1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

führende Heimkino-Hersteller "Marken"

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von smarty005, 16. September 2005.

  1. smarty005

    smarty005 Neuling

    Registriert seit:
    16. September 2005
    Beiträge:
    8
    Anzeige
    Hallo Zusammen!

    ich möchte mir eine Dolby Surround 5.1 Anlage kaufen. Jetzt gibt es ja sehr viele Angebote und Marken - davon sind auch vieles sicherlich Schrott!

    Damit ich aber keinen Schrott kaufen möchte bin ich froh um jeden Tipp, welche Hersteller die besten Anlagen bauen auf diesem Gebiet.

    Die Heimkinoanlage soll nicht mehr wie 3.000 € kosten!

    Ich habe mir selbst schonmal die Fa. Bose näher ins Auge gefasst? Was meint ihr dazu?

    Im voraus besten Dank!

    gruß
    smarty:)
     
  2. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: führende Heimkino-Hersteller "Marken"

    Bose? Naja, wers hübsch mag. In den früheren Jahren waren da Sanyo Laufwerke verbaut, wie es da heute aussieht, weiß ich nicht. Ich würde doch eher zu nichts raten, wo hauptsächlich Designer ihre Hände dran hatten.
    Irgendwas grundsolides und bei Deiner Preisvorstellung sollte es nicht schwer sein da was zu finden.
    Soll THX auch bei sein?
    Welche Boxen schweben Dir vor?
    Ich empfehle den Harman/Kardon 8500, ein Hammerteil.
    Hier findest Du einen Testbericht und am Ende das Zubehör, mit dem getestet wurde.
    Dann wäre auch interessant was Du schon hast und weiter nutzen willst.
     
  3. smarty005

    smarty005 Neuling

    Registriert seit:
    16. September 2005
    Beiträge:
    8
    AW: führende Heimkino-Hersteller "Marken"

    bestimmte boxen schweben mir eigentlich nicht vor!

    ich will eigentlich nur ne anlage die nen super klang rüberbringt!

    Bang & Olufsen wurde mir auch schon empfohlen!
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. September 2005
  4. casper100

    casper100 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    7.900
    Ort:
    BaWü
    AW: führende Heimkino-Hersteller "Marken"

    Bei Bose bezahlst du 1/3 nur für den Namen, und im Vergleich mit anderen LS-System Herstellern schneidet Bose nur mäßig ab.

    Wenn du wirklich 3000 € zu verfügung hast, hier mal ein paar Anregungen:

    LS-Systeme:

    Teufel System 5

    Nubert


    A/V Reciever:

    Yamaha RX-V 1600

    Kenwood KRV-V 8090D

    Edit:

    Vergiss B&O, das ist auch eine Designer-Anlage, aber drin steckt Philips.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. September 2005
  5. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: führende Heimkino-Hersteller "Marken"

    geändert von /me
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. September 2005
  6. casper100

    casper100 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    7.900
    Ort:
    BaWü
    AW: führende Heimkino-Hersteller "Marken"

    Da hab ich noch garnicht drauf geachtet.

    Im Handbuch steht : System 5 für Raumgrößen bis 50qm²

    Wenn ich mir den Bums anhör :eek: , packt die - in verbindung mit dem richtigen Reciever, aber noch größere Räume.
     
  7. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: führende Heimkino-Hersteller "Marken"

    Das mit den 20-50m² habe ich nu auch schon gefunden, dann steht da auch noch was von x1,5 und 3,50m hohen Räumen, das ist aber alles sehr schwammig. Da finde ich das mit den m³ Angaben schon besser realisiert.
     
  8. matterhorn

    matterhorn Gold Member

    Registriert seit:
    19. Mai 2005
    Beiträge:
    1.831
    AW: führende Heimkino-Hersteller "Marken"

    Schau dich doch mal bei Nubert um, bauen sehr gute Lautsprecher http:///www.nubert.de/ . Für deine 3000 € gibt es natürlich eine menge schöner Receiver wie zb. den nagelneuen Yamaha RX-V 4600 mit einer Menge bisher nicht gekannten Ausstattung, zb. hier http://www.yagma.com/online/catalog/p_detail.asp?sid=%7B52778227%2D4E86%2D4B89%2D8D67%2D302BB95588F1%7D&kid=&gid=56B62EA0%2DBA2C%2D4E40%2D9F51%2DB6051F2A99A6&cid=56B62EA0%2DBA2C%2D4E40%2D9F51%2DB6051F2A99A6&mscssid=%7BBF8A3357%2D9B74%2D408C%2D936C%2D988B5DA10B0D%7D oder wenns etwas billiger sein soll würde ich den Denon AVR-2106 empfehlen http://www.redcoon.de/redcoon/urwfilter/product/do/action/getProductDetail/product/32246/index.html
    umsomehr kann man dann in vernüftige Lautsprecher Investieren
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. September 2005
  9. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: führende Heimkino-Hersteller "Marken"

    @matterhorn
    Könntest Du mal Deine links einbischen netter einpacken? Das reißt ja das ganze Bild hier auseinander.
    Entweder Du drückst beim schreiben auf das grüne Bild oben links oder Du machst so: "(url= hier die url ) text Deiner Wahl (/url)"
    anstatt runder, nimmst Du natürlich eckige Klammern ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. September 2005
  10. casper100

    casper100 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    7.900
    Ort:
    BaWü
    AW: führende Heimkino-Hersteller "Marken"

    ... oder auf - Erweitert - klicken und auf das schöne Symbol oben in der Arbeitleiste, das sich da nennt - Link einfügen -. :winken:
     

Diese Seite empfehlen