1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

F2 Fox - Kein Timeshift möglich?

Dieses Thema im Forum "Humax" wurde erstellt von MaikelG, 25. April 2005.

  1. MaikelG

    MaikelG Neuling

    Registriert seit:
    25. April 2005
    Beiträge:
    6
    Anzeige
    Moin,

    ich bin digitaler Sat-Neuling und habe ein Problem:

    Ich benutze einen DVD-Rekorder, der mittels DVD-RAM ermöglicht, zeitversetzt eine Aufnahme anzuschauen (Timeshift). Mit meinem alten analogen Pace-Receiver alles kein Problem.
    Beim Humax dagegen wird offensichtlich die Bildausgabe an den Rekorder sofort unterbunden, sobald dieser im Wiedergabe-Modus ist. Bei einem geliehenen Radix genau dasselbe, bei einem Medion 4410R dagegen klappt's. Gibt es eine Lösung für dieses Problem?
    Oder Vorschläge für alternative gute Receiver, die das Problem nicht haben? (keine PVR's)

    Maikel
     
  2. Arno.Nym

    Arno.Nym Senior Member

    Registriert seit:
    26. April 2005
    Beiträge:
    418
    Ort:
    Stuttgart/Sifi
    AW: F2 Fox - Kein Timeshift möglich?

    @MaikelG

    Wenn ich das richtig verstanden habe, willst Du mit dem DVD-Rekorder über den F2 Fox (kenne ich garnicht, ist das ein Sat-Receiver?) ein Programm aufnehmen und mit der Box ein anderes Programm anschauen.

    Bei einem Sat-Receiver geht das soweit ich weiß, nur wenn sich die beiden Sender auch auf dem selben Transponder befinden, allerdings nur bei einem Twin-Receiver.
     
  3. Godot

    Godot Junior Member

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    58
    Hi,

    @Arno.Nym

    Ich glaube eher, daß MaikelG auf dem DVD-Rekorder ein Programm aufnimmt und von diesem aufgenommenen Programm die Aufnahme ansehen will. Nur an einer anderen Stelle (TimeShifting).

    Beispiel:
    Aufnahme läuft bereits seit 45 Minuten. MaikelG kommt nach Hause und schaltet den DVD-Rekorder auf Wiedergabe, obwohl die Aufnahme noch läuft. Er will den Film aber von vorne schauen und nicht bei 45 Minuten einsteigen. Jetzt aber schlägt sein Problem zu: der DVB-S Receiver (Humax F2-Fox) sendet kein Bild mehr an den DVD-Rekorder, der aber noch den Rest der Sendung aufnehmen will.

    Die Lösung würde mich auch interessieren. Obwohl ich hier den F2-Fox einsetze, kann ich das Problem nicht nachtesten, da ich keinen DVD- Rekorder habe. Spontan hatte ich an ein Verkabelungsproblem gedacht, vielleicht derart, daß der Scart-Anschluß des Receivers zumacht, sobald der Rekorder ausgibt.

    Gruß, Godot
     
  4. Arno.Nym

    Arno.Nym Senior Member

    Registriert seit:
    26. April 2005
    Beiträge:
    418
    Ort:
    Stuttgart/Sifi
    AW: F2 Fox - Kein Timeshift möglich?

    @Godot
    Scheint aber schon ein Receiver-Problem zu sein, denn mit dem "alten analogen Pace-Receiver" und "bei einem Medion 4410R dagegen klappt's".

    Dabei fällt mir gerade ein, es kann sein dass es mit der Schaltspannung zu tun hat, die beim Umschalten von der Box an den Receiver weitergegeben wird. Möglicherweise kann das beim Sat-Receiver per Einstellung unterbunden werden.
     
  5. Para2001

    Para2001 Neuling

    Registriert seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Nähe Frankfurt/Main
    AW: F2 Fox - Kein Timeshift möglich?

    Moin,

    das ist ja wirklich ein merkwürdiges Problem...
    Es wäre noch interessant zu wissen, welchen DVD-Recorder Du benutzt. Da Du von DVD-RAM sprichst, könnte es ein Panasonic sein.

    An welche SCART-Buchse hast Du den F2-Fox am DVD-Recorder angeschlossen?
    Bei meinem Panasonic DMR-E85H gibt es 2 SCART-Buchsen: AV1 zum Anschluss an den Fernseher und AV2 zum Anschluss eines externen Gerätes wie z.B. Receiver oder Videorecorder. Der Receiver sollte selbstverständlich auch mit seiner zweiten SCART-Buchse mit dem Recorder verbunden sein.

    Also:
    AV1-Humax an TV,
    AV2-Humax an AV2-DVD-Recorder,
    AV1-DVD-Recorder an TV.

    An AV2 des DVD-Recorders sollte (eigentlich) keine Schaltspannung bei Timeshift Wiedergabe ausgegeben werden.

    Ich habe auch den F2-FOX bestellt und warte stündlich auf sein Eintreffen. Dann werde ich das sofort testen und anschließend berichten.

    Vielleicht hast Du wirklich nur ein kleines Verkabelungsproblem.

    Gruß
    Stephan
     
  6. MaikelG

    MaikelG Neuling

    Registriert seit:
    25. April 2005
    Beiträge:
    6
    AW: F2 Fox - Kein Timeshift möglich?

    Moin an alle Hilfeleistenden,

    der Rekorder ist ein Panasonic DMR-ES10EG.
    Anschluß z.Zt. wie folgt: Humax AV1 an TV, Humax AV2 an Panasonic AV1.
    Und es ist so, wie Godot vermutet: ich kann keine laufende Aufnahme betrachten (also Timeshift im klassischen Sinn). Ebenso sollte es möglich sein, eine Aufnahme vom DVD-RAM anzusehen während eine andere Aufnahme läuft.
    Eigenartigerweise ist es auch mit der Source-Taste an der Fernbedienung nicht möglich, den 2. AV-Eingang anzusteuern.
    Wenn es an der 12V-Schaltspannung liegt, dann gibt's nur Achselzucken - nicht zu ändern.
    An Para2001:
    Der Humax-Receiver ist eigentlich ganz ok und hat ein prima Bild + Ton. Leider fällt der EPG hinter einigen Wettbewerbern zurück (selbst Medion!!). Schade auch, daß kein Videotext dabei ist, da mein alter Braun-TV da dicke Backen macht - dafür sieht er gut aus.
    Dicke Empfehlung: schau Dir den Panasonic DMR-EH52 an! Die Werbung lügt ausnahmsweise nicht: der LP-Aufnahmemodus ist um Klassen besser als bei den Vorgängern. Ebenso nützlich ist es, DVD-RW bespielen und weitergeben zu können. Dafür habe ich nach nur 4 Monaten meinen DMR-53 wieder versilbert und es nicht bereut.

    Gruß
    Maikel

    G
     
  7. Para2001

    Para2001 Neuling

    Registriert seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Nähe Frankfurt/Main
    AW: F2 Fox - Kein Timeshift möglich?

    Ich vermute, Dein Problem würde sich in Luft auflösen, wenn Du Humax AV2 an Panasonic AV2 hängen würdest. Denn das ist die Buchse, die für den Anschluss eines Receivers vorgesehen ist.

    Der Receiver kam vorhin noch. Konnte ihn schnell anschließen und gucken, ob er funktioniert. Das tut er. Die Qualität ist auf alle Fälle schon mal viel besser als bei dem Skymaster 22DXFTA, den ich bisher benutzt habe. Ein merkwürdiges Phänomen musste ich jedoch feststellen: ich habe den Humax AV1 an mein AV-Umschaltcenter angeschlossen, an dem ich auch meinen DVD-Player und DVD-Recorder betreibe. Soweit alles ok. Nur die automatische Formatumschaltung meines Philips 16:9 TV erkennt das Formatsignal des Humax nicht. Beim DVD-Player und Rekorder funktioniert sie.
    Wenn ich den Humax jedoch direkt an AV1 des TV anschließe, dann wird das Format automatisch erkannt. Sehr sehr seltsam.
    Jetzt könnte ich den Humax an AV2 des TV anschließen, doch diese Buchse ist nicht RGB-fähig, nur S-Video :mad:

    Mals schauen, ob ich einen Workaround finde.

    Gruß
    Stephan
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. April 2005
  8. Godot

    Godot Junior Member

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    58
    Hi,

    mit MaikelG und Para2001 arbeiten jetzt schon mindestens 2 Leute an dem Problem. So macht ein Forum Sinn. Da ich wie beschrieben hierbei nicht helfen kann lese ich weiter mit.
    Viel Glück bei der Problembeseitigung.

    Gruß, Godot
     
  9. MaikelG

    MaikelG Neuling

    Registriert seit:
    25. April 2005
    Beiträge:
    6
    AW: F2 Fox - Kein Timeshift möglich?

    @Para2001

    Der Gedanke mit einem Scart-Umschalter kam mir auch schon. Jedoch hege ich die Befürchtung, daß dadurch ein sichtbarer Verlust an Bildqualität einhergeht.
    Ganz nebenbei: ich habe kürzlich festgestellt, was man noch alles mit einem schnurlosen DECT-Telefon machen kann, nämlich nicht-fernsehen! Durch nicht ganz so tolles Koax-Kabel wurde ein ganzer Transponder komplett lahmgelegt. Nur für den Fall, daß jemand mal ähnliche Probleme hat: kurz Netzteil vom Telefon rausziehen, gucken, ob's besser wird und gegebenenfalls anschließend Strippen ziehen.

    Das 16:9-Problem kann ich leider nicht nachvollziehen, da mein (schöner) alter Braun-Fernseher nur 2 Zustände kennt: 4:2,5 sofort nach Einschalten und 4:3 nach ca. 1/2 Stunde ;-)

    Das werde ich heute abend testen (,obwohl ich mir nicht vorstellen kann, es nicht schon ausprobiert zu haben) - danke für den Hinweis!

    Gruß
    Maikel
     
  10. Para2001

    Para2001 Neuling

    Registriert seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Nähe Frankfurt/Main
    AW: F2 Fox - Kein Timeshift möglich?

    Ich konnte den EPG gestern mal etwas ausführlicher testen. Also ich bin bis jetzt sehr zufrieden.
    Ich muss allerdings zugeben, dass ich durch meinen Skymaster DX 22 nicht gerade verwöhnt war. Der hat nämlich ausser dem Namen der gerade eingeschalteten Sendung nichts angezeigt :eek:

    Bin ja mal gespannt, ob das Umstecken von AV1 auf AV2 bei Dir heute abend den gewünschten Erfolg hat.

    Bei meinem Format-Umschaltproblem bin ich übrigens nicht weitergekommen. Ich habe mich nun damit abgefunden, dass ich den Humax an AV2 des TV angeschlossen lasse und da "nur" S-Video möglich ist. Einen wirklichen Qualitätsunterschied zum RGB-Anschluss kann ich auch nicht erkennen.

    Was das Thema AV-Umschalter angeht, so kommt man ab einer gewissen Anzahl Geräte ja fast nicht mehr drumherum. Falls Du Dir einen zulegen willst, kauf Dir die aktuelle Ausgabe (5/2005) der Zeitschrift video. Dort sind ein paar Umschalter getestet, unter anderem auch das Gerät (Hama AV-1000), das baugleich ist mit meinem Vivanco-Umschalter.
    Bis auf das o.g. Format-Problem bin ich vollkommen zufrieden mit Bildqualität und Bedienung.

    So, genug gebabbelt

    Stephan
     

Diese Seite empfehlen