1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Externe Festplatte an Humax icord

Dieses Thema im Forum "Humax" wurde erstellt von peweha, 22. Mai 2009.

  1. peweha

    peweha Neuling

    Registriert seit:
    22. Mai 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,
    ich bin neu hier und technisch ein Laie.
    Ich habe einen Humax icord HD mit 500 GB Festplatte. Die ist nun fast voll.
    Ich habe mir daher eine externe Festplatte von Trekstor mit 1 TB Speicher gekauft und angeschlossen. Der icord hat sie erkannt.

    Doch wenn ich nun versuche, die Filme von der internen auf die neue externe Festplatte zu kopieren, um Platz für neue Aufnahmen zu schaffen, kommt die Fehlermeldung, dass die Dateien nicht kopiert werden können.

    Ich habe auch schon die Option "alle Daten löschen" auf der externen Festplatte gewählt, obwohl nichts drauf war. Das ging recht schnell und es kam die Meldung "Festplatte formatiert".

    Was habe ich falsch gemacht? Wie kann ich die Filme von der internen auf die externe Festplatte kopieren? Ich habe auch schon in dem Forum nach einer Antwort gesucht, aber keine gefunden.

    Wie gesagt, ich bin technisch nicht sehr fit und Begriffe wie fat32 sagen mir gar nichts, sorry.

    Für Eure Antworten mit nützlichen Tipps schon jetzt herzlichen Dank :)

    Viele Grüße

    peweha
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Externe Festplatte an Humax icord

    Das ist aber nicht zufällig der Premiere zertifizierte iCord, oder?

    cu
    usul
     
  3. peweha

    peweha Neuling

    Registriert seit:
    22. Mai 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Externe Festplatte an Humax icord

    nein, mir Premiere hat der nichts am Hut
     
  4. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Externe Festplatte an Humax icord

    Schonmal mit ner kurzen 5 min. Aufnahme probiert?

    Evtl. kann er ja keine grossen Aufnahmen (>4GB) auf ner FAT32 HDD? Dann müsstest du sie in EXT3 Formatieren. Sorry für die Fachbegriffe, aber das kann man nicht einfacher ausdrücken.

    cu
    usul
     
  5. Roadracer

    Roadracer Senior Member

    Registriert seit:
    2. Februar 2007
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Externe Festplatte an Humax icord

    Entweder hat der Film mehr als 4GB, oder Sonderzeichen im Namen.
    Das Sonderzeichen wird aber nicht im Icord angezeigt, kannste nur am PC sehen.
    Mal im Icord den Namen des Films komplett löschen und einen neuen vergeben.


    Zur Formatierung kopiere ich mal meine Antwort aus einen anderen Thema:

    Falls Du aber ne Festplatte oder einen USB-Stick mit mehr als 4 GB verwendest, ist es besser diese als EXT3 zu formatieren. Sonst bekommste keine Filme mit mehr als 4 GB drauf.
    EXT3 kannst Du aber nicht direkt unter Windows formatieren. Aber die 2 Links sollten alles erklären.
    Formatierung einer Festplatte in EXT3
    Unter Windows auf eine EXT3-formatierte Partition zugreifen
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Mai 2009
  6. Pinokeks

    Pinokeks Neuling

    Registriert seit:
    20. Februar 2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Externe Festplatte an Humax icord

    Hallo!
    Ich habe so ein ähnliches Problem...
    Ich habe mir gparted runtergeladen und die externe Festplatte auf ext3 formatiert.
    Als ich sie an den Humax icord angeschlossen habe, konnte ich ein paar Filme rüberkopieren, aber nicht alle...
    Z.B. hatte ich es bei einem Film versucht der 80Min ging; da zeigte er mir "Daten können nicht kopiert werden", ohne einen speziellen Grund. Dann hab ich es mit einem 75Min Film versucht, das ging ohne Probleme.
    Dann hab ich es wieder mit dem 80Min Film probiert ohne den Namen zu ändern oder ähnliches. Plötzlich konnte er den auch verschieben.
    Zunächst ist das ja erstmal sehr positiv das es doch geklappt hat, aber das ist mit mehreren Filmen so, das es einfach nicht funktioniert. Auch bei verschiedenen Längen der Filme und mit umbenennen.

    Ausserdem habe ich auch noch das Problem, dass ich die Festplatte nicht mit Windows öffnen kann.. Dazu habe ich mir auch den EXT2 Volume Manager runtergeladen und alles nach Anweisungen eingestellt und installiert. Er zeigt mir zwar die Festplatte an, will diese aber formatieren bevor er sie öffnet.

    Ziemlich viel auf einmal, aber ich bin ziemlich ratlos...

    Würde mich über eine schnelle Hilfe freuen :)

    lg Pinokeks
     
  7. steintor

    steintor Senior Member

    Registriert seit:
    12. August 2009
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Samsung 46/6470
    Philips 47PFL7008K/12
    Kathrein ,913 u.922
    Sky HD+ 2 TB
    VU+DUO2
    AW: Externe Festplatte an Humax icord

    Moin,
    bei Problemen mit dem ICord HD gibt es hier Hilfe:Portal - iCordForum


    Gruß
    Klaus
     
  8. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Externe Festplatte an Humax icord

    Boot mal ne Linux Live CD und mach nen "fsck.ext3", evtl. wird sie vor dem abziehen beim iCord nicht richtig abgemeldet und deswegen hat das Dateisystem Fehler.

    BTW: Sollte eigentlich auch reichen sie in EXT2 zu formatieren. Journal nutzt du ja eh nicht.

    cu
    usul
     
  9. eraser216

    eraser216 Guest

    AW: Externe Festplatte an Humax icord

    Der iCord kann bei einer FAT32 Platte keine Dateien über 4GB übertragen. Is leider ganz normal, Windows kann das auch nicht.
    Man kann die externe Platte ins Linux-Format Ext3 formatieren oder den iCord über die Netzwerkbuchse mit dem heimischen Netzwerk verbinden und via FTP zugreifen, da er sich als FTP Server nutzen lässt. Diese möglichkeit nutze ich, auch wenn es etwas langsam ist.
     

Diese Seite empfehlen