1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

F-Stecker richtig montieren - verschiedene Meinungen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Elefant1, 13. Oktober 2006.

  1. Elefant1

    Elefant1 Junior Member

    Registriert seit:
    27. August 2006
    Beiträge:
    71
    Anzeige
    Hallo Forumsmitglieder:winken:

    Brauche euren fachmännischen Rat.

    Will nun endlich nach Wochen der Planung meine analoge Sat-Anlage auf digitalen Empfang umrüsten. Nun meine Frage.

    Wie montiere ich richtig einen F-Stecker der auf die Ummantelung gedreht wird. Hierzu habe ich viele Dinge im Netz gelesen. Aber jeder macht es doch anders!

    Habe ein Vialuna CCD130 ClassA GEL Koaxialkabel mit Vialuna F-Stecker 8,2mm wasserdicht.

    In diversen Foren sagt der eine, dass das Drahtgeflecht in diesem Fall 2 Geflechte zurück geklappt werden. Der andere sagt, dass dieses bei auf zu drehenden F-Steckern nicht gemacht wird. Was ist den nun richtig?

    Habe mal probeweise einen Stecker aufgeschraubt und das Geflecht von beiden nach hinten geklappt. Vorne am Innenleiter kommt nun ein Teil des inneren Geles raus mit einem Teil der Folie! Habe ihn fest bis zum Anschlag aufgeschraubt. Ist es eigendlich schlimm, wenn die Folie vorne zu sehen ist? Das reine Gel steht noch ein Stück mehr vor als die Folie und wird beim Aufschrauben zusätzlich noch etwas gestaucht, damit die Verbindung zum LNB richtig dicht ist. Die Drähte kommen übrigens vorne nicht raus, sonst gibt es ja einen schönen Kurzschluss. Passiert das auch unter Umständen bei der Folie, wenn sie an den Kontakt des LNB´s kommt?

    Für eure Erfahrungen und etweilige Fehler bei der Montage bin ich euch schon mal im voraus dankbar.
     
  2. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: F-Stecker richtig montieren - verschiedene Meinungen

    Über den Mantel zurückklappen ist definitiv nicht optimal. Großzügig den Mantel absetzen, das Drahtgeflecht zu einem Wulst vor dem Mantel stauchen/zwirbeln, dann das Dielektrikum passend absetzen, Stecker aufschrauben, Innenleiter passend abschneiden. Den F-Stecker kannst Du so beliebig oft auf- und abdrehen, ohne das Schirmungsgeflecht zu beschädigen. Gleichzeitig ist ein guter Kontakt zum Stecker gesichert.
     
  3. kopernikus23

    kopernikus23 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    Burgenland (D)
    Technisches Equipment:
    Digenius / Grobi tvbox SC7CI HDGB; Digenius tvbox cable ci (Prototyp); Nokia 9800S; Nokia d- Box1 - Kabel mit DVB 2000; Sagem d-Box2/ Sat; Hirschmann CSR 3402QAM; Tonbury Jupiter DC; Hirschmann ... ; Kathrein CAS 90 - Multifeed 13°, 19,2° u. 23,5°
    AW: F-Stecker richtig montieren - verschiedene Meinungen

    Hallo,

    bei Crimpstecker wird das Geflecht zurückgelegt, damit zwischen Geflecht und Folie/ innere Isolierung die innere Hülse des F- Steckers geschoben werden kann.

    Bei schraubbaren F- Steckern ist dies nicht der Fall, da beim Aufdrehen sonst das Geflecht abgedreht werden kann. Sitzt der Stecker jedoch zu locker, so kann man etwas vom Geflecht mit umlegen.
    Die innere Isolierung sollte ca. 1 mm durch die Bohrung ragen, der Innenleiter ca. 1 - 2 mm über den Stecker hinaus.
     
  4. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.043
    Ort:
    Deutschland / Hessen
  5. Elefant1

    Elefant1 Junior Member

    Registriert seit:
    27. August 2006
    Beiträge:
    71
    AW: F-Stecker richtig montieren - verschiedene Meinungen

    Danke Jungs - für die schnelle Antwort.
     

Diese Seite empfehlen