1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Fachmann für Satinstallation im Raum Düssldorf/Viersen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von bomico06, 16. April 2006.

  1. bomico06

    bomico06 Neuling

    Registriert seit:
    16. April 2006
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich suche für die Installation einer Sat-Anlage in einem Reihenhaus (Neubau) einen guten und am besten auch preiswerten Fachbetrieb oder auch fachkundigen privaten Sat-Spezialisten im Bereich Düsseldorf/Viersen.
    Ich bin im Bereich Sat-Anlage ein Newbie und denke man kann auch viel falsch machen, wenn man es denn selber versucht.
    In Kürze steht der erste Termin mit dem Elektriker an, der natürlich auch die Sat-Insatallation übernehmen würde. Am liebsten wäre mir, wenn er nur die Verkabelung (Leerrohre) übernehmen würde, alles andere soll wohl sehr überteuert sein
    In dem Haus soll im Keller, Erdgeschoss, Dachgeschoß und Spitzboden Sat-Empfang inkl. DVB-T möglich sein. Im Wohnzimmer (EG) und Schalfzimmer(DG) und Spitzboden, soll die Möglichkeit für einen Twin Receiver vorhanden sein. Ingesamt also 5 Dosen, drei Dosen mit der Möglichkeit für einen TWin-Receiver.
    Mehrere Satellitenpositionen mit einer Schüssel sollten auch möglich sein.
    Gibt es noch ein paar Dinge an die ich denken sollte.

    Danke im Voraus für Antworten und Frohe Ostern !:winken:
     
  2. Andreas42

    Andreas42 Senior Member

    Registriert seit:
    8. Januar 2005
    Beiträge:
    427
    Ort:
    Gerchsheim
    AW: Fachmann für Satinstallation im Raum Düssldorf/Viersen

    Hallo,
    welche Programme außer den Astra-Programmen sollen denn empfangbar sein?
    Gruß Andreas
     
  3. bomico06

    bomico06 Neuling

    Registriert seit:
    16. April 2006
    Beiträge:
    3
    AW: Fachmann für Satinstallation im Raum Düssldorf/Viersen

    Ich bin auf dem Gebiet nicht up-to-date. Ein Arbeitskollege hat wohl Astra und Eutelsat und meint als Normaluser wäre man damit schon ausreichend bedient.
    Wie man sieht, suche ich mir nicht umsonst einen Fachkundigen. Zur Zeit kann ich mich auch nichterschöpfend in das Thema einarbeiten.
    Ich kann mir auch vorstellen, dass ich mit der Zeit richtig Spaß am Satellietenempfang bekomme, deshalb möchte ich bei unseren Neubau nicht grundlegende Dinge vergessen, die man später bitter bereut.
     
  4. viceroy

    viceroy Talk-König

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.398
    Ort:
    47°52' 12.26N 17°22' 14.57E
    AW: Fachmann für Satinstallation im Raum Düssldorf/Viersen

    wenn fremdsprachige sender für dich nicht im vordergrund stehen, dann ist eutelsat für dich nicht wichtig. würde dir dann ASTRA 19,2° und 23,5° empfehlen. der 23,5 wird in zukunft eine wichtige rolle einnehmen! solltest du nicht "zwei linke hände" haben, dann kannst du die installation selbst machen. lass dir vom elektriker ausreichend dimensionierte leerrohre legen und bedenke immer dass jedes gerät einen eigenen anschluss braucht. twin-receiver daher zwei!!! überlege dir genau wo die schüssel hinkommt, sollte ein leicht zugänglicher ort sein. von dort zum multischalter, der auch ohne schwierigkeiten erreichbar sein soll. neben den multischalter lass dir unbedingt eine steckdose legen! und wie gesagt nach dem multischalter ausreichende leerrohre in die einzelnen zimmer. lass dir vom elektriker nichts einreden, dies herrschaften haben meist keine ahnung. bei weiteren fragen - hier wird geholfen!!!:winken:
     
  5. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Fachmann für Satinstallation im Raum Düssldorf/Viersen

    Wenn es sich um einen Neubau handelt würde ich mir überlegen, ob man die Installation nicht etwas großzügiger plant. Vielleicht kann man ja hier und da noch für was auch immer mal nen Satanschluss gebrauchen.
    Wenn ersteinmal alles fertig ist, wird das Setzen neuer Dosen und neuer Verkabelung ja zu einem nahezu unlösbaren Problem.

    Deswegen würde ich die Leerrohre auf jeden Fall so planen, daß sie auf jeden Fall mindestens zwei Kabeln Platz bieten, und alle potenziellen Standorte mit Dosen ausrüsten.
    Die Dosen kann man ja um Kosten zu sparen auch ersteinmal verblenden und¨übertapezieren und das Innenleben nur bei Bedarf nachrüsten.

    Und beim Multischalter verwendet man dann am besten ein Modell, was man später problemlos auf zusätzliche Teilnehmer erweitern kann.

    Gruß Indymal
     
  6. bomico06

    bomico06 Neuling

    Registriert seit:
    16. April 2006
    Beiträge:
    3
    AW: Fachmann für Satinstallation im Raum Düssldorf/Viersen

    Schon mal Danke für die Antworten. Also "Selbermachen" geht ohne ausreichendes Fachwissen in die Hose. Ich bin bisher Kablekunde und habe mir den ganzen Satellitenempfang nicht so anspruchsvoll vorgestellt..

    Icg glaube ich bin dann eher auf der sicheren Seite, wenn mir ein Fachmann zur Seite steht.

    Kennt jemand einen seriösen Fachbetrieb oder einen Hobbyisten, der gegen Bezahlung eine Anlage installiert?
    In den gelben Seiten werde ich mit Sicherheit genug Betriebe finden, ich würde bloß gerne die Spreu vom Weizen trennen.
     

Diese Seite empfehlen