1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Falsche Zeiten im MPEG-File

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von Gag Halfrunt, 12. Dezember 2002.

  1. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    Anzeige
    Moin,

    jetzt muss ich selber auch mal wieder eine Frage stellen:

    Wenn ich mit NGrab mir einen Film über die Tuxbox aufzeichne, dann habe ich ein kleineres Problem mit dem gespeicherten M2P-File. Es spielt zwar wunderbar ab, aber meine Player zeigen eine falsche Zeit an. Ein 2-Stunden-Film ist laut Zeitanzeige nur 20 Minuten lang. Ich kann im File auch vor und zurück springen, die Zeit ändert sich proportional. TMPGEnc kommt mit diesen falschen Informationen völlig aus dem Tritt und PVAStrumento kann da auch nix fixen.

    Mache ich irgend etwas falsch? Oder wie kann man das hinbekommen, dass da "ordentliche" Files rauskommen.

    Gag

    PS. Hab Sagem Kabel mit aktuellem AlexW und NGrab 0.7.70.
     
  2. hesiro

    hesiro Junior Member

    Registriert seit:
    17. September 2002
    Beiträge:
    109
    Ort:
    Deutschland
    Das Probl. habe ich gelöst in dem ich den NGrap Steem erst mal mit DVD2AVI Umwandel und dann mit TMPGEnc auf MPEG setze.
     

Diese Seite empfehlen