1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Für Vinyl-Freunde: High-End-Phono-Vorverstärker von Oehlbach

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 27. November 2014.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    88.052
    Zustimmungen:
    379
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Oehlbach bringt einen neuen High-End-Phono-Vorverstärker für MM- und MC-Tonabnehmer auf den Markt. Der XXL Phono PreAmp Ultra soll der Renaissance der Schallplatte Rechnung tragen.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. Mangels

    Mangels Board Ikone

    Registriert seit:
    13. November 2008
    Beiträge:
    3.069
    Zustimmungen:
    151
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Humax 1000C
    Techni-Sat Digicorder HD K2
    DIGIT HD8-C
    TechniSat Cable Star HD
    Samsung LE40 A656
    Yamaha RXV 3800
    Denon DVD-1940
    Panasonic DMP-BD 30
    SOny PS3 - 160 GB
    AW: Für Vinyl-Freunde: High-End-Phono-Vorverstärker von Oehlbach

    High-End?
    Ehrlich, was nützt einem so ein Teil, wenn man es dann mit einem normalen Verstärker verbindet? - Genau, nichts. Da tut es dann auch ein deutlich billigerer Vorverstärker.
    Die qualitativ hochwertigeren Verstärker haben allerdings so gut wie immer einen eigenen Phonoeingang und sind somit nicht auf dieses Teil angewiesen.
    300 Euro - da wird aber zu 75 Prozent der Name bezahlt.
     
  3. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Für Vinyl-Freunde: High-End-Phono-Vorverstärker von Oehlbach

    Heutzutage haben viele Anlagen keinen Phono-Eingang mehr.
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.995
    Zustimmungen:
    3.918
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Für Vinyl-Freunde: High-End-Phono-Vorverstärker von Oehlbach

    Ich kann bis heute nicht nachvollziehen wozu man einen Vorverstärker überhaupt braucht. Ein Plattenspieler sollte diesen alein schon wegen dem Fremndspannungsabstand selbst beinhalten. Alles andere ist Nonsens.
    Aber das hat man wohl nur in der DDR wirklich richtig hinbekommen.
     
  5. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Für Vinyl-Freunde: High-End-Phono-Vorverstärker von Oehlbach

    Sorry, aber wenn man keine Ahnung hat, sollte man besser nichts schreiben. Die meisten Plattenspieler verzerren das Signal. Das war früher anders nicht möglich. Im Verstärker wird es dann wieder ENTzerrt, aber eben nur am Phono-Eingang. Später gab es dann auch Plattenspieler, welche nicht entzerrten, weil sie ein Keramik-System hatten. Dieses klang aber schlechter als die Magnet-Systeme! Und letztere brauchen nunmal die Entzerrung. Heutzutage gibt es auch einige Plattenspieler mit eingebautem Vorverstärker/Entzerrer. Sind aber meist nicht die besten Dreher.
     
  6. Mangels

    Mangels Board Ikone

    Registriert seit:
    13. November 2008
    Beiträge:
    3.069
    Zustimmungen:
    151
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Humax 1000C
    Techni-Sat Digicorder HD K2
    DIGIT HD8-C
    TechniSat Cable Star HD
    Samsung LE40 A656
    Yamaha RXV 3800
    Denon DVD-1940
    Panasonic DMP-BD 30
    SOny PS3 - 160 GB
    AW: Für Vinyl-Freunde: High-End-Phono-Vorverstärker von Oehlbach


    Nicht so einen Unsinn schreiben.
    Versuche einfach einmal einen Plattenspieler an einen Verstärker/Receiver ohne Phonoeingang anzuschließen - z.B über den analogen Tape-Eingang.
    Oder auch an das Line-In der Soundkarte im PC um evtl. Schallplatten zu digitalisieren.
    Das funktioniert nicht. Da kommt nichts.
    Du brauchst da zwingend einen Vorverstärker.

    Zur Kenntnisnahme: Verstärker/Receiver mit Phonoeingang verfügen über einen internen Vorverstärker.
    Es gibt natürlich Plattenspieler, die einen solchen eingebaut haben. Aldi oder Lidl haben solche des Öfteren im Angebot. Die sind fürs digitalisieren von Aufnahmen speziell gebaut.
    Normale Plattenspieler zum Anschluss an die Anlage und High-End-Geräte haben das nun einmal nicht.
     
  7. RPSmusic

    RPSmusic Talk-König

    Registriert seit:
    29. August 2005
    Beiträge:
    5.766
    Zustimmungen:
    916
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Für Vinyl-Freunde: High-End-Phono-Vorverstärker von Oehlbach

    Mangels, ich kann es nur bestätigen. Leute die immer meinen zu allem und alles Ahnung zu haben müssen überall mitdiskutieren, um auf 100.000 Beiträge zu kommen.
    Aber der Vorverstärker im Plattenspieler war diesmal wirklich ein Schuß im Dunkeln. :winken:
    Sonst wäre u.a. Technics ja ziemlich dämlich gewesen, warum dessen DJ-Turntables nicht so mit Vorverstärkern ausgerüstet werden, wo das doch der Gral der Weisen zu sein scheint.
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.995
    Zustimmungen:
    3.918
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Für Vinyl-Freunde: High-End-Phono-Vorverstärker von Oehlbach

    Eben nicht da so ein Verstärker eben in den Plattenspieler gehört und nicht in den Verstärker oder gar sogar extra.
    Tja dann sind die aber nicht High End sondern Low End, denn damit verschlechtert man unweigerlich das sehr schwache Signal!

    Man hat sich schon etwas gedacht das so zu machen und ist damit auch sehr gut gefahren. Der Plattenspieler kann somit an jeden Enigang angeschlossen werden. Einen Speziellen Vorverstärker bedarf es nicht und die Kabelverbindungen sind optimal kurz. ;)
     
  9. Mangels

    Mangels Board Ikone

    Registriert seit:
    13. November 2008
    Beiträge:
    3.069
    Zustimmungen:
    151
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Humax 1000C
    Techni-Sat Digicorder HD K2
    DIGIT HD8-C
    TechniSat Cable Star HD
    Samsung LE40 A656
    Yamaha RXV 3800
    Denon DVD-1940
    Panasonic DMP-BD 30
    SOny PS3 - 160 GB
    AW: Für Vinyl-Freunde: High-End-Phono-Vorverstärker von Oehlbach

    Glaub' das mal ruhig.
     
  10. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.995
    Zustimmungen:
    3.918
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Für Vinyl-Freunde: High-End-Phono-Vorverstärker von Oehlbach

    Nein ich glaub das nicht das lässt sich Meßtechnisch nachweisen!
    Nicht umsonst mussten die Plattenspieler die zu DDR Zeiten aus dem "Westen" kamen erst nachgerüstet werden.

    Selbst namenhafte Firmen haben in der RFE geschrieben das sie das auch so gerne hätten aber ein Hersteller hat mit diesem Irsinn angefangen und die anderen haben es alle nachgemacht.
     

Diese Seite empfehlen