1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

fachmännische installation ?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von grslmpf, 6. März 2003.

  1. grslmpf

    grslmpf Junior Member

    Registriert seit:
    14. November 2001
    Beiträge:
    46
    Ort:
    Deutschland
    Anzeige
    Ich habe es nach mehreren Monaten geschafft meinen Vermieter zu überzeugen das Kabel "doof" und Schüssel "In" ist.
    So nun will der aber die Installation von einer Firma ausführen lassen entt&aum
    Rechtlich ist es ja so, daß er eine "fachmännische installation" verlangen kann.
    Bedeutet das nun das da eine Firma ran muß oder kann ich trotzdem selber ? Ich denke schon daß ich qualifiziert bin, ist auch nicht meine erste Anlage die ich aufgebaut habe - und versichert ist das ganze auch noch - hab ich schon nachgefragt läc

    Also - wer kennt sich aus ?

    (Ich will endlich Schüssel !)
     
  2. bezzi

    bezzi Senior Member

    Registriert seit:
    20. November 2002
    Beiträge:
    205
    Ort:
    Rhein-Main
    Hallo,

    Bist Du der Einzige Nutzer der Schüssel ?
    Und soll die Schüssel auf's Dach oder an die Wand? Wenn nämlich erst ein Mast gesetzt werden muss, kann ich den Vermieter schon verstehen, denn da kann man einiges falsch machen sonst regnet's rein oder der nächste stärkere Wind pustet die Schüssel aufs Autodach des Nachbarn. Dann fängt der Streit um die Haftung an.
    Bist Du der einzige Nutzer und kommt die Schüssel an die Wand ohne Parkplatz drunter dann würde ich nochmal versuchen, den Vermieter davon zu überzeugen, es selber machen zu dürfen.

    Gruß

    Martin
     
  3. grslmpf

    grslmpf Junior Member

    Registriert seit:
    14. November 2001
    Beiträge:
    46
    Ort:
    Deutschland
    Also eigentlich werde ich einziger Nutzer sein aber die Planung meines Vermieters geht wohl in Richtung mehrere Teilnehmer (Ich glaub ich war zu gut !)
    Jedefalls soll sie eigentlich an eine Wand (fürs Dach hätte ich nen gelernten Dachdecker gehabt) und Wegen der Haftung ists auch kein Problem - habe gerade mit meiner Versicherung gequatscht läc die würde es auch bezahlen wenn die nur mit Tesa an die Wand geklebt is t und daraufhin eine Horde von Menschen erschlägt läc
    Also von daher kein Problem.

    Mir gehts halt drum ob die mich zu einer Firma zwingen können oder halt eben qualifizierte hochwertige Arbeit ausreicht.
     
  4. hvf66

    hvf66 Gold Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2001
    Beiträge:
    1.263
    Ort:
    Sachsen
    Technisches Equipment:
    WinTV Nova S2 HD + CI, DVBViewer Pro, Telestar Diginova HD+, Kathrein 90 cm Spiegel für Astra 19,2° und Hotbird 13° Ost.
    Wenn der Vermiter eine spez. Firma mit der Installation der Anlage beauftragt, so bürgt die Firma dafür, das dies Fachmännisch geschieht, auch im Hinblick auf Gewährleistungsansprüche. Wenn du aber als Privatmann diese Installation der Anlage durchführen möchtest, kann der Auftraggeber von Dir verlangen, dass Du einen Nachweis erbringst, der die Fähigkeit der Fachmännischen Installation einer Sat-Empfangsanlage bescheinigt. Dabei ist es nicht von Bedeutung, ob Du schon mehere Anlagen montiert hast und darin Erfahrung hast, sondern dass Du es schwarz auf weiss hast, zb. durch den Besuch einer Fortbildung. Aber letztendlich hat der Vermieter das letzte Wort. Er legt fest, von wem die Installation durchgeführt wird.

    <small>[ 06. M&auml;rz 2003, 14:27: Beitrag editiert von: hvf66 ]</small>
     
  5. grslmpf

    grslmpf Junior Member

    Registriert seit:
    14. November 2001
    Beiträge:
    46
    Ort:
    Deutschland
    Das ist genau das was ich nicht lesen wollte entt&aum

    Hmm das bedeutet also das mein Vermieter (der mich ja nun nicht mehr leiden kann) mich zwingen kann meinen kompletten Krempel (Schüssel, Kabel, Technik, etc) zu verschrotten ?!?
    Das ist aber unfair ! Was ist, wenn ich ihm eine Gebühren, Kosten und Haftungsfreistellung verpasse ? Habsch da noch eine Chance ?
     
  6. Kuddelfisch

    Kuddelfisch Junior Member

    Registriert seit:
    12. November 2002
    Beiträge:
    33
    Technisches Equipment:
    Dreambox DM7020HD V2 / 2 TB WD / Samsung UE46D8090
    Wenn Dir Deine Schüssel wirklich so wichtig ist, solltest Du folgendes bedenken:

    Dein Vermieter muß hinsichtlich der fachmännischen Installation rechtliche Sicherheit haben (Haftung, wie bereits erwähnt). Wenn eine Versicherung feststellt, dass eine Schüssel nicht fachmannisch installiert war, wird sie definitv nicht für Schäden bezahlen. Auf die Installationsfirma hast Du aber Rückgriff.

    Außerdem kann Dein Vermieter die Rechnung einer Firma steuerlich absetzten winken (oder bezahlst Du die?).

    Wenn Du die Rechnung bezahlst, hast Du die Installationskosten durch die gesparte Kabelgebühr sicherlich bald wieder drin. Rechne Dir das doch mal durch, dann hat Dich Dein Vermieter auch bestimmt wieder lieb.... breites_
     
  7. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Hi,

    in der Tat, und Du musst auch an die Erdung denken, nach VDE !!! Sollte der Blitz einschlagen und die Versicherung nachweisen, das die Montage und Erdung nicht 1000% war ( und die suchen !! ) bezahlt der Macher !! Ob sich die Versicherung dann noch an Euer Tel. erinnert ......??????

    Tschauli !
     
  8. grslmpf

    grslmpf Junior Member

    Registriert seit:
    14. November 2001
    Beiträge:
    46
    Ort:
    Deutschland
    Hmm, ist ja soweit alles richtig, verstehe ja auch die Seite des Vermieters aber ich meinte schon das wenn ichs installiere - es auch fachmännisch mache. Erdung ist z.B. gar kein Prob da um den geplanten Installationsort überall geerdetes Blech liegt l&auml;c also ein "mitanklemmen" kein Thema ist.

    Naja ich werde mal warten was auf mich zu kommt und vor allem WIEVIEL ! Weil ich mag ja die Schüssel auch wegen der Kosten.

    PS: Braucht jemand eine komplette digitale Dualfeedanlage ? (Ich könnte heulen)
     

Diese Seite empfehlen