1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Extraktion der DVB-S Audiodaten mit SkyStar 2 PCI

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von satmonkey, 7. Mai 2007.

  1. satmonkey

    satmonkey Senior Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2006
    Beiträge:
    186
    Anzeige
    Hi zusammen!

    Wie bekomme ich die DVB-S Audiodaten am geschicktesten extrahiert?

    Gegeben ist folgendes Equipment:

    1. Technisat DigiCorder S1 mit Chinch-Verbindung an Sony-MD-Recorder oder Acer Notebook
    2. Technisat SkyStar 2 PCI in einem AMD Athlon 64 3000+

    Ziel ist es, die Audiodaten eines Sender zu speichern - kein Video! Am Ende soll es eine mp3-Datei, am besten mit 192 kBit/s sein.

    Überlegungen: eine Aufnahme der Audiodaten im wav-Format ist wahrscheinlich am einfachsten zu schneiden, allerdings auch vom Datenvolumen sehr umständlich. Zusätzlich müsste man noch den guten alten Lame anwerfen... Die Frage ist nur, wie bekomme ich am geschicktesten die Audiodaten aus den DVB-S Daten ins wav-Format?
    Mit Windows / Technisat Hausmitteln wohl nicht möglich...
    ProjektX bekomme ich aus irgendeinem Grund nicht zum laufen - scheinbar wegen der JAVA-Version/Umgebung.
    Und mit PVAStrumento bekomme ich aus dem mpeg- oder pva-Format nur ein mpa-Format...

    Alternativ könnte man die Daten vom DigiCorder per Chinch auf das Notebook bringen, wäre aber nicht meine Traumlösung, da wohl die Qualität darunter leiden würde...

    Hat jemand Erfahrung wie man das am geschicktesten löst?

    Gerne auch per ICQ: 161175997 :winken:
     
  2. The Geek

    The Geek Platin Member

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    2.627
    AW: Extraktion der DVB-S Audiodaten mit SkyStar 2 PCI

    Yep, ist korrekt. Du hast immer eine mp2-Tonspur. Manchmal auch zusätzlich eine AC3-Tonspur.

    Die kannst du jetzt mit einem MP3-Encoder deiner Wahl nach MP3 konvertieren.

    Programme, die direkt bei der Aufnahme in Echtzeit konvertieren können, sind mir keine bekannt.

    The Geek
     
  3. satmonkey

    satmonkey Senior Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2006
    Beiträge:
    186
    AW: Extraktion der DVB-S Audiodaten mit SkyStar 2 PCI

    Es gibt wohl ein PlugIn für den DVBViewer das erlaubt, die Daten direkt im wav-Format zu speichern. Allerdings benötigt man dafür dann die Pro-Version und nicht die TE...
    Wie ist das mit der Datenqualität von mp2 nach mp3 mittel Encoder? Spür-/hörbar? oder eher zu vernachlässigen? Wie gesagt, Ziel sollten "saubere" 192 kBit/s sein...
     
  4. The Geek

    The Geek Platin Member

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    2.627
    AW: Extraktion der DVB-S Audiodaten mit SkyStar 2 PCI

    Das kann ich dir leider nicht sagen, da ich damit keine Erfahrung habe.

    Das Original ist jedenfalls MP2, nicht wav. Ob du MP2 -> WAV -> MP3 oder MP2 -> MP3 wandelst, dürfte keinen Unterschied machen.
    Wenn es das Plugin gibt, dann wandelt es direkt bei der Aufnahme MP2 in WAV. Die Umwandlung hast du aber in jedem Fall, da über DVB kein wav gesendet wird.

    The Geek
     
  5. Silly

    Silly Platin Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2002
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    Triax TDS88 19.2°E/13°E/23.5°E/28.2°E - KDL-40W5730 - VU+Duo²
    AW: Extraktion der DVB-S Audiodaten mit SkyStar 2 PCI

    beim dvb-viewer pro mit audiorecorder plugin kann man den ton direkt in mp3 aufnehmen, bitrate ist dabei einstellbar, es wird nur die encoder datei benötigt.
     
  6. TV_WW

    TV_WW Foren-Gott

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    14.406
    AW: Extraktion der DVB-S Audiodaten mit SkyStar 2 PCI

    Die Umwandlung von MP2 => MP3 ist im Prinzip nur notwendig wenn der Player kein MP2 abspielen kann, ansonsten ist es besser bei MP2 zu bleiben, denn die Wandlung von MP2 nach MP3 verschlechtert die Klangqualität.
     
  7. satmonkey

    satmonkey Senior Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2006
    Beiträge:
    186
    AW: Extraktion der DVB-S Audiodaten mit SkyStar 2 PCI

    Dann die weitere Frage: kann ein IPOD (nano) mp2 abspielen (ist noch nicht da, wird noch geliefert, kann es deshalb nicht selbst testen)?

    @The Geek: ja, das DVB kein wav überträgt ist eigentlich klar; die Frage ist, was sich besser bearbeiten läßt (schneiden, etc.)?

    @Silly: Erfahrung mit der Pro Version und speziell mit dem PlugIn?
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Mai 2007
  8. TV_WW

    TV_WW Foren-Gott

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    14.406
    AW: Extraktion der DVB-S Audiodaten mit SkyStar 2 PCI

    Keine Ahnung ob der ipod nano MP2 abspielen kann, was er aber auf jeden Fall abspielen kann das ist AAC. Anstatt nach MP3 zu wandeln könntest Du die Aufnahmen auch in AAC wandeln (z.B. mit Nero oder mit iTunes). Der Vorteil: Bei AAC reichen bereits 128 kbit/s für eine gute Klangqualität.
    Ich würde die original aufgenommenen MP2-Dateien aufheben und die Musikstücke die ich auf den Player überspiele in AAC umwandeln.

    MP2 kann man mit MP3DirectCut auch schneiden, man braucht nur eine zusätzliche DLL-Datei dazu.
     
  9. satmonkey

    satmonkey Senior Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2006
    Beiträge:
    186
    AW: Extraktion der DVB-S Audiodaten mit SkyStar 2 PCI

    An das acc-Format habe ich noch gar nicht gedacht... :D
    Werde ich auf jeden Fall auch nochmal versuchen.

    Habe eben versucht aus dem mp2-File ein mp3-File mittels LAME zu machen, Ergebnis war allerdings nur ein gleichmäßiges Rauschen... :rolleyes:
     
  10. TV_WW

    TV_WW Foren-Gott

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    14.406
    AW: Extraktion der DVB-S Audiodaten mit SkyStar 2 PCI

    Wenn es MP3 sein soll, dann versuche es mal mit LAME Drag & Drop als grafische Oberfläche für den LAME-Encoder.
    VBR Mode -V4 sollte für mobile Player vollkommen ausreichend sein.
     

Diese Seite empfehlen