1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Facebook kauft Shopping-Suchmaschine

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 15. März 2015.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.990
    Zustimmungen:
    377
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Facebook arbeitet weiter an E-Commerce-Angeboten für seine mehr als 1,3 Milliarden Nutzer. Das weltgrößte Online-Netzwerk übernahm nun die Shopping-Suchmaschine TheFind.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. Televisio

    Televisio Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Februar 2006
    Beiträge:
    4.042
    Zustimmungen:
    2.550
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Facebook kauft Shopping-Suchmaschine

    irgendwann wird alles google oder facebook gehören. und wir sind selber schuld
     
  3. Major König

    Major König Muper-Soderator

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    8.754
    Zustimmungen:
    2.252
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Facebook kauft Shopping-Suchmaschine

    Du meinst, wir sollten die Unternehmen vorher selber kaufen? Da sieht es aber knapp aus im Sparschwein. :D
     
  4. djmam

    djmam Junior Member

    Registriert seit:
    8. Januar 2015
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Facebook kauft Shopping-Suchmaschine

    Nee, man kann auch versuchen, die Unternehmen, so weit es geht, zu vermeiden

    Ich habe keinen Facebook Account, kein Twitter und kein Whatsapp
    Ich hatte früher einen google account. Den habe ich still gelegt. Suchen kann man auch über andere Suchmaschinen. Geht man zu Yahoo, landet man bei einem anderen großen: Microsoft. Yahoo/bing sind aber inzwischen Google Ebenbürtig. Bis zu einem Gewissen grad kann man auch andere Suchmaschinen nutzen. Deren Funktionsumfang und Ergebnisqualität kommt aber leider natürlich nicht ganz an die großen ran, so daß man sporadisch also doch entweder google oder yahoo/bing nutzen muß.

    Einen Mailserver kann man im Raspberry pi zeitalter mit allem komfort auch selber aufsetzen. Wer das nicht kann, kann sich auch für wenig geld im monat bei strato und co. einen hosten lassen. GMX und WEB.de sind KEINE Alternativen. Da wird man zumindest ind er Gratisversion nur massiv mit Spam zuemüllt. "Seltsamerweise" schreiben einen dann firmen wie neckermann, otto und co. mit newslettern die inbox zu OBWOHL man niemals diesen diese mailadresse mitgeteilt und nur mailkontakt mit wenigen leuten hatten, von denen man genau weiß, die haben die adresse NICHT weiter gegeben! Zudem kann man keine serverseitigen Filterregeln festlegen, es gibt keine gescheite Möglichkeit, eigenen ordner anzulegen und EMIG ist auch nur augenwoscherei. Also von gmail zu gem/web.de ist vom regen in die traufe. ok.de oder mail.de sind auch keine alternative: Wnn du bei thoman,amazon, conrad o.ä. warst, erscheien Plötzlich auch deren angebote als Werbebanner im Webmail! Also Datentausch pur :(

    Arcor, t-online, 1&1 o.ä, taugen auch nur bedingt, da kaum features, und einen schlechen spamfilter (aber zumindest wird man nicht massig mit newslettern geflutet und es gibt keine Werbebanner, außer der belanglose klatschmist auf der loginseite)

    Also: Eigener Mailserver. Kost zwar ein bißle was (entweder raspberry pi+sd-karte+netzteil+arbeit, oder monatlich 1-2€ beim Hoster), aber man ist frei und hat dennoch alle features, die gmail auch hatte.

    Cloud u. ä. kann man nutzen, muß man aber nicht. Kompromiß zwischen online und offline ist ein qnap nas: Man hat alle Daten daheim, Zugroiff vom Web aus richtet man nur en, wenn man IHN wirklich braucht. Sonst bleiben die daten im lokalen netz. und selbst, wenn du dein NAS online bringst, hast du die verschlüsselung selber in der Hand und es gibt keine anbieter, der nach Gutdünken deine Daten durchfilzen und wegen irgendwelcher angeblichen Regelverstöße dich spontan von deinen Daten auszusperren.


    videodienste: statt youtube einfach mal dailymotion oder vimeo nutzen. Videos statt alles auf einen account zu laden, verschiedene accounts bei verschiedenen diensten machen und die videos, die man publishen will, mal hier, mal da hochladen: Kein hoster hat so ein komplettes profil von dir und nicht die volle Gewalt über deine Videodaten.

    Nächste frage: Wozu paypal? prepaid kreditkarte und gut.
    Ich kaufe nur bei anbietern, denen ich WIRKLICH vertraue, da ist vorkasse oder prepaid kreditkarte hinreichend sicher.

    Wir haben es also sehr wohl in der hand ob das internet irgendwann nur noch google und facebook ist oder nicht.

    Was wir aber nicht in der Hand haben:

    1. Was die Regierungen und NSA an Daten sammeln, manipulieren und profile über uns sammeln
    2. was schufa und co. über uns sammeln sowie diverse andere Firmen
    3. Gesetzlich aufgezwungene Überwachung, wie Telematik im auto
    4. zukünftiger gesetzlicher Unsinn, wie z.B. Abschaffung von Bargeld, Klarnamenspflicht in internetforen, u.s.w.
    5. Sonstiger zwang zu bestimmten diensten (z.B. Horizon bei Kabel BW, bestimmte bezahldienste als De Facto standards in Geschäften, z.b. Paypass, Apple-Pay u.s.w.)

    Aber da, wo wir es in der Hand haben, können wir eben schon teilweise google und facebook entkommen. Aber halt nicht überall.
     
  5. Major König

    Major König Muper-Soderator

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    8.754
    Zustimmungen:
    2.252
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Facebook kauft Shopping-Suchmaschine

    Also wenn ich mich jetzt allen großen Firmen verweigern möchte, sollte ich das Internet am besten ganz abschaffen. Ich gehe zwar auch nicht jedem Trend nach, aber ich möchte trotzdem nicht auf Komfort verzichten.

    Ich habe einen Facebook Account, aber ich nutze ihn nicht, bin auch schon am überlegen, ob ich ihn still lege. Whatsapp habe ich worüber ich kommuniziere, dafür komme ich im Gegenzug mit dem kleinsten Prepaid-Paket (Aldi-Talk 300) aus. Twitter hingegen sehe ich als Nutzlos an und habe daher auch noch nie einen Account gehabt.

    Ich habe zwei Mail-Adressen bei GMX und eine bei meinem Anbieter T-Online. Geführt werden die drei über Thunderbird. Damit bin ich auch soweit zufrieden.

    PayPal habe ich ebenfalls. Es ist halt sehr komfortabel, wenn man z.B. bei Ebay was kauft, es eben schnell mit PayPal zu bezahlen. Der Verkäufer hat sofort sein Geld und ich brauche mich nicht abnerven, alles abzutippen.
     
  6. MarErd

    MarErd Junior Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2015
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Facebook kauft Shopping-Suchmaschine

    Dass der Verkäufer sofort sein Geld hat ... Da wäre ich mir bei Paypal nicht ganz so sicher.

    Es stimmt jedenfalls: Bei Paypal ist das Geld recht schnell vom eigenen Konto weg.
    Wann es allerdings auf dem Konto des Verkäufers ankommt, ist ganz unterschiedlich.
    Paypal arbeitet zwischendurch mit dem Geld und das kann schon eine Weile dauern. Es wird dann sogar teilweise nur in Raten dem Verkäufter ausgezahlt und zwischen einzelnen Tranchen können Monate liegen.

    Ob das jetzt bei Kleinunternehmern auch so ist, oder erst ab einem gewissen Umsatz, entzieht sich meiner Kenntnis. Aber es gibt Firmen, die haben 50.000 € und mehr Außenstände bei Paypal. Das muss man auch erstmal stemmen können.
    Der Käufer weiß in der Regel davon nix. Und es kann ihm eigentlich egal sein. Für ihn ist die Paypal halt bequem.
     
  7. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    11.734
    Zustimmungen:
    1.019
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Facebook kauft Shopping-Suchmaschine

    twitter find ich mittlerweile aber ganz praktisch, vorher hab ich mich dagehen auch gestreubt :D
     

Diese Seite empfehlen