1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

F: D-Box + Linux....

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von cbem, 24. April 2003.

  1. cbem

    cbem Junior Member

    Registriert seit:
    23. April 2003
    Beiträge:
    43
    Ort:
    Hof
    Technisches Equipment:
    SAT:
    Medion 24500
    Medion 24040
    dbox 2 (nokia + sagem)
    Anzeige
    Hallo,

    ich möchte mir einen Digitalreceiver anschaffen und dachte an den Humax 5900.

    Habe aber hier gelesen, dass die D-Box 2 durchaus vergleichbar ist und unter Linux ein paar Sachen mehr kann...

    Fragen:
    1) D-Box 2 wird nicht mehr gebaut, aber noch verkauft.
    Gibt es verschiedene Hersteller? Aber gleiches Modelle? Aussehen gleich?
    Kann auf allen auch Linux aufgespielt werden?
    Benötige ich eine spezielle Firmware? Version?
    Gibt es die D-Box 2 noch neu?

    2) Hat die D-Box 2 einen Digitalausgang? Wird AC3 ausgegeben?

    3) Der Stream kann über Netzwerk geschickt werden. Benötige ich am "Streamserver" ein besonderes OS? Oder wird nur der nackte Stream hinkopiert?

    CBEM
     
  2. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    1 Philips - Nokia - Sagem = Linuxfähig
    2 die drei obigen als d-box II ja
    3 NGrab nennt es sich womit man am PC "aufnimmt"
    sind m2p Dateien - also mpeg

    www.dietmar-h.net
    mal zum ansehen und Anleitungen zum Umbau
     
  3. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    Etwas ausführlicher:

    zu 1.: Folgende Modelle sind erhältlich:
    [​IMG]

    Technisch gesehen sind die drei Geräte identisch, haben aber mitunter unterschiedliche Chipsätze. Aber alle werden vom Linux-System unterstützt. Je nach Version des Software-Images kann es aber zu kleineren Fehlern bei der einen oder anderen Hardware-Version geben.
    Die abgebiltete Sagem-Box gibt es übrigens auch in schwarz (wie ich eine hab!).
    Wenn Du noch eine neue Box haben willst, dann musst Du etwas suchen. Zur Zeit werden aber viele generalüberholte Boxen auf den Markt geworfen -- das sind die Rückläufer aus den Mietverträgen. Die sind technisch einwandfrei und haben die volle Garantie.
    Leider kommst Du aber etwas spät -- vor einem Monat waren die Händlerprovisionen von Premiere noch besser, jetzt ist beim Abschluss eines Abos eine höhere Zuzahlung fällig.
    Siehe auch http://www.glowalla.de/. Da haben schon viele aus dem Board bestellt (auch ich) und haben keine Probleme gehabt.

    zu 2.: Ja. Ein digitaler Audio-Ausgang ist bei allen vorhanden. AC3 kann damit über einen entsprechenden Verstärker wiedergegeben werden.

    zu 3.: Auf Seite des PCs kannst Du Linux oder Windows einsetzen. Für beide OS gibt es Programme zum direkten aufzeichnen, wie auch als "Server", die auf Timer-Befehl eine Sendung aufzeichnen.
    Für Mäuseschubser ist das erwähnte NGrab empfehlenswert.
    Zum Thema Streaming muss aber eines gesagt werden: Das System ist noch nicht 100%ig ausgereift. Bei bestimmten Hardware-Kombinationen (Netzwerkkarte, Betrienbssystem, Treiber, Luftfeuchtigkeit) kommt es zu Aussetzern, die eine Aufnahe praktisch ruinieren. Diese "Resyncs" sind das Hauptübel beim Streamen.
    Leider ist es bisher noch keinem so recht gelungen, eine genaue Beschreibung abzuliefern, unter welchen Umgebungen es läuft, unter welchen nicht. Fakt ist, dass es bei mir zu Hause mit der schwarzen Sagem-Box, einem 100er Switch, einer 3com-Netzwerkkarte auf einem Dual-PIII-500 mit Win2k einwandfrei läuft. Mehr kann ich nicht sagen winken
    Bei manchen Sendern kommt es auch wegen "großzügig ausgelegter" DVB-Definition zu Übertragungsfehlern. Da tritt auf vielen dritten Programmen der ARD das "21s-Problem" auf. Da hat man dann alle 21 Sekunden einen Resync, weil AFAIK wohl die Größe der Audio-Frames nicht mit der der Video-Frames übereinstimmt. Irgendwas in der Art.
    Aber auf Premiere funzt es bei mir prima.

    Gag
     
  4. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    Danke für Deine Hilfe Gag. breites_
    Hm wie soll man das jetzt verstehen?

    NGrab läuft ohne Resyncs auch auf einem 266/1400er Athlon
    2k - Service Pack/ohne und 2 und auch 3
    VIA VT6102 Rhine II Fast Ethernet Adapter mit 100er Switch
    und auch bei TV an

    ich denke da die meisten mit XP meckern-wird es auch an dieser hübschen bunten Software liegen....


    ähem-icch habe die niedliche silberne Sagem winken

    <small>[ 24. April 2003, 16:39: Beitrag editiert von: Lechuk ]</small>
     
  5. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    Na, die Tools für Linux sind ja größtenteils nur per Kommandozeile zu bedienen. Hinzu kommt, dass man sie auch nicht "mal eben so" schnell installiert wie ein Windows-Progrämmchen.
    Aber es gibt halt für jeden etwas.

    In diesem Sinne,

    Gag

    PS. Dass es auf Deinem 266er funzt, verwundert mich nicht sehr -- schließlich schluckt das Streamen nicht viel Systemressourcen. Das wichtige dabei ist ja nur, dass der kontinuierliche Datenfluss gewährleistet wird.
    Auf meinem XP-Rechner meine ich übrigens auch mehr Probleme zu haben als mit dem 2k-System.
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.385
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    selbst gemacht oder doch nur "Ars**grau" breites_
    Gruß Gorcon
     
  7. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    dann wohl eher Ars* grau winken

    So langsam habe ich das Gefühl,
    daß dieses hochgelobte XP auch nichts
    weiter ist,als damals diese Schummelpackung ME.

    Abgesehen vom streamen sind ja die foren voll
    von macken die XP beherbergt.
     
  8. UlliHönes

    UlliHönes Silber Member

    Registriert seit:
    9. Februar 2001
    Beiträge:
    612
    Ort:
    Gestungshausen
    Technisches Equipment:
    Nokia SAT 2xI Avia600 GTX DBT-Image vom 15.01.2006
    Nokia SAT 2xI Avia500 GTX NovaTux-Image Release Neutrino 26.03.2006
    Naja. ich hab auch XP und keine Probleme beim Streamen. die gabs immer nur, wenn an der Box oder dem Image nicht Ok war. Im Moment kann ich nicht klagen! Zumal das derzeitige Image ja wohl das stabilste ist, was ich bisher auf meinen Boxen drauf hatte!
     
  9. Reichi_NB

    Reichi_NB Gold Member

    Registriert seit:
    30. Januar 2002
    Beiträge:
    1.559
    Ort:
    München
    also streamen ist so ne Sache, man kann das nämlich absolut nicht für alle boxen pauschalisieren. I.d.R. bringt jedoch ein image mit gandalfy's "Testreibern" Abhilfe.

    naja was solls ich hab jetzt ne dreambox, die ist zum streamen doch "nen Tick" besser *gg* winken *froy*
     
  10. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    Verräter... [​IMG]


    Gag winken breites_ breites_ breites_
     

Diese Seite empfehlen