1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Falsches 16:9-Signal auf RTL Crime

Dieses Thema im Forum "Pay-TV Themensender auf diversen TV-Plattformen" wurde erstellt von mobafan, 26. Januar 2008.

  1. mobafan

    mobafan Silber Member

    Registriert seit:
    27. März 2007
    Beiträge:
    635
    Ort:
    Südniedersachsen
    Anzeige
    Servus,
    kann es sein, dass das Bild auf RTL Crime zurzeit irgendwie nicht ganz korrekt ist? Es wird ein 16:9-Signal mitgesendet, und CSI Miami ist eigentlich auch ein 16:9-Film.
    Aber irgendwie sehen die Leute da dennoch breitgezogen aus. Als wenn dort gezoomt und breitgezogen wurde :eek:
     
  2. DasFlo87

    DasFlo87 Junior Member

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    64
    AW: Falsches 16:9-Signal auf RTL Crime

    Hallo,

    ich habe exakt das gleiche Problem. Allerdings tritt es bei mir nicht bei RTL Crime, sondern bei ARD, WDR, SWR BW, Premiere Filmclassics und Nostalgie auf.

    Sobald einer dieser Kanäle in 16:9 sendet, habe ich ein auf 16:9 gezoomtes 4:3 Bild, obwohl es eigentlich eine 16:9 Sendung ist.
    Es fehlen rechts und links Teile des 16:9 Bildes.

    Man muss sich das so vorstellen: Man nehme das normale, richtige 16:9 Bild. Schneide links und rechts soviel ab, dass daraus 4:3 wird, die Bildverhältnisse aber noch stimmen.
    Danach zoome man das geschnittene Bild auf 16:9-Breite. Genau das ist es, was bei mir rauskommt. Problem lässt sich allerdings durch einmal vor- und zurückschalten beheben. Danach stimmt alles wieder.

    Jemand ne Ahnung woher das kommen könnte? Receiver defekt, oder falsche Ausstrahlung des 16:9-Signals? Nutze Kabel Deutschland...

    Gruß Flo
     
  3. Zodac

    Zodac Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    10.266
    Ort:
    BW
    AW: Falsches 16:9-Signal auf RTL Crime

    Den Receiver richtig eingestellt?

    Ich kenne jedenfalls solche Probleme nicht.
    Bei RTL Crime müsste ich das mal checken - das schaue ich zu wenig. Aber bei ARD, ZDF, RTL, VOX, PREMIERE 1-4, FILMCLASSICS oder SERIE ist mir das noch nicht untergekommen.

    Greets
    Zodac
     
  4. DasFlo87

    DasFlo87 Junior Member

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    64
    AW: Falsches 16:9-Signal auf RTL Crime

    Morgen,

    ja, dieses Problem ist auch erst seit kurzem. Receiver und Fernseher sind beide richtig, also auf 16:9, eingestellt. Daran kanns nicht liegen. Wie gesagt, es ist nur bei den genannten Programmen.
    Ich werd es mal mit nem anderen Receiver versuchen, um ausschließen zu können, dass es daran liegt...
    Zumal mich das Problem ja durch kurzes vor- und zurückschalten beheben kann...

    Gruß Flo
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.277
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Falsches 16:9-Signal auf RTL Crime

    Dann ist Dein Receiver auf PAN Scan eingestellt und der TV auf Automatik.

    Stelle den Receiver auf 16:9 und den TV auf 4:3. Dann sollte alles passen.
     
  6. DasFlo87

    DasFlo87 Junior Member

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    64
    AW: Falsches 16:9-Signal auf RTL Crime

    Der Receiver ist schon die ganze Zeit auf 16:9 eingestellt. Der Fernseher steht auf automatischer Breite.

    Das ganze ist mir sowieso unverständlich, da dieses Problem nur bei den genannten Sendern, nicht aber beispielsweise bei 16:9 Sendungen vom ZDF oder Premiere 1-4 zu sehen ist.
    Dort zeigt mein Fernseher das korrekte 16:9-Bild, so wie es sein soll.

    Schalte ich zurück zur ARD tritt das genannte Phänomen auf. Es ist genau wie du sagt. Als würde der Receiver ein Pan Scan Signal auf diesen Programmen ausgeben, das mein Samsung-LCD dann auf 16:9 zoomt.
    Schalte ich dann kurz ein Programm vor und wieder zurück, sind die Proportionen plötzlich korrekt.

    Allerdings ist am Receiver zu 100% 16:9 im Menü eingestellt. Ich werde morgen mal nen anderen Receiver anschließen und testen, ob das Problem immernoch besteht.

    Gruß Flo
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.277
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Falsches 16:9-Signal auf RTL Crime

    Wie gesagt bei ARD ist das Format so wie gesendet i.O. Nur ab und zu bei Nachrichten und externen Quallmaterial kommt es häufig zu verzerrungen, ansonsten ist das 16:9 Signal bei allen ÖR immer richtig.
     

Diese Seite empfehlen