1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ext. Festplatte 3TB - GPT Partition defekt - nur noch 746GB

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von hvf66, 21. Dezember 2014.

  1. hvf66

    hvf66 Gold Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2001
    Beiträge:
    1.305
    Zustimmungen:
    71
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    WinTV Nova S2 HD + CI, DVBViewer Pro, Telestar Diginova HD+, Technibox S1, Kathrein 90 cm Spiegel für Astra 19,2° und Hotbird 13° Ost.
    Anzeige
    Ich habe eine 3TB MyBook Essential externe Festplatte USB 3.0, die ich an einem WDTV-HD Mediaplayer betrieben hatte, um Filme am TV abzuspielen. Eingerichtet als GPT Datenträger mit einer Partition. Das funktionierte auch längere Zeit gut, bis der Player plötzlich immerzu abstürzte und dabei auch die Festplatte mitgerissen hat. Ein bekanntes Problem mit diesem Gerät, von dem ich nichts wusste.
    Wieder am PC angeschlossen, zeigte Windows im Explorer nur noch eine Größe von 746 GB an. In der Datenträgerverwaltung wurde zwar die volle Größe angezeigt, klickte man auf Eigenschaften waren es wieder nur 746 GB. Es wurden zwar noch alle Dateien angezeigt, doch der Großteil bestand nur aus 0 Bytes. Lediglich die Dateien im Bereich oberhalb von 2 TB ließen sich noch sichern. Geschrieben wurde auf die Platte seit dem Debakel nichts. CrystalDisk Info zeigt keine Probleme mit der Platte an.

    Daraufhin habe ich die defekte Partition gelöscht und Testdisk gestartet. Die Tiefen-Suche im EFI - GPT Modus bringt nur die defekte 746 GB Partition zum Vorschein, die Tiefen-Suche nach MBR zeigt zwar die gesamte 2,8 TB Partition, findet aber ebenfalls nur die 746 GB an Daten.
    Anschließend habe ich mit GetDataBack für NTFS einen Suchlauf gestartet, aber scheinbar sucht das Programm genau wie Testdisk nach verlorenen Partitionen und scheitert, wenn es dort falsche Daten (Partitionsgröße = 746GB) vorfindet. Der Bereich von 2 TB wird schlichtweg übersprungen
    Gibt es noch andere Möglichkeiten, die Platte auf Dateien zu scannen, unabhängig von der alten Partitionsstruktur und einzelne zu sichern? Oder die GPT Partition wiederherzustellen? Ich habe in den letzten Tagen schon viel im Internet dazu recherchiert, ohne einen verständlichen Ansatz zu finden.

    Von ein "paar" verlustig gegangen Filmen geht die Welt nicht unter, aber ein bissel blöd ist es schon.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Dezember 2014
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.194
    Zustimmungen:
    3.620
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Ext. Festplatte 3TB - GPT Partition defekt - nur noch 746GB

    Ich habe meine 4TB Platte für den Mediaplayer direkt mit diesem Formatiert (ext3) damit gibt es deutlich weniger Probleme wie mit NTFS mit dem Linux nicht besonders gut zurecht kommt. Gerade beim Aufspielen von Filmen kam es recht häufig zu Fehlern und die Daten waren dann weg.
     

Diese Seite empfehlen