1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

externe Festplatte ?

Dieses Thema im Forum "Digenius / Grobi" wurde erstellt von Mac2, 14. Juni 2007.

  1. Mac2

    Mac2 Neuling

    Registriert seit:
    23. Oktober 2006
    Beiträge:
    12
    Anzeige
    Guten Tag beisammen,

    kann man an die Grobi-Box, wenn interne Festplatte voll ist, eine externe
    HD anschließen, den Inhalt kopieren und von der externen HD auch über
    die Box wiedergeben ( USB Anschluß) ?

    kr
     
  2. Sportfreund2004

    Sportfreund2004 Junior Member

    Registriert seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    36
    AW: externe Festplatte ?

    Nein, ein Übertragen ist nur an den PC möglich.

    Gruß
    Sascha
     
  3. Mac2

    Mac2 Neuling

    Registriert seit:
    23. Oktober 2006
    Beiträge:
    12
    AW: externe Festplatte ?

    Hallo beisammen,

    ein Anruf bei GROBI ( Herr Schappert) ergab das hier im Forum
    Freaks unterwegs sind die soetwas evtl. können.

    Von GROBI wird diese Möglichkeit nicht unterstützt.

    Wer weiß was ???

    :D
     
  4. Der Falke

    Der Falke Platin Member

    Registriert seit:
    20. April 2006
    Beiträge:
    2.157
    Technisches Equipment:
    Digenius SC6CI
    Medion
    Digenius tvbox SC7CIHD
    Panasonic TX-L...
    AW: externe Festplatte ?

    Obwohl ich selbst noch kein Festplattengerät besitze, hatte ich vor einiger Zeit die Gelegenheit bei einem Bekannten mir dies einmal anzusehen.

    Er läd mit Hilfe des Programms DigeniusDiskX Aufnahmen von seiner Digenius tvbox S7CIHD auf die an seinem PC angeschlossene externe Festplatte und nutzt diese als Archiv.
    Bei Bedarf überträgt er die gewünschte Aufnahme mit Hilfe des gleichen Programmes wieder zurück zu seiner Digenius und schaut sie sich dann dort an. Da die Übertragungen wie oft beschrieben und selbst gesehen sehr schnell bei den Geräten aus dem Hause Digenius ablaufen, so ist das kaum keine Hürde oder Belastung. So zumindest habe ich dies erlebt.

    Da die hier im Form genannten Grobi- Geräte erkennbar von Digenius stammen bzw. spezielle Digenius-Varianten sind - oder irre ich da? -, so sollte es dort genauso funktionieren.

    Der Falke
     
  5. chrissi_410

    chrissi_410 Junior Member

    Registriert seit:
    13. Juni 2005
    Beiträge:
    125
    AW: externe Festplatte ?

    Ich vermute, Du meinst das Programm von Haenlein "DVR-Studio-Pro".
    Das verwende ich auch und damit funktioniert es auch. Bei Grobi erhältst Du das Proggie für 55€ (Zumindest im Nov.06).
    Guck mal in die Homepage von Haenlein.
     
  6. Der Falke

    Der Falke Platin Member

    Registriert seit:
    20. April 2006
    Beiträge:
    2.157
    Technisches Equipment:
    Digenius SC6CI
    Medion
    Digenius tvbox SC7CIHD
    Panasonic TX-L...
    AW: externe Festplatte ?

    Nein, ich meinte dies: DigeniusDiskX0.7a

    Damit ging es sehr schnell und auch einfach. Bin gespannt wenn ich dies mal selbst nutzen werde/ kann.

    Mir wurde gesagt, dass mit DVR- Studio Pro es nicht möglich ist Aufnahmen wieder auf die Box zurückzuschicken. Daher vielleicht auch der genannte Hinweis von Grobi auf entsprechende Nachfrage?

    Der Falke
     
  7. chrissi_410

    chrissi_410 Junior Member

    Registriert seit:
    13. Juni 2005
    Beiträge:
    125
    AW: externe Festplatte ?

    Ach so, entschuldige - da habe ich was nicht richtig kapiert: ich wusste nicht, dass es mit DVR-Studio nicht umgekehrt geht !
     
  8. Der Falke

    Der Falke Platin Member

    Registriert seit:
    20. April 2006
    Beiträge:
    2.157
    Technisches Equipment:
    Digenius SC6CI
    Medion
    Digenius tvbox SC7CIHD
    Panasonic TX-L...
    AW: externe Festplatte ?

    Dafür sind doch Fragen und der entsprechende Austausch von div. Erfahrungen doch da. Daher bedarf es auch keiner ...

    Der Falke
     
  9. wolpi

    wolpi Junior Member

    Registriert seit:
    2. Dezember 2005
    Beiträge:
    57
    AW: externe Festplatte ?

    Hallo Zusammen,

    von TrekStore gibt es inzwischen eine externe Festplatte "MovieStation" die man direkt am Ferseher / Surroundanlage anschließen kann. Dann braucht man nicht mehr die Filme zurück auf die Box zu spielen. Drauf spielen auf die MovieStation muß man die Daten allerdings wie üblich über den PC.
    Da werd ich mir demnächst eine holen. Sind momentan noch Lieferengpässe, zumindest bei der 500GB Variante.
    http://www.trekstore.de/de/products/detail_hdd.php?pid=17&cat=0

    Grüße,
    wolpi
     
  10. sternblink

    sternblink Senior Member

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    211
    Ort:
    Dortmund
    AW: externe Festplatte ?

    Hallo,
    mit DigeniusDiskX 0.7a klappt der Transfer von/zum Receiver als DGS-File gut. Habe so schon eine komplette volle Platte umgeladen (von 160 auf 250 GB) und schiebe auch öfters Filme hin und her. Manchmal stürzt die Version 07a direkt nach einem Transfer ab. Ein Muster habe ich da leider noch nicht erkennen können. Aber die Files waren bisher immer vollständig übertragen. Die Firmware mit den Ordner habe ich noch nicht drauf.

    Dafür steht im Wohnzimmer ein kleiner Reste-PC mit SATA-Wechselrahmen. Sehr zu empfehlen, weil die Files auf der SATA-Platte, falls gewünscht in einem anderen PC direkt weiterverarbeitet werden können. Dafür müssen sie allerdings als PES gespeichert werden.

    Die Digenius-Receiver fungieren als USB-Slave. Haben also *keinen* USB-Hostmode integriert, sodass man eine USB-Platte/Multimediaplayer direkt anschliessen könnte. Man benötigt immer einen PC dazwischen. Ausser DigeniusDisk gibt es meines Wissens kein Programm für den Transfer in beide Richtungen.

    Multimediaplayer: die "Moviestation" ist keine schlechte Wahl. Wenns die auch ohne Platte gäbe, hätte ich evtl. auch eine zugelegt. Die kann nämlich innerhalb von normalen MPEG-Files in 3 oder 5 Minuten Schritten "springen". Eine Funktion die mir ziemlich wichtig ist. Da kann leider sonst kein MM-Player, die ich mir angeguckt habe. Sogar die "grossen" mit dem Sigma 86xx Chipsatz nicht. Die können alle nur GOTO und BOOKMARK. Leider soll Trekstor ziemlich laute Platten einbauen.

    Die "Moviestation" wird aber keine Transportstreams direkt abspielen können. Mit dem DGS-Format haben auch wohl die grossen Sigmas Probleme, die eigentlich TS können. D.h. du must die Aufnahmen in PES runterziehen, mit ProjectX demuxen, dann DVD draus machen oder wieder muxen (z.b. womble). Andere Möglichkeit kenne ich bisher nicht. Spiele auch gerade mit einem einfachen Multimediaplayer von o3b (noontec) rum, der eigentlich als MP3-Spieler gedacht war aber von der Hardware erstaunlich gut ist. Nur die Firmware taugt nix.
    cu,
    Volkmar
     

Diese Seite empfehlen