1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Für Propaganda-Fernsehen? "Rambo"-Produzent kauft TV-Sender

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 16. Oktober 2015.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.329
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Ungarns zweitgrößter TV-Sender TV2 hat einen neuen Besitzer: "Rambo"-Produzent Andrew Vajna hat das Medienunternehmen gekauft. Das Problem: Vajna ist ein Vertrauter von Ministerpräsidenten Viktor Orban, der offenbar mehr Kontrolle über das Fernsehen will.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. Lt_Spock

    Lt_Spock Board Ikone

    Registriert seit:
    21. September 2009
    Beiträge:
    4.184
    Zustimmungen:
    1.156
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Stellar Wind
    AW: Für Propaganda-Fernsehen? "Rambo"-Produzent kauft TV-Sender

    Dank unregulierter Zuwanderung und subventionierter Pleitestaaten wird der Rechtsruck in der EU kommen. Manche Länder sind da eben schon etwas weiter in der Entwicklung in der Renationalisierung fortgeschritten. Bei den Kasperle in der EU auch kein Wunder.

    Ganz frisch auf den Tisch: http://www.spiegel.de/politik/ausla...en-gewinner-der-parlamentswahl-a-1057912.html
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Oktober 2015
  3. tesky

    tesky Talk-König

    Registriert seit:
    30. Juni 2009
    Beiträge:
    5.324
    Zustimmungen:
    434
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Für Propaganda-Fernsehen? "Rambo"-Produzent kauft TV-Sender


    Hoffentlich...
     
  4. KLX

    KLX Foren-Gott

    Registriert seit:
    13. September 2010
    Beiträge:
    12.554
    Zustimmungen:
    2.528
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Für Propaganda-Fernsehen? "Rambo"-Produzent kauft TV-Sender

    Heutzutage käme wieder leicht ein Hitler mit samt Nazischerken an die Macht. Die Menschen lernen es einfach nicht.
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.835
    Zustimmungen:
    3.473
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Für Propaganda-Fernsehen? "Rambo"-Produzent kauft TV-Sender

    ...Nicht!
     
  6. Lt_Spock

    Lt_Spock Board Ikone

    Registriert seit:
    21. September 2009
    Beiträge:
    4.184
    Zustimmungen:
    1.156
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Stellar Wind
    AW: Für Propaganda-Fernsehen? "Rambo"-Produzent kauft TV-Sender

    Nun, die Geschichte hat schon merhfach aufgzeigt, dass Multikulti eben nicht dauerhaft funktioniert. Man sollte fremde Kulturräume respektieren. Was aber bei uns hier langsam läuft ist dank Mutti der Ausverkauf der deutschen Kultur und Gesellschaft. Einerseits unter dem Deckmäntelchen, dass wir Zuwanderung dringend benötigen und andererseits unter dem Schreckensbild der bösen deutschen Nazis aus der Vergangenheit, welches jedem deutschen Kind ab dem Kindergartenalter mantraartig eingehämmert wird.

    Ich bin mir ganz sicher, dass meine Rente einmal nicht von integrierten Asylanten finanziert wird, welche qualifizierte Jobs haben und dementsprechende Abgaben leisten, sondern wir diese von erhöhten Steuern und Sozialabgaben alimentieren müssen und unsere Kinder durch noch höhere Abgaben die Rechnung auf Jahrzehnte für alle bezahlen müssen.

    Der Rechtsruck der aufgrund des wachsenden sozialen Unfriedens dann einsetzt wird nicht mehr kontrollierbar sein wie die Vergangenheit ebenfalls aufgezeigt hat. Insofern kommt den deutschen Politikern aktuell eine Schlüsselrolle zu, wie die Zukunft von Deutschland ud Europa aussehen wird. Jedenfalls wird eine unkontrollierte Einwanderungspolitik wie es Mutti propagiert im Chaos enden. Wenn man dann noch so einen hirngelähmten und inkompeteneten Minister wie Mazière am Ruder lässt ist das gar grob fahrlässig.

    Meine Kreuze werden deswegen bei den nächsten Wahlen rechts von der CDU palziert, nicht aus Überzeugung, sondern als Schuss vor den Bug für die selbsternannten Volksparteien, welche jede Bodenhaftung,Bürgernähe und Staatsverantwortung vermissen lassen.

    Ein gesunder Patriotismus muss nicht gleichbedeutend siein mit einem antisemeitischen Nationalismus, obgleich der Grad hier natürlich ziemlich schmal ist. Aber mit intelligenten, durchsetzungsfähigen Politikern wäre es zu schaffen, eine kontrollierte Einwanderungspolitik und Willkommenskultur zu etablieren, welche sowohl für die Einwanderer als auch für die deutsche Gesellschaft eine höhere Qualität bedeuten würden.

    https://www.metallwoche.de/thorsten-schulte-fluechtlingspolitik-klartext-zum-kurs-angela-merkels
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Oktober 2015
  7. tesky

    tesky Talk-König

    Registriert seit:
    30. Juni 2009
    Beiträge:
    5.324
    Zustimmungen:
    434
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Für Propaganda-Fernsehen? "Rambo"-Produzent kauft TV-Sender


    Das Wahlergebnis der SVP war ja nun recht eindeutig...
     

Diese Seite empfehlen