1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Fachtagung zur Zukunft des Radios

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 10. August 2010.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.360
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Erfurt - Trotz Konkurrenz durch Internet und Fernsehen behauptet sich das Radio nach wie vor als starkes Medium. Über die Perspektiven des Hörfunks wollen heute Radiomacher auf einer Fachtagung in Erfurt diskutieren.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Eheimz

    Eheimz Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.761
    Zustimmungen:
    94
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: Fachtagung zur Zukunft des Radios

    Man kommt dort eh nur zu dem Schluss, dass UKW die Zukunft ist...:rolleyes::rolleyes::rolleyes:
     
  3. Cinemascope

    Cinemascope Gold Member

    Registriert seit:
    1. März 2010
    Beiträge:
    1.317
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Phillips 42pfl7603d 50Hz
    SetOne / EasyOne TX 8750HD

    Astra 19,2° Ost
    AW: Fachtagung zur Zukunft des Radios

    Ich bin sicher, das du mit UKW die analoge frequenzmodulierte Übertragung im VHF-Band II meinst.

    Ich bin da anderer Meinung.

    Die Zukunft wird wohl eine Koexistenz von DAB(+) und FM sein.

    Wenn der Bundesmultiplex aufgebaut wird, also die Verhandlungen mit der Media Broadcast erfolgreich verlaufen, erlebt DAB(+) seinen zweiten Frühling. Auch in Bayern sieht die Lage für DAB(+) gut aus. Hier baut der BR gerade seinen Multiplex auf 11D auf.

    Analog (FM) wird wohl noch etwas bleiben. Warscheinlich bis 2020.
     

Diese Seite empfehlen