1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Facebook: Fragen Banken nicht nach Finanztransaktionsdaten

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 7. August 2018.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    93.102
    Zustimmungen:
    576
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Facebook will nicht allein von Werbung leben und bietet seine Tools auch Unternehmen für Dienstleistungen an. Nach dem Willen von Chef Mark Zuckerberg sollen auch Banken ihre Kunden via Facebook betreuen können. Spioniert der Dienst dabei die Konten aus?

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. Real-dBoxer

    Real-dBoxer Gold Member

    Registriert seit:
    10. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.257
    Zustimmungen:
    588
    Punkte für Erfolge:
    123
    Gelesen und gelacht!
    Fakebook hat nicht AKTIV nach Finanztransaktionsdaten gefragt - also dann wohl PASSIV?
    Wer denen etwas glaubt, hat selber Schuld!
    Natürlich will Fakebook auch an den finanziellen Status seiner Nutzer ran, frei nach dem Motto "Wissen ist Macht!"
    Also raus aus Fakebook, ganz schnell!
     
    Scope, Gorcon und UltimaT!V gefällt das.
  3. UltimaT!V

    UltimaT!V Board Ikone

    Registriert seit:
    19. Juni 2009
    Beiträge:
    4.827
    Zustimmungen:
    410
    Punkte für Erfolge:
    93
    Ich frage mich ernhaft warum Datenschützer und Verbraucherschützer und -Rechtler da noch immer nicht Amok laufen, bei diesem Netzwerk und seinen Plänen. Aberwitzig was FB da als Statement von sich gibt. Dass die sich damit so eine Blöße geben mit solchen irrationalen haarsträubenden PM als Rechtfertigung.

    In den USA steht sogar offenbar die Freiheit über dem Gesetz, was dort alles so erlaubt ist, egal ob wirtschaftlich, in Reden und im Handeln gesellschaftlich, politisch und wirtschaftlich. Die haben weder Maß noch Mitte, sondern nur Extreme.

    Und nach der DSGVO sind die Nutzerbedigungen immer noch nicht geändert worden. Keiner macht Anstalten dieses anzumahnen. Also so toll die DSGVO sich liest, wenn sie in ihrem Sinn aber nicht als scharfes Schwert geschwungen wird, sondern nur getragen wird, hat sie keinen Sinn.

    Man stelle sich folgende Analogie vor:
    Eine Bank direkt neben einer Polizeidirektion wird ausgebraubt und die Polizeit (Datenschützer und Rechtler mit DSGVO usw.) kümmert es nicht.
    Genau was ich einige Zeilen oben schrieb über Datenschützer & Cound die DSGVO. Es gibt einfach keine Kontrollen, um diese international agierenden Konzerne zu bändigen.

    Wirtschaft wuchert global wie ein Krebs, aber politisch kommt weder die EU voran, noch die ASEAN oder gar Afrikanische Union. Keinen kümmerts. Warum? Naja, ist ja bekannt.... Aber es kümmert dennoch keinen, Gesellschaft nicht, Politik eh nicht und Wirtschaft wie FB & Co freuen sich ein Loch in *rsch über diese Gleichgültigkeit aller.
     
    Gorcon und Real-dBoxer gefällt das.
  4. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    12.753
    Zustimmungen:
    1.551
    Punkte für Erfolge:
    163
    Mal halt.
    Wenn die Bank so blöde ist, und die Infos raus gibt, dann ist doch die Bank der Böse oder ?
    Also warum Facebook Verklagen ?
    Die Bank hat gegen irgendwas verstossen (Datenschutz, DSGVO, Bankgeheimnis....)
     
  5. Real-dBoxer

    Real-dBoxer Gold Member

    Registriert seit:
    10. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.257
    Zustimmungen:
    588
    Punkte für Erfolge:
    123
    UltimaT!V
    Ich sehe das genauso wie du oben beschrieben hast.
    Fakebook gab es ja schon vor Trump und Konsorten.
    Aber seitdem Trump weltweit "WildWest 2.0" gestartet hat, was er populistisch "America First" nennt, drehen die (a)sozialen Netzwerke durch - ohne Rücksicht auf Gesetze.
    Und US-Banken gehören zu den üblichen Verdächtigen, die für Geld ebenso offen sind, alles mitzumachen und schrankenlos abzusahnen.
    Da müsste der Blitz reinfahren!
     
    UltimaT!V gefällt das.
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    117.508
    Zustimmungen:
    6.564
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Weil Facebook da eben der Auftraggeber ist!
     
    Real-dBoxer gefällt das.
  7. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    12.933
    Zustimmungen:
    3.597
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    Von europäischen Banken würde Facebook eh keine Daten ohne explizite Zustimmung bekommen.
     
  8. Real-dBoxer

    Real-dBoxer Gold Member

    Registriert seit:
    10. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.257
    Zustimmungen:
    588
    Punkte für Erfolge:
    123
    Ha ha ha! :LOL:
     
  9. ***NickN***

    ***NickN*** Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Juni 2009
    Beiträge:
    3.845
    Zustimmungen:
    1.296
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Digit ISIO S2
    Pana 42" GW10
    BP LG 630
    Sky komplett, amazon prime, maxdome
    Sorry. Selbst Schuld. Wer sich bei Facebook tummelt, hat m.M. eh einen an der.......Nun ja;)
     
  10. simonsagt

    simonsagt Platin Member

    Registriert seit:
    11. April 2014
    Beiträge:
    2.015
    Zustimmungen:
    559
    Punkte für Erfolge:
    123
    Neeeeeein, wir wollen nicht nur von Werbung leben. Nöööö. Deswegen wollen wir auch nicht aus zuverlässiger Quelle wissen, wo genau in welchen Läden der "Kunde" einkauft und daraus ein Interessensprofil verbessern, damit die persönlichen Datenprofile besser und wertvoller sind.

    Aber ach so, ja. Das wurde ja "teilweise" dementiert.

    Über Facebook mit einer Bank kommunizieren? Geht's noch? Bei nem Telefonat hört wenigsten nur die NSA mit.
     

Diese Seite empfehlen