1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Föderalismus-Reform an der SPD gescheitert

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von SchwarzerLord, 17. Dezember 2004.

  1. SchwarzerLord

    SchwarzerLord Wasserfall

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    9.555
    Ort:
    -
  2. noeler

    noeler Board Ikone

    Registriert seit:
    7. März 2002
    Beiträge:
    3.138
    Ort:
    -
    AW: Föderalismus-Reform an der SPD gescheitert

    Wieder einmal die Bildung. Warum zum Geier muss Deutschland das einzigste Land weltweit sein, bei dem jedes einzelne Bundesland seine eigene Suppe in Sachen "Bildung" kochen kann... ?

    Typisch, mal sehen was die naechste PISA Studie bringt, denn dann kann man sich nicht mehr mit dem kurzen Zeitraum zwischen Studie 1+2 rausreden.
     
  3. CoolMcCool

    CoolMcCool Silber Member

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    881
    Ort:
    Stuttgart
    AW: Föderalismus-Reform an der SPD gescheitert

    Der Thread-Titel ist ja ein tolles Beispiel für "Ausgewogenheit". BEIDE Parteien haben den jeweiligen Gegner als Schuldigen dargestellt.
    Spiegel-Artikel zum Thema:
    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,333303,00.html

    Ein Scheitern wäre natürlich für alle eine Blamage

    Außerdem gibts im Moment noch eine Verhandlungsrunde, vielleicht kommt doch noch was bei raus, ich hoffs doch schwer.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Dezember 2004
  4. noeler

    noeler Board Ikone

    Registriert seit:
    7. März 2002
    Beiträge:
    3.138
    Ort:
    -
    AW: Föderalismus-Reform an der SPD gescheitert

    Was soll eigentlich der Muell, den Solidarpakt II ins GG zu schreiben ?
     
  5. CoolMcCool

    CoolMcCool Silber Member

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    881
    Ort:
    Stuttgart
    AW: Föderalismus-Reform an der SPD gescheitert

    Tja, die Gespräche sind wohl mittlerweile ganz gescheitert,
    das ist ein schwarzer Tag für Deutschland, wir dürfen uns auf weitere Jahre Gezerre und unsinnige Kompromisse im Vermittlungsausschuss einstellen! :(
     
  6. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    München
    AW: Föderalismus-Reform an der SPD gescheitert

    Gerade im Schulbereich sieht man doch wie gerechtfertigt eine Zuständigkeit der Länder ist, weil Pisa hin oder her normalerweise die schwarzen Bundesländer weit bessere Ergebnisse haben als wie die roten. Und auch bei dem grade vergangenen Pisa-Test hab ich weder irgendwelche Fragen gesehen noch genaueres über die Modalitäten bei uns und bei den anderen Ländern gehört. Da liegt die Vermutung nahe dass das ganze so wie beim ersten ablief. Ich befürworte ausdrücklich Stoibers Forderung wenn ein erneuter Pisa test kommen solte dass dann die Ergebnisse für jedes Bundesland einzeln vorgelegt werden. Das muss ja nicht unbedingt in die internationale Bewertung eingehen.

    Gruss Uli
     
  7. Terranus

    Terranus ErdFuSt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.687
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    AW: Föderalismus-Reform an der SPD gescheitert

    Das zeigt nur wie unfähig unsere politische Klasse ist. Einfach nur noch erbärmlich. Und zwar alle Parteien, ohne jede Ausnahme !
     
  8. SchwarzerLord

    SchwarzerLord Wasserfall

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    9.555
    Ort:
    -
    AW: Föderalismus-Reform an der SPD gescheitert

    Das ist eine der schwachsinnigsten Ideen des Jahres gewesen!
     
  9. tvfreund

    tvfreund Senior Member

    Registriert seit:
    4. Juni 2004
    Beiträge:
    240
    AW: Föderalismus-Reform an der SPD gescheitert

    Diese Idee stellt nur wieder einen neuen Höhepunkt der "Erwartungshaltung" dar, die an die Gemeinschaft gestellt werden.

    Wir kommen nicht voran, wenn wir immer nur Forderungen stellen und nicht bereit sind, dafür entsprechende Gegenleistung zu bringen. Denn so kann das auf Dauer nicht funktionieren. Ein Erpressser wird mit der Zeit auch immer mehr verlangen, denn dies ist ja "leicht verdientes" Geld und auch ebenso leicht wieder ausgegeben.
    Ob man darüberhinaus eine gewisse Abstumpfung aufgrund der Mitnahmementalität gewisser Politiker und deren Gewissenlosigkeit berücksichtigt, bleibt noch dahingestellt.

    Jedoch laufen sich seit vielen Jahren die ganzen Reformverhandlungen nach dem Motto "Gibst du mir etwas, dann gebe ich dir etwas; nimmst du mir etwas, dann musst du mir etwas anderes (mindestens gleichwertiges ) geben" tot. Dass mag zwar im Einzelfall durchaus legitim sein; wenn aber keine Seite zu Zugeständnissen bereit ist, dann eher nicht.
     
  10. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Föderalismus-Reform an der SPD gescheitert

    als als als
    wie wie wie
    Lernt man das so in München?

    ;)
     

Diese Seite empfehlen