1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

externe Festplatte für den HDS2

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von tbusche, 24. Juni 2009.

  1. tbusche

    tbusche Wasserfall

    Registriert seit:
    3. Januar 2006
    Beiträge:
    7.068
    Zustimmungen:
    295
    Punkte für Erfolge:
    93
    Anzeige
    Da ich über dem Technisat HDS2 Premiere schaue, dachte ich mir, dass ich das ruhig posten kann. Direkt hat es jetzt nicht mit Premiere zu tun, soll aber indirekt für Premiere/sky Aufnahmen genutzt werden.

    Es geht hauptsächlich darum mir Filme auf die externe zu packen und diese dann am PC zu bearbeiten.

    Da mir meine 160 GB nicht reicht, und ich mir unter anderem nicht nur Filme, sondern auch mal Sport aufzeichnen möchte, der in der Nacht läuft, ist die Platte sehr schnell voll.

    Ich suche für meinen Technisat HDS2 eine externe Festplatte.

    Mir schwebt da folgende vor: (Schreibt bitte, ob die auch funktioniert) Die Platte dient zu Archivzecken und um die Filme am PC zu bearbeiten und dann zu brennen. Quelle: amazon.de

    Verbatim Externe Festplatte 3,5 Zoll 1 TB USB 2.0 für 86 €

    1. Funktioniert diese?
    2. Wenn nicht, welche empehlt ihr?

    Ps: bitte lasst den Thread hier im Thema. Ich poste es noch mal, in dem Technisatforum, damit ich hier auch eine Antwort bekomme, weil ich mich meistens jedoch im Premiere Forum aufhalte. ;-)
     
  2. smn

    smn Platin Member

    Registriert seit:
    30. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.040
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2
    AW: externe Festplatte für den HDS2

    Zunächst die Frage, warum Du doppelt postest, auch wenn Du es angekündigt hast, reicht 1 X. Es gib nämlich eine Suchfunktion, außerdem bekommst DU die Anworten auch per mail zugeschickt !

    Du kannst eigentlich jede Festplatte benutzen.

    Ich mache Folgendes:
    Per LAN sende ich die "kompletten *.ts" vom
    Technisat HD S2 auf meinen PC (Laptop).
    Dort bearbeite ich das Aufgenommene.

    Nun kommt es:
    Ich habe von Western Digital den WD HD Media-Player, der sogar HD, SD, iso, mpeg u.v.mehr abspielt.


    Daher "Festplatte egal: Ich habe eine WD 1 GB als Externe , mache darauf dann die bearbeiteten Filme,
    die ich dann mit dem WD HD Media-Player
    abspiele.

    Daher reicht auch in Deinem HD S2 die 160er HD.

    Kurzform:
    HD S2 (per LAN) > PC bearbeiten > Externe HD (dann abspielen mit HD Mediaplayer.)
     
  3. Thomas H

    Thomas H Platin Member

    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    2.466
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Technisat DigiCorder HD S2
    AW: externe Festplatte für den HDS2

    Im Prinzip geht jede externe 3,5" Festplatte mit eigenem Netzteil.
    Selbst Noname Gehäuse mit selbst eingesetzter Platte.
    Wichtig dabei, die ext.Platte bzw.Gehäuse sollte als Wechseldatenträger erkennbar sein, dann läufts zu 99% auch am HD S2.
    So Gehäuse die gleichzeitig als Mediaplayer dienen oder ne Backupfunktion haben, die KÖNNEN funktionieren, MÜSSEN aber nicht!

    Die Platte muß auch zwingend in FAT32 eingerichtet sein, alles andere kann der HD S2 nicht!

    Nochwas, nimm lieber ne kleinere ext.Platte, nur zum Überspielen!
    Denn bei ner 1TB Platte geht zwar gehörigw as drauf, aber beim kopieren mehrerer Aufnahmen dauert es ne Weile bis sich da überhaupt was tut, vorallem wenn die Platte schon so um die 500GB Daten drauf hat!

    So meine Erfahrung mit nem Doppelplattengehäuse mit zwei 1TB Platten drin.

    Und Verbatim, die wird zwar gehen, nur kann es sein, daß da je nach Lieferung unterschiedliche Plattenhersteller drin sind.
    Das ist eben auch nur ein Fremdgehäuse, das vom Hersteller je nach Lieferbarkeit mit Platten bestückt wird.

    Such mal im Forum, da gibts irgendwo nen Tread "ext.Platte für HD S2" oder so, da kommen auch einige Empfehlungen.

    Und Finger weg von 2,5" Platten!
    Sowas kann laufen, muß aber nicht oder nicht auf Dauer.
    Bevor du dich dann irgendwann über so ein Ding ärgerst, kaufs erst gar nicht.
     
  4. robekoeln

    robekoeln Junior Member

    Registriert seit:
    10. September 2004
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: externe Festplatte für den HD S2 (plus!)

    Gilt das auch Alles uneingeschränkt für den HD S2 Plus ? Kann ich auch den mit einer - wie für den HD S2 ohne plus empfohlenen ext. Platte - quasi hinsichtlich der Aufnahme, der Bearbeitung und des Abspielens - relativ einfach erweitern ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Juni 2009
  5. alles vergeben

    alles vergeben Senior Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2004
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Nokia DBox2, Technisat Digicorder 1
    AW: externe Festplatte für den HDS2

    Erweitern nein, denn der HD S2 plus kann nicht direkt auf extere HDD´s aufnehmen.
     
  6. Thomas H

    Thomas H Platin Member

    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    2.466
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Technisat DigiCorder HD S2
    AW: externe Festplatte für den HDS2

    Genau, Aufnehmen oder Bearbeiten von Aufnahmen auf die oder von der externen Platte geht weder bei HD S2 noch beim HD S2 plus!
    Es geht nur Aufnahmen exportieren, also auf die Platte kopieren und das Abspielen der Aufnahmen von Platten.
    Sowie die Wiedergabe von JPG-Fotos und MP3's von der ext.Platte.
    Auch das Zurückspielen einer voher exportierten Aufnahme auf die Recorderplatte geht, sofern die Aufnahme nicht verändert wurde.
     
  7. daniel2005

    daniel2005 Silber Member

    Registriert seit:
    5. April 2008
    Beiträge:
    694
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S 2 500GB
    AW: externe Festplatte für den HDS2

    ich lese hier viel von "am pc bearbeiten".
    Macht ihr es,damit die aufnahmen-sind ja im ts format auf den media-playern gehen,z.b der hier genannte WD Media-Player(will mir den auch zulegen,hab momentan den Ellion,aber bin nicht so sehr mit dem zufrieden,weil der langsam sich durch die ordnerstruktur bewegt und die fernbedienung eine katastrophe ist) oder warum??

    Also ich habe das jetzt alles so verstanden:
    Ich kann auf die externe platte nicht direkt aufnehemn,sondern nur bereits aufgezeichnete Sachen rüber schieben auf die externe um wieder platz zu haben.
    Ich kann aber problemlos von der externen platte,die aufgezeichneten und nicht veränderten sachen abspielen.

    Das wäre mir sehr wichtig.
    Kann ich denn auch dann über den HD S2 direkt sachen auf der externen platte löschen??

    Und noch eine kleine frage:
    Wie lange dauert es denn ungefähr,so ca. 60 GB vom HD S2 über USB direkt auf die externe platte zu verschieben??

    Mit LAN geht das ja auch nicht so schnell,hab ich mal gelesen.

    Naja,ich finde es etwa schade,das man nicht direkt auf eine externe platte aufzeichnen kann.
    Bei dem preis,müsste sowas normalerweise drin sein,kann mittlerweile jedes No-Name -Ding.
    Meint ihr,so etwas könnte man mit einem Firmware-Update nachrüsten?
    vielen dank
     
  8. Thomas H

    Thomas H Platin Member

    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    2.466
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Technisat DigiCorder HD S2
    AW: externe Festplatte für den HDS2

    ich lese hier viel von "am pc bearbeiten".Macht ihr es,damit die aufnahmen-sind ja im ts format auf den media-playern gehen,z.b der hier genannte WD Media-Player(will mir den auch zulegen,hab momentan den Ellion,aber bin nicht so sehr mit dem zufrieden,weil der langsam sich durch die ordnerstruktur bewegt und die fernbedienung eine katastrophe ist) oder warum??

    Ja meistens wegen der Player, da das TS-Format von Technisat ein paar Eigenheiten hat.
    So werden z.B. beim WD HD und auch bei meinem Fantec-Player keine Tonspuren erkannt bzw.der Player bleibt stumm.
    Mein Fantec bringt nichtmal ein Bild.
    Dies muß mit nen kleinen Progrämchen berichtigt werden, dann geht das.
    Auch geht natürlich das Kopieren von MPG und bearbeiten Aufnahmen sowie Bilder und Musik auf die Platte des HD S2, nur eben nicht in das Verzeichnis wo die Aufnahmen liegen.
    Diese Sachen lassen sich dann von der Platte des HD S2 abspielen.

    Ein kleiner Nachteil hat das Abspielen per USB oder LAN, die abspielende Datei darf nicht größer wie 4GB sein und es kann zu leichten Rucklern kommen!


    Also ich habe das jetzt alles so verstanden:
    Ich kann auf die externe platte nicht direkt aufnehemn,sondern nur bereits aufgezeichnete Sachen rüber schieben auf die externe um wieder platz zu haben.
    Ich kann aber problemlos von der externen platte,die aufgezeichneten und nicht veränderten sachen abspielen.

    Exakt und sogar noch mehr!
    MPG1 und MPG2 Videos lassen sich auch von Extern abspielen.
    Evtl.sogar VOB-Files, aber da bin ich grad nicht ganz sicher.

    Das wäre mir sehr wichtig.
    Kann ich denn auch dann über den HD S2 direkt sachen auf der externen platte löschen??

    Ja, geht.

    Und noch eine kleine frage:
    Wie lange dauert es denn ungefähr,so ca. 60 GB vom HD S2 über USB direkt auf die externe platte zu verschieben??

    Keine Ahnung, schätze so ab 2h aufwärts.

    Naja,ich finde es etwa schade,das man nicht direkt auf eine externe platte aufzeichnen kann.
    Bei dem preis,müsste sowas normalerweise drin sein,kann mittlerweile jedes No-Name -Ding.
    Meint ihr,so etwas könnte man mit einem Firmware-Update nachrüsten?

    Wohl eher nicht.
     
  9. smn

    smn Platin Member

    Registriert seit:
    30. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.040
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2
    AW: externe Festplatte für den HDS2

    Da hast Du sicher eine alte Firmware drauf, denn der WD HD kann die Tonspuren auslesen, dafür gibt es doch die "Tontaste"= "Option"- Taste.
    Allerdings nur, wen ac3 als Ton in der TS ist.
    Sonst vorher konvertieren (mpeg).
     
  10. DigiDirk

    DigiDirk Senior Member

    Registriert seit:
    2. August 2008
    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Toshiba R3500P
    Technisat HDS2
    AW: externe Festplatte für den HDS2

    Ich denke mal, er hat den WD TV direkt am TV angeschlossen. Da dieser i.d.R. kein Dolby Digital kann kommt dann natürlich kein Ton aus dem TV. Der WD TV scheint bei den TS-Aufnahmen immer zuerst auf die Dolby Digital Tonspur zuzugreifen (ob dies an Technisats TS-Format oder am WD TV selbst liegt weiss ich nicht).

    Die Problemlösung ist aber korrekt => Option > ok = Ton
     

Diese Seite empfehlen