1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Falsche Premiere Karte erhalten?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Homeworld, 25. September 2005.

  1. Homeworld

    Homeworld Neuling

    Registriert seit:
    25. September 2005
    Beiträge:
    11
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe Probleme mit Premiere. Am Samstag habe ich meine Smartcard erhalten und habe seitdem "Hinweis Nr. 9: Die Smartcard hat noch keine Freischaltung erhalten oder ist abgelaufen" auf dem Schirm. Ich habe mir die FAQs durchgelesen und alles ausporbiert war Premiere empfiehlt. Heute Mittag habe ich die Hotline angerufen und die haben nochmal eine Freischaltung rausgeschickt, passiert ist hier aber nichts.

    Jetzt habe ich auf der Premiereseite gesehen das es 2 verschiedene SmartCards für Kabelkunden gibt. Eine blaue und eine rote, ich habe die blaue wo Kabeldigital und ish draufsteht.
    Mein Kabelprovider ist aber Bosch-Breitbandkabel, bzw. laut Internetseite wurden die verkauft an ewt.
    Mein Receiver sagt als Name: BetaDigital und Netzwerk 0x85.
    Was stimmt denn nun und habe ich die richtige Karte?

    Danke,

    Homeworld
     
  2. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Ort:
    Im Kabel-BW Land
    AW: Falsche Premiere Karte erhalten?

    Für ewt braucht man, soweit ich weiß, die rote P02 Karte, da es ein privater Kabelbetreiber ist, der seine Signal direkt vom Sat bezieht. Die Freischaltungen für die Kxx Karten laufen aber nicht über Sat, sondern werden direkt von Premiere den Kabelbetreibern zugespielt. Da kommt also jetzt nix an.
     
  3. medientechniker

    medientechniker Junior Member

    Registriert seit:
    4. Juni 2003
    Beiträge:
    91
    Ort:
    Nossen
    AW: Falsche Premiere Karte erhalten?

    ja, da ist eine P02 karte nötig! wenn der hotliner nicht kapieren will, dass der kunde ne falsche karte hat, auflegen. meine freundlichkeit hat mich 12 minuten gekostet!
     
  4. bionic

    bionic Silber Member

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    508
    Ort:
    Niedersachsen
    AW: Falsche Premiere Karte erhalten?

    also, ich habe ewt (ewt-communications in hannover). war vorher telekom dann kabeldeutschland. also blaue karte. k02. ne weiße hab ich auch noch, die neuen von teuriere sind blau.


    tschö!
     
  5. bionic

    bionic Silber Member

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    508
    Ort:
    Niedersachsen
    AW: Falsche Premiere Karte erhalten?

    halt stop. du hast nicht geschrieben, was für einen receiver du hast.
    für die neueren boxen sind 02 karten nötig, für alte boxen, wie z.b. dbox1 teilweise die 01er (es gibt einige dbox1, die auch 02er karten nehmen, sich aber dann verheiraten).
    für kabel gibt es 4 karten, k01 blau und rot für ältere receiver, und k02 blau und rot für neuere.

    tschö!
     
  6. Homeworld

    Homeworld Neuling

    Registriert seit:
    25. September 2005
    Beiträge:
    11
    AW: Falsche Premiere Karte erhalten?

    Hallo, danke erstmal.
    Ich habe die Karte K02. Der Receiver ist ein Pace 220.
    Der Hotliner ist mit mir die Senderliste durchgegangen und hat 6 Sender abgefragt die ich in meiner Senderliste suchen sollte. Keiner von denen war da, ich hoffe das sie mir jetzt die richtige Karte schicken. Kann es übrigens sein das man für die rechnische Hotline erst von der normalen Hotline freigeschaltet werden muß? Ich habe am Wochenende mehrmals versucht die technische anzurufen und bin nie durchgekommen und nachdem meine Karte zum dritten mal freigeschaltet wurde und nichts paasierte wurde ich an die technische verwissen und bin sofort durchgekommen. :eek:

    Homeworld
     
  7. Thrakhath

    Thrakhath Wasserfall

    Registriert seit:
    2. März 2001
    Beiträge:
    9.906
    AW: Falsche Premiere Karte erhalten?

    Nein. Das war Zufall.
    Die Sache mit dem Programme prüfen hört sich gut an. Du wirst jetzt wohl eine P02 bekommen.

    @bionic:
    An der Hinweisnr. und dem dazugehörigen Fließtext, den Homeworld angegeben hat, konnte man schon erkennen, dass es sich um einen "geeignet für Premiere" Receiver mit Nagravision embedded handelt. Hier ist es sogar egal, ob *01 oder *02 Karte, da der Nagra-Teil der Karten identisch ist (nur der in dem Fall nicht verwendete Betacrypt-Tunnel ist anders). Wichtig ist nur, dass der Kartentyp zur Empfangsart passt (K0*/P0*/I0* bei Kabelempfang; S01/S02 bei Satempfang).
     
  8. bionic

    bionic Silber Member

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    508
    Ort:
    Niedersachsen
    AW: Falsche Premiere Karte erhalten?

    hallo

    1. wenn der receiver bestimmte kanäle nicht in der senderliste hat, liegt das doch nicht an der karte, sondern am kabel oder receiver, oder?!

    2. hätte es ja auch eine dbox1 oder 2 sein können. und soviel ich weiß, kann man in die dbox2 keine 01 karten schieben, und in die meisten dbox1 keine 02 karten, teilweise werden sie zerstört.

    3. k steht doch für kabel (deutschland), p für privat, für was steht i? für ish?
    die sind aber auch auf der k02 aufgedruckt.


    naja, viel glück

    tschö!
     
  9. Thrakhath

    Thrakhath Wasserfall

    Registriert seit:
    2. März 2001
    Beiträge:
    9.906
    AW: Falsche Premiere Karte erhalten?

    zu 1.)
    Das liegt im Normalfall an der Einspeisung, richtig. Aber gerade von der Einspeisung bzw. vom Einspeiser hängt es auch ab, welcher Typ Karte (P oder K) benötigt wird. Und die großen Kabelnetzbetreiber, bei denen sich nur K-Karten freischalten lassen, kann man an bestimmten Programmen erkennen, die in keinen Privatkabelnetzen, in denen sich nur P-Karten freischalten lassen, nicht eingepeist werden. Wenn die Hotline bei Freischaltungsproblemen also nach bestimmten Programmen fragt, versucht sie rauszukriegen bei was für einem Kabelnetzbetreiber man ist.

    zu 2.)
    Nein es hätte keine DBox1 oder DBox2 sein können.
    Die Bildeinblendung "Hinweis Nr. 9: Die Smartcard hat noch keine Freischaltung erhalten oder ist abgelaufen", die Homeworld genannt hat gibt es mit diesem Wortlaut nur bei "geeignet für Premiere" Receivern mit Nagravision embedded aber eben nicht bei der DBox1, DBox2 (egal ob mit Original oder Alternativsoftware) oder "geeignet für Premiere" Receivern Betacrypt embedded.

    zu 3.)
    i steht für ish. Premiere wird in ish-Netzen auf K-Karten freigeschaltet (deswegen steht auch ish auf K-Karten). ish schaltet Abos für die eigenen Pay-TV Programme hingegen nur auf i-Karten frei. Mittelfristig soll Premiere in ish-Netzen auch auf i-Karten freigeschaltet werden.


    Alles klar ? :winken:
     
  10. bionic

    bionic Silber Member

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    508
    Ort:
    Niedersachsen
    AW: Falsche Premiere Karte erhalten?

    :winken: :D
     

Diese Seite empfehlen