1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Externe TV-Karte DVB-T mit Premiere

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Mozart, 27. September 2007.

  1. Mozart

    Mozart Neuling

    Registriert seit:
    3. Dezember 2005
    Beiträge:
    8
    Anzeige
    Hallo Forum,

    ich plane in meinem Wohnmobil über Laptop (Fujitsu Siemens Amilo XI 1546)
    TV zu empfangen.
    1.Ich benötige also eine externe DVBT Karte, die jedoch auch einen Premiere-Karten-Einschub haben sollte. (Evtl. externen CI-Slot)
    2.Oder geben es auch TV-Karten, ohne eingebauten Receiver, an der ein Premiere Receiver angeschlossen werden kann?
    Wer kann mir aus Erfahrung mitteilen a) ob Punkt 2 funktioniert und b) welche Komponente ,TV-Karte ,CI-Slot zu empfehlen ist.
    Ich habe das Ganze nämlich schon mal mit einer Technisat USB Karte ausprobiert, die jedoch mit starken Störungen bahaftet war.
    Wichtig ist mir vor allen Dingen eine störungsfreie TV-Karte.
    Bin für alle Ratschläge dankbar
    :winken:
     
  2. The Geek

    The Geek Platin Member

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    2.627
    AW: Externe TV-Karte DVB-T mit Premiere

    Hi,

    1) Premiere sendet nicht über DVB-T. Um Premiere im Wohnmobil zu empfangen brauchst du DVB-S.

    2) Natürlich nicht, sonst wären sie ja keine TV-Karten ;) Das wären dann sog. Videoschnittkarten. Aber viele TV-Karten haben Analogeingänge, an die kannst du problemlos externe DVB-Empfänger anschließen.
    Ist allerdings mit Qualitätsverlust verbunden, da die Signalübertragung rein analog stattfindet.

    The Geek
     
  3. Mozart

    Mozart Neuling

    Registriert seit:
    3. Dezember 2005
    Beiträge:
    8
    AW: Externe TV-Karte DVB-T mit Premiere

    Oh, ja meinte ja auch DVB-S Satellitenempfang.
    Aber jetzt mal zu den sog. Videoschnittkarten.
    Kann ich also an dieser, einen digitalen Premiere Receiver anschließen und das Bild auf meinem Laptop übertragen?
    Wenn das fehlerfrei funktioniert ´wäre das doch die Lösung.
    Kann jemand eine empfehlen, Qualität geht über Preis!!
    Danke
     
  4. Hardy22

    Hardy22 Gold Member

    Registriert seit:
    26. März 2007
    Beiträge:
    1.048
    AW: Externe TV-Karte DVB-T mit Premiere

    Wenn Qualität vor Preis geht, dann würde ich gerade dieses Unternehmen nicht empfehlen: Dein Premiere-Receiver wandelt das digitale Sat-Singal in analog um und gibt es über SCART an die analoge Videoschnittkarte im PC aus. Der PC wandelt dieses Signal dann wiederum in ein digitales, um die Aufnahme auf der Festplatte zu speichern. Das ist alles andere als optimal und entspricht dem selben analogen Umweg wie man ihn beim Aufzeichnen mit einem DVD-Recorder gehen würde.
     
  5. Mozart

    Mozart Neuling

    Registriert seit:
    3. Dezember 2005
    Beiträge:
    8
    AW: Externe TV-Karte DVB-T mit Premiere

    Danke,
    was würdest Du denn empfehlen?
    Die TV-Karten Lösung mit CI Adapter aber geben es da Erfahrungswerte bezüglich der Qualität?

    Wenn es natürlich zu kompliziert wird ein störungsfreies Bild zu produzieren,
    dann muß ich mir doch ein TFT Bildschirm zulegen, jedoch wollte ich eigentlich das Laptop wegen der Standortflexibilität nutzen, zumal es eine hervorragende Bildqualität hat.
     
  6. Charly1511

    Charly1511 Talk-König

    Registriert seit:
    1. Dezember 2005
    Beiträge:
    5.967
    Ort:
    Raum FFM
    Technisches Equipment:
    Edison Argus Pingulux Plus
    Edison Argus Mini IP
    Humax Sky+ Reveiver
    Technisat SkyStar 2 HD
    AW: Externe TV-Karte DVB-T mit Premiere

    Die Qualität wird nur vom Sender bestimmt (Bitrate+Auflösung).
     
  7. Mozart

    Mozart Neuling

    Registriert seit:
    3. Dezember 2005
    Beiträge:
    8
    AW: Externe TV-Karte DVB-T mit Premiere

    Das wage ich zu bezweifeln.

    Bsp. Wohnmobil: Empfang über Sat Schüssel und Humax Box , störungsfreier Empfang sogar bei Signalqualität von knapp 30 %.
    Mit TV-Karte Technisat , gleiche Signalqualität = kein Bild.
    Empfang über Haus Schüssel TV-Karte Technisat= Signalqualität über 60 % - Empfang mit Störungen.
    Software DVB Viewer von Technisat.
    Vielleicht liegt es hierbei an USB 1.1 und der Software.
    Deshalb meine Frage : Welche TV- Karte hat dei Qualität eines SAT Receivers.
    Dazu zählt natürlich auch die bestmöglichste Übertragungsart.
    Schönen Gruß Mozart
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. September 2007
  8. Charly1511

    Charly1511 Talk-König

    Registriert seit:
    1. Dezember 2005
    Beiträge:
    5.967
    Ort:
    Raum FFM
    Technisches Equipment:
    Edison Argus Pingulux Plus
    Edison Argus Mini IP
    Humax Sky+ Reveiver
    Technisat SkyStar 2 HD
    AW: Externe TV-Karte DVB-T mit Premiere

    Ich hatte bei meinem obigen Post natürlich einwandfreien Empfang vorausgesetzt.
     

Diese Seite empfehlen