1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Eycos S70.12 braucht zu lange zum booten

Dieses Thema im Forum "HILFE!!!! Alles kaputt???" wurde erstellt von Bermudagirl, 27. August 2013.

  1. Bermudagirl

    Bermudagirl Junior Member

    Registriert seit:
    27. Mai 2007
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Technisches Equipment:
    Pace DS 210
    Anzeige
    Wie oben schon beschrieben dauert der Bootvorgang des Gerätes minutenlang. Ein Fachmann hat mir mal gesagt, daß das Gerät nicht mit den ganzen Updates zurechtkommt. Ich habe das Alphacrypt Light Modul drin und schaue damit Sky. Leider hat mir der Fachmann verschwiegen, was man da machen könnte. Weiß jemand Rat? Danke.
     
  2. horst

    horst Gold Member Premium

    Registriert seit:
    11. April 2008
    Beiträge:
    1.536
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Sony KDL-40W4500
    TechniCorder STC
    iMac 27" & El Gato EyeTV
    AW: Eycos S70.12 braucht zu lange zum booten

    Hallo,

    Versuche es einmal ohne Alphacrypt Modul, sollte er schneller Booten musst du ein anderes Modul versuchen.

    Mit Freundlichen Gruß.

    Horst.
     
  3. Bermudagirl

    Bermudagirl Junior Member

    Registriert seit:
    27. Mai 2007
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Technisches Equipment:
    Pace DS 210
    AW: Eycos S70.12 braucht zu lange zum booten

    Ohne Modul fährt das Gerät gar nicht hoch.
     
  4. Bermudagirl

    Bermudagirl Junior Member

    Registriert seit:
    27. Mai 2007
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Technisches Equipment:
    Pace DS 210
    AW: Eycos S70.12 braucht zu lange zum booten

    Hat keiner einen Rat für mich?
     
  5. qay57

    qay57 Gold Member

    Registriert seit:
    21. April 2006
    Beiträge:
    1.563
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Panasonic DMR-BCT940, 3x DMR-BCT820, 2x Technisat Digicorder HD K2, Entertain MR303, Yamaha RX-A820 (HDMI 8in/2out)
    AW: Eycos S70.12 braucht zu lange zum booten

    Frage doch mal hier nach - er hat damals den gesamten Arion/eycos-Nachlass nach der Pleite übernommen:

    www.olbort.at

    Einen kompletten Werksreset hast du schon versucht ???
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. August 2013
  6. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.584
    Zustimmungen:
    3.778
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Eycos S70.12 braucht zu lange zum booten

    Das kann aber nicht sein, denn das Modul ist ja nicht nötig für den Betrieb des Receivers.
    Was heist "ganzen updates" es gibt ja in dem Sinne keine Updates wie bei einem PC wo man nur zusätzliche Software aufspielt. Bei Receivern wird die Software komplett ausgetauscht. Nur die Einstellungen bleiben bei einigen Geräten erhalten.
    Die aussage ist daher relativ Sinnfrei.;)
     
  7. Bermudagirl

    Bermudagirl Junior Member

    Registriert seit:
    27. Mai 2007
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Technisches Equipment:
    Pace DS 210
    AW: Eycos S70.12 braucht zu lange zum booten

    Das war oben genannter Olbort, der mir das gesagt hat. Das Gerät bekommt immer mehr Probleme, mittlerweile fällt das Bild aus. Ich habe es schon mehrmals ausgeschaltet und wieder eingeschaltet, aber das Bild fällt immer wieder aus. Ton ist aber da.
     
  8. qay57

    qay57 Gold Member

    Registriert seit:
    21. April 2006
    Beiträge:
    1.563
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Panasonic DMR-BCT940, 3x DMR-BCT820, 2x Technisat Digicorder HD K2, Entertain MR303, Yamaha RX-A820 (HDMI 8in/2out)
    AW: Eycos S70.12 braucht zu lange zum booten

    Also ich kann nur sagen: einen besseren Arion/eycos Fachmann als Herrn Olbort wirst Du nicht finden - in meiner Arion/eycos Zeit (65.12) hat er eigentlich immer "recht" gehabt.
    Hast Du inzwischen einen totalen Werksreset (also eine komplette Neuaufsetzung) gemacht ?
    - das behebt wirklich viele Probleme (natürlich nur wenn nicht ein Bauteil defekt ist).
    Ausschalten usw. ist übrigens kein Werksreset :winken:.
     
  9. Bermudagirl

    Bermudagirl Junior Member

    Registriert seit:
    27. Mai 2007
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Technisches Equipment:
    Pace DS 210
    AW: Eycos S70.12 braucht zu lange zum booten

    Nein, noch nicht. Da das Bild ausgefallen war, konnte ich nicht ins Menü rein. Das dürfte wohl am Scart Anschluss liegen, denn mittlerweile hab ich mir ein HDMI Kabel besorgt und damit scheints wohl zu gehen, muss aber noch weiter beobachtet werden. Daß das Ausschalten kein Werksreset ist, ist mir klar, aber ich habs ja nicht auf Standby gestellt, sondern mit dem Knopf hinten am Gerät ausgeschaltet.
     
  10. qay57

    qay57 Gold Member

    Registriert seit:
    21. April 2006
    Beiträge:
    1.563
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Panasonic DMR-BCT940, 3x DMR-BCT820, 2x Technisat Digicorder HD K2, Entertain MR303, Yamaha RX-A820 (HDMI 8in/2out)
    AW: Eycos S70.12 braucht zu lange zum booten

    Werksreset und nichts anderes - NUR das versetzt das Gerät quasi in den Neuzustand - dies ist allerdings mit so "erfreulichen" Dingen wie der Neuerstellung der Senderliste und aller eigenen Einstellungen, verbunden.
    Eine andere Verbindung als HDMI ist sowieso "digitaluntauglich" - Scart ist Steinzeit in der Bildqualität und bietet keine HD-Qualität.

    Sollte der "Bildfehler" nach dem Werksreset immer noch auftreten - dürfte das leider den Tod des Gerätes bedeuten - eine kostenintensive Reparatur lohnt sich auf jeden Fall nicht mehr.

    Hier noch die hilfreiche Seite für den 70.12 (z.B. Sicherung der Senderliste usw.):
    https://sslu3.webhosting.upc.biz/olbort.at/eycos_update_7012.htm
     

Diese Seite empfehlen