1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

FAchhandel sagt FUBA- Schüssel ist instabil, was ist davon zu halten?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von susanne, 20. Mai 2005.

  1. susanne

    susanne Senior Member

    Registriert seit:
    27. Dezember 2003
    Beiträge:
    248
    Ort:
    Bonn
    Anzeige
    Der genannte Grund wäre, dass am Rückenteil mit Plastik gearbeitet wird & diese ein festes anziehen nicht wirklich ermöglicht.
    Die Konsequenzen wären dann, dass die Fuba-Schüsseln 1-2/ Jahr nachgezogen werden müssen.

    Ist da was dran?

    Sie schwören übrigens auf Gibertini!?
     
  2. baronvont

    baronvont Platin Member

    Registriert seit:
    18. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.601
    AW: FAchhandel sagt FUBA- Schüssel ist instabil, was ist davon zu halten?

    Ich glaube da nicht dran. Hier in der Nachbarschaft haben einige Leute FUBA Schüsseln, da wurde schon seit Jahren nichts mehr dran gemacht.
     
  3. susanne

    susanne Senior Member

    Registriert seit:
    27. Dezember 2003
    Beiträge:
    248
    Ort:
    Bonn
    AW: FAchhandel sagt FUBA- Schüssel ist instabil, was ist davon zu halten?

    Aber das mit der Plastik an der Halterung ist wohl korrekt?
     
  4. sashxx

    sashxx Silber Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2004
    Beiträge:
    776
    Ort:
    Bielefeld
    AW: FAchhandel sagt FUBA- Schüssel ist instabil, was ist davon zu halten?

    Ich habe eine Fuba 85er im Keller als Backup-Lösung stehen. Das Plastik hinten ist wohl kein Problem. Das löst sich nichts. Ich seher eher den Feedhals aus Plastik als Problem an. Der ist bei meiner bei einem Sturm abgebrochen. Es waren zwei Invacom-LNBs dran. Sollte trotzdem nicht passieren.
    Auch noch ärgerlich finde ich, dass die Schrauben, den Reflektor halten, rosten. Nach ein paar Monaten sah die Schüssel versaut aus, da an den Schrauben die braune Suppe heruntergelaufen ist. Das Problem lässt sich durch einfaches Austauschen der Schrauben lösen.
     
  5. narrendoktor

    narrendoktor Gold Member

    Registriert seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    1.356
    Ort:
    Hamburg
    AW: FAchhandel sagt FUBA- Schüssel ist instabil, was ist davon zu halten?

    Über das Rückenteil mache ich mir keine Sorgen.

    Wie mein Vorredner schon gesagt hatte, wird vorn am Feedarm auch mit Kunststoff gearbeitet und so wie das dort realisiert worden ist, gefällt mir das auch nicht wirklich.Aber die Stürme im letzten Herbst hat sie ausgehalten obwohl ich auch zwei LNB´s angeschraubt habe[/QUOTE]

    Da ist Fuba eindeutig die bessere Wahl.

    Das die Schrauben nicht aus Edelstahl sind, habe ich den Fuba Konstrukteuren auch übel genommen. Aber die kann man ja austauschen.

    Ich habe bei meinen Eltern ein halbes Jahr danach eine Technisatschüssel aufgebaut und die kann ich Dir uneingeschränkt empfehlen.
     
  6. susanne

    susanne Senior Member

    Registriert seit:
    27. Dezember 2003
    Beiträge:
    248
    Ort:
    Bonn
    AW: FAchhandel sagt FUBA- Schüssel ist instabil, was ist davon zu halten?

    Sie sprachen von Kunstoff auf Metall bekommt man nie richtig fest.
    Ist da nun was dran, sprich wird irgendwo an der Befestigung Platik?

    Anmerkung: Und ja, von den Edelstahlschrauben bei der Gibertini sprachen Sie auch.
    Wieviele schrauben sind den da, die man austauschen sollte?
     
  7. sashxx

    sashxx Silber Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2004
    Beiträge:
    776
    Ort:
    Bielefeld
    AW: FAchhandel sagt FUBA- Schüssel ist instabil, was ist davon zu halten?

    Vier M6x10-15

    Der Feedarm besteht aus zwei Stahlblechen. Dazwischen ist Kunststoff.
    Ich habe die Erfahrung gemacht, dass sich da nichts löst. Allerdings hatte ich die Antenne auch nur 1,5 Jahre im Einsatz.
     
  8. baronvont

    baronvont Platin Member

    Registriert seit:
    18. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.601
    AW: FAchhandel sagt FUBA- Schüssel ist instabil, was ist davon zu halten?

    @susanne: Wenn du eine wirklich gute und vor allem langlebige Antenne haben willst, kauf dir am besten eine Kathrein. Meine alte 75er Kathrein sah nach über 8 Jahren immer noch aus wie neu, nur der Aufdruck vorne war blasser geworden. Hab sie jetzt gegen eine 90er Kathrein (wegen Multifeed) ausgetauscht.
     
  9. J-J

    J-J Junior Member

    Registriert seit:
    16. April 2005
    Beiträge:
    83
    Technisches Equipment:
    Fuba 85er, 2x Smart Single auf 19,2°/13°, Spaun 210F 2/1 DiSEqC, TechniSat PR-S
    AW: FAchhandel sagt FUBA- Schüssel ist instabil, was ist davon zu halten?

    ..also, habe meine 85er Fuba ja gerade erst montiert und da ist an den "kritischen" Stellen eigentlich nix mit Plastik, würde meinen, das Ding sitzt bombenfest. Die Zwischenräume sind mit Plastik gestaltet/verkleidet, die Kabelführungen, usw.
    Das mit der Spitze des Feedarms ist interessant ! So auf den ersten Blick kann ich mir zwar auch nicht vostellen, dass da (bei mir) was bricht - aber die Smart Single bieten da wohl auch weniger Angriffsfläche als evt. ein fetteres LNB. Dann hoffe ich mal, dass die lange durchhält :LOL:

    Und danke für den Tip mit den Schrauben - ist mir gar nich aufgefallen und hätte ich (steht "uneinsichtig" auf dem Flachdach) wohl auch so schnell nicht bemerkt. Aber nun werde ich die mal bei nächster Gelegenheit austauschen :winken:

    Tschau
    J.
     
  10. susanne

    susanne Senior Member

    Registriert seit:
    27. Dezember 2003
    Beiträge:
    248
    Ort:
    Bonn
    AW: FAchhandel sagt FUBA- Schüssel ist instabil, was ist davon zu halten?



    Also ich habe meine jetzt auch, aber die "kritischen" Stellen sind schon Plastik .... Halterung LNB bzw. Multifeed und auch direkt die Befestigung zum Mast -> man sieht es nur nicht auf den ersten Blick!

    -> Hat übrigens oben am Rand eine kleine Beule- ist diese vielleicht Herstellungsbedingt?

    Zum Austausch der Schrauben- sind den bloss die 5 Schrauben zur Schüsselbefestigung nicht aus Edelstahl? Die Frage resultiert aus der Tatsache, das der Spiegel ja noch "100" andere Schrauben hat?!
     

Diese Seite empfehlen