1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Facebook arbeitet an kabelloser VR-Brille

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 14. Juli 2017.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    88.012
    Zustimmungen:
    377
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Virtuelle Realität blieb trotz massiver Investitionen der Anbieter bisher ein Nischengeschäft. Facebook hofft, das mit einer VR-Brille ohne Kabel zu ändern. Aber auch Rivalen arbeiten an diesem Konzept.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. Wuslon

    Wuslon Telonarius Premium

    Registriert seit:
    2. Juli 2013
    Beiträge:
    1.513
    Zustimmungen:
    1.079
    Punkte für Erfolge:
    198
    Zwei Gründe, warum mich persönlich auch eine kabellose VR-Brille nicht interessieren würde:
    1. Mir wird von VR schlecht.
    2. Noch immer viel zu teuer.
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.962
    Zustimmungen:
    3.909
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Ist fast immer eine Frage des Systems. ;)
     
  4. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.832
    Zustimmungen:
    2.615
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    Ich glaub nicht das da die Technik was ändern kann. Das Problem wenn die Augen dem Gehirn melden ma würde fallen oder im Rennboliden um die Kurve driften, aber keine Beschleunigung oder Lageänderung registriert werden kann, dann ist das für das Gehirn eben verwirrend.

    Manchen Leuten wird schlecht, manchen fehlt nur der VR-Eindruck. Wahrscheinlich könnte man Leute denen schlecht wird bis zu einem gewissen Grad dran gewöhnen.

    Das andere Problem ist das viele Leute eben lieber nebenbei was anderes machen wollen, und sich garnicht mit einer VR-Brille komplett von der echten Welt abschotten wollen.
     
  5. Wuslon

    Wuslon Telonarius Premium

    Registriert seit:
    2. Juli 2013
    Beiträge:
    1.513
    Zustimmungen:
    1.079
    Punkte für Erfolge:
    198
    Ja, meines. Nicht jedes "System-Mensch" kann das offenbar ab. :D

    Ich muss allerdings auch schon jedesmal Reisetabletten nehmen, wenn der Katamaran "Hallunder-Jet" in Richtung Helgoland noch an den Landungsbrücken in Hamburg rumdümpelt und noch keinen einzigen Meter gefahren ist. :sick:
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Juli 2017
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.962
    Zustimmungen:
    3.909
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Zum Teil aber schon. Es gab Systeme wo es eine leichte (spürbare) Verzögerung gab zwischen der Bewegung und der sichtbaren Reaktion. Davon wird einigen Leuten wirklich schlecht. Sobald aber die Verzögerung ganz minimal ist, tritt das so gut wie garnicht mehr auf.
     
  7. timecop

    timecop Board Ikone

    Registriert seit:
    7. September 2009
    Beiträge:
    3.416
    Zustimmungen:
    1.066
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Golden Media 990 Spark Reloaded/Panasonic TX-39ASW654/Xoro HRT8770
    Neueste Ausrede bei Bulimikern, sorry aber wenn die virtuellen Planken, schwanken.......:D
     
    Gorcon gefällt das.

Diese Seite empfehlen