den TV von der Auto-Erkennung des Seitenverhältnisses manuell auf 16:9 einstelle ist alles gut.

    - Gibt es noch andere Leute, die so einen Effekt haben?

    - Wie ist die falsche Erkennung evtl. zu erklären?

    - Habe ich hier evtl. Qualitätsverluste oder andere Nachteile bei Sendern, die im anderen Bildverhältnis senden? --> Also mit der manuellen 16:9 Einstellung sind sowohl 16:9 als auch 4:3 Formate optisch OK.


    Bei meinem Technisat S2 (nicht HD) hat die Erkennung von 16:9 einwandfrei funktioniert. Ich werde demnächst mal noch Untersuchungen bzgl. des Bildes vom Technisat u. dem neuen Comag machen.

    Hier die wohl wichtigsten Einstellungen am Comag:
    - Anschluss per Scart - RGB
    - Firmware Update auf v50
    - Menü: Benutzereinrichtung / Bildformat: 16:9
    - Menü: Benutzereinrichtung / Anzeige Methode: Letterbox
    - Menü: Benutzereinrichtung / SDTV-Einstellungen / TV-Typ: PAL


    Ach ja: Natürlich macht es keinen Sinn, einen HD-Receiver nur per RGB-Scart anzuschließen. Meine HDMI-Kabel sind bestellt u. treffen demnächst ein. Aber trotzdem interessiert mich dieses komische Verhalten!


    Für Hilfen o. Kommentare vielen Dank,
    Markus
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Falsches Format: 14:9 anstatt 16:9

    Über SCART gibts nur 4:3 und 16:9 Signalisierungen.

    Kann aber sein der der Receiver im WSS *) 14:9 Signalisiert, dann müsstest du aber bei den Antworten anderer Besitzer dieses Receivers (mit genau dieser Firmware) darauf achten ob sie auch die WSS Signalisierung nutzen (und nicht die Signalisierung über die SCART Schaltspannung). Erst dann kannst du sicherstellen ob es sich um einen Bug in der Firmware handelt.

    cu
    usul

    *) Dabei werden Informationen (unter anderem auch das Seitenverhältnis) in einem Strichmuster im oberen (nicht sichtbaren) Teils des Bildes eingefügt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Februar 2010
  3. Heinrich4

    Heinrich4 Junior Member

    Registriert seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Falsches Format: 14:9 anstatt 16:9

    Hallo Markus,
    meine Empfehlung Anzeige Methode auf "TV-Formate" , Bildeinstellung
    auf 16:9 belassen und am TV auf "Aspekt" einstellen, wenn alles
    im Breitbild dargestellt werden soll oder auf Auto, dann Wiedergabe im
    4:3 Format bzw. 16:9, je nach Übertragung des Filmformats.
    Gruß Heinrich4
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Februar 2010

Diese Seite empfehlen