1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Für alle Smartphone Fans

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von Proon, 24. Februar 2012.

  1. Proon

    Proon Senior Member

    Registriert seit:
    28. Oktober 2009
    Beiträge:
    497
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Anzeige
    Das Galaxy Note arbeitet auch mit einer 64 GB SD-Card (SanDisk 64 GB micro SDXC, UHS-1, Class 6) und macht so das Anlegen eines größeren Filmarchivs auf dem Note möglich. Ich habe 62 (!) Kinofilme in ordentlicher Qualität darauf untergekriegt.
    Zum Konvertieren kann man XMedia Recode (XMedia Recode) verwenden. Das ist ein sehr guter Konverter und auch noch Freeware.
    Allerdings setzt dieses Programm schon einen etwas leistungsfähigeren Rechner voraus. Es beansprucht alle 6 Cores meines AMD X 6 zu 100 %, bringt aber erstaunliche Resultate und ist sehr schnell.
    In Deutschland sollte man aber die einschlägigen Bestimmungen, den digitalen Kopierschutz mancher DVDs bedenken. Ich benutze einen Decrypter von SlySoft, da mein Hauptwohnsitz aber in der Schweiz ist, sollte es mir wohl erlaubt sein :). Besitzen darf man das Programm (Any DVD) auch in Deutschland, nur eben Anwenden nicht!
    Die Qualität des XMedia Konverters ist durchaus mit der des Clone DVD mobile und von NERO Recode vergleichbar.
    Mit so vielen Filmen auf dem Handy hat man gewiß keine Langeweile mehr bei längeren Zugfahrten ;-)

    Gruß Proon
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Februar 2012
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    112.016
    Zustimmungen:
    3.942
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Für alle Smartphone Fans

    62 Filme auf 64GBy kann aber unmöglich "ordentliche" Qualität sein. Selbst wenn man eine DVD als H264 File komprimiert erhält man mindestens 3-4Gbyte bei annähernd gleicher Bildqualität und nicht nur 1 Gbyte.
     
  3. Creep

    Creep Platin Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    2.339
    Zustimmungen:
    832
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Panasonic P55VTW60,
    Technisat SkyStar2
    AW: Für alle Smartphone Fans

    Aufgrund des kleinen Displays kannst Du aber auch mit der Auflösung runtergehen, ohne daß es dem Auge auffällt. 1GB pro Film bei guter Qualität ist durchaus realistisch.
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    112.016
    Zustimmungen:
    3.942
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Für alle Smartphone Fans

    Wobei man dann aber nicht mehr von guter Qualität sprechen kann. schlielich schaut man ja den Film sicher nicht über das Display sondern über den daran angeschlossenen TV?! ;)
     
  5. th60

    th60 Gold Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    272
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Für alle Smartphone Fans

    Vermutlich nicht auf den erwähnten längeren Bahnfahrten. ;)

    Ich denke auch, auf 5,3-Zoll Mäusekino dürfte VCD-Auflösung noch ganz gut aussehen.

    Gruß
    th60
     
  6. Proon

    Proon Senior Member

    Registriert seit:
    28. Oktober 2009
    Beiträge:
    497
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Für alle Smartphone Fans

    und genau so schauts aus. Versuche dazu haben ergeben, dass ein heruntergerechneter Film auf dem Smartphonedisplay von allen Betrachtern als sehr gut bezeichnet wurde.
    In der Praxis sieht das dann so aus:

    Das Boot, video/mp4, 720x576, 1,68 GB
    Inception, video/mp4, 720x576, 1.19 GB
    Deep Impact, video/mp4, 720x576, 0,97 GB

    Es wird allerdings nur der Hauptfilm bearbeitet und auch nur die kleineste Tonspur. Die gute Qualität ist wohl in erster Linie auf den sehr guten Konverter zurückzuführen.
    Ehrlich gesagt war ich zum Anfang auch sehr skeptisch was die Bildqualität anlangt, aber der Versuch hatte mich sehr schnell überzeugt.

    Gruß Proon
     
  7. Proon

    Proon Senior Member

    Registriert seit:
    28. Oktober 2009
    Beiträge:
    497
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Für alle Smartphone Fans

    das stimmt, per HDMI auf die große Kiste, das scheidet natürlich aus. Es geht ja auch nur ums Filmegucken unterwegs :)

    Gruß Proon
     
  8. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Für alle Smartphone Fans

    Was ist eigentlich der Sinn dieses Threads?

    Dass man sich Filme "kleinkonvertiert", um sie auf einem mobilen Gerät anschauen zu können, ist doch wahrlich nichts neues.
     
  9. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.825
    Zustimmungen:
    234
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Für alle Smartphone Fans

    Das ging schon bei meinem D600 von Samsung. War zwar maximal SVCD, aber für unterwegs und mal eben im Hotel einen Film gucken hat es ausgereicht.

    Das Samsung Note kann doch viele Formate abspielen. Da würde ich mir garnicht erst die Mühe machen bis zur Unkentlichkeit zu komprimieren. Aber wenn man über 60 Filme auf dem Handy braucht, führt da natürlich kein Weg dran vorbei. :D
     
  10. camouflage

    camouflage Platin Member

    Registriert seit:
    20. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.103
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Für alle Smartphone Fans

    Also ich schieb die Divx Videos so aufs iPhone wie sie sind. Wozu braucht man auf nem kleinen Display ein Video, was 1GB groß ist und vielleicht noch 7.1 Ton hat? Für meine PSP hab ich mir die Filme immer bis auf knapp unter 200MB komprimiert. Das war für mich und diesen Zweck völlig ausreichend.
     

Diese Seite empfehlen