1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

F-Verbindung im Freien...

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Nescio, 21. April 2010.

  1. Nescio

    Nescio Junior Member

    Registriert seit:
    26. Januar 2007
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Tf 5500pvr-200
    Anzeige
    Werte Wissende,

    ich wurde um Rat gefragt, den ich hier nicht weiß, weswegen ich die Frage mal weiter gebe:

    Eine 80cm Eisenschüssel (Der Rand ist deutlich verrostet, am Reflektor selber ist qua Auge keine Beschädigung zu sehen) mit einem Single-LNB ist über ein windiges Kabel (5,5 mm Durchmesser, einfach geschirmt) über ca. 6 Meter in die Wohnung gelegt. Mit Feinjustage konnte ich die Werte für Astra 19,2 nur auf (mit Openbox gemessene)
    Ebene: -39 dB
    Signal/Noise: 4 dB
    und Qualität: 60%
    bringen ("DasErste").

    Fragen:
    1. Ist es sinnvoll, ein stärker geschirmtes Kabel mit dickerer Seele zu verwenden? Dazu muss man wissen, dass das Kabel ein Stück weit (ca. 2,5m) hinter dem Wärmeschutz des Hauses verlegt ist, mithin hier nicht getauscht werden kann, weil es nicht in einem Rohr liegt. Kabel tauschen würde also heißen: Neues Kabel vom LNB zum Wärmeschutz, hier F-Verbindung im Freien (vgl. Titel), dann in der Wohnung noch eine F-Verbindung zum Receiver.

    2. sich hier anschließende Frage: Gibt es einen sinnvollen Wetterschutz für die Verbindung im Freien (oder eine sinnvollere als eine F-Verbindung?)?

    3. Oder verliert so eine Verbindung auf jeden Fall mehr Signal als das neue Kabel an Verlust erspart?

    4. Oder ist durch das "Nadelöhr" Dünnes-Kabel-an-der-Wand eh Hopfen und Malz verloren und man muss mit dem schwachen Signal leben...

    Dank für Antworten schon mal vorweg
    N_
     
  2. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.073
    Zustimmungen:
    301
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: F-Verbindung im Freien...

    Schirmung ist doch recht uninteressant. Du brauchst ein Kabel mit wenig Dämpfung. Wobei 6m aber eigentlich keine Rolle spielen sollten.
    Gibt es denn überhaupt ein Problem mit dem Empfang? Ansonsten würde ich alles so lassen wie es ist. Die Anzeigen an den Receiver liefern dir eh nur einen Daumenwert.

    Verbindung mit selbstverschweissendem Klebeband umwickeln.

    Wenn die Verbindung gut gemacht ist, geht da so gut wie nix verlohren.
     
  3. ak5689

    ak5689 Silber Member

    Registriert seit:
    2. Februar 2010
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Panasonic 55Zoll
    Panasonic 19Zoll
    Panasonic 32Zoll
    Panasonic 42Zoll
    Fire TV Stick
    SAT Spiegel TRIAX 78
    Multifeed Astra/Hotbird
  4. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: F-Verbindung im Freien...

    Besser nicht, 90dB Dämpfung ist schon recht viel, da bleibt dann nicht mehr viel Signal über ;)
    Du meinst sicher ne Schirmung von >90dB, aber das bringt nichts wenn du die Schirmung wieder mit ner Fensterdurchführung öffnest.


    Ich würde erstmal den Receiver direkt an die Schüssel hängen und schauen was da so reinkommt. Stellt sich dann raus das man auf dem Kabelweg wirklich zuviel verliert dann kann man da immer noch basteln und flicken.

    cu
    usul
     
  5. ak5689

    ak5689 Silber Member

    Registriert seit:
    2. Februar 2010
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Panasonic 55Zoll
    Panasonic 19Zoll
    Panasonic 32Zoll
    Panasonic 42Zoll
    Fire TV Stick
    SAT Spiegel TRIAX 78
    Multifeed Astra/Hotbird
    AW: F-Verbindung im Freien...

    Sorry, natürlich Schirmung ! Die Fensterdurchführung war nur ein Vorschlag, um ihm eine Möglichkeit zu zeigen. Er sollte tatsächlich erst mal die Schüssel testen !:)
     
  6. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.268
    Zustimmungen:
    1.593
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: F-Verbindung im Freien...

    Nur mal neben bei zur Belustigung.
    Bei mir war das Kabel, ohne es von mir zu bemerken, in den D r e c k gefallen. Einfache F- Stecker mit einem F-Verbinder, und lag 5 Jahre lang teilweise im Wasser.
    Das hat die ganzen 5 Jahre bestens an einer Drehanlage funktioniert.
    Bis das Kabel im F- Stecker durch gefault war.
    Geht alles, eine gewisse Zeit. :D
     
  7. ak5689

    ak5689 Silber Member

    Registriert seit:
    2. Februar 2010
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Panasonic 55Zoll
    Panasonic 19Zoll
    Panasonic 32Zoll
    Panasonic 42Zoll
    Fire TV Stick
    SAT Spiegel TRIAX 78
    Multifeed Astra/Hotbird
    AW: F-Verbindung im Freien...

    Ja, ja man sollte auch mal an eine Wartung denken !:D
     
  8. besserwisser

    besserwisser Platin Member

    Registriert seit:
    30. August 2008
    Beiträge:
    2.328
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Galaxis Easy World Kabel
    Galaxis Easy World Sat
    Humax BTCI 5900c
    Humax PR-HD 1000c
    Nokia D-Box1 Kabel
    Nokia D-Box1 SAT
    Sagem D-Box2 Kabel
    Sagem D-Box2 SAT
    Technotrend S1401
    Sagemcom RCI 88
    AW: F-Verbindung im Freien...

    Er hat doch gewartet, bis es durchgefault war.

    :D
     
  9. Isotrop

    Isotrop Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    3.785
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: F-Verbindung im Freien...

    Entweder wie Blockmaster sagte, "selbstverschweissendes" Isoband, oder, mein Favorit in solchen Sachen, die Cellpack Schrumpfmuffe

    Da fault dir vorher die Satleitung vor und nach der Schrumpfmuffe ab... Soviel zur Haltbarkeit einer solchen Verbindung (F-Verbinder/Schrumpfschlauch)...
     
  10. Nescio

    Nescio Junior Member

    Registriert seit:
    26. Januar 2007
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Tf 5500pvr-200
    AW: F-Verbindung im Freien...

    Danke für eure Tipps,

    ich hab die Openbox jetzt mal, wie vorgeschlagen, direkt an den LNB gehängt und siehe, der Empfang ist deutlich besser:

    wieder DasErste Astra 19,2
    Ebene. -29 dBm
    S/N: 6,8 dB
    Qualität: 85%

    Das lässt mich vermuten, dass der Spiegel und/oder der LNB auch nicht so fit sind wie sie scheinen (bei meiner heimischen Schüssel bin ich da mit gleichem "Messgerät" schon nahe 100% Qualität und 9 dB S/N gewöhnt). Auch wenn ein Receiver natürlich nur relative Werte liefert, ist es doch ein Hinweis. Darum kümmer ich mich dann bei Gelegenheit.

    Diese Power-Schrumpfmuffen schauen ja super aus! Die muss ich ja unbedingt mal verbauen!!!

    Ich werde berichten, wenn ich noch ein paar dB rauskitzeln konnte...

    Danke nochmal
    N_
     

Diese Seite empfehlen