1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ext. Anschlüsse über USB oder Firewire ?

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von siegi, 14. Dezember 2005.

  1. siegi

    siegi Gold Member

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.973
    Ort:
    Hamburg
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX49 CXN 758
    Panasonic DMR-BST 950
    MacroSystem DVC 3000 mit DVB-T,+S
    DAB+ Pure mini
    Anzeige
    Lese gerade, Festplatte über Firewire angeschlossen.Was ist besser oder schneller? ext. Geräte über USB oder Firewire anschließen?
    Meine Medion MD 90011, 250 GB hat beide Anschlüsse.Nur für USB liegt ein Kabel bei. Es sind noch 2 Anschlüsse 1394. 1 kleiner, ähnlich wie der kleine USB und 1 langgestreckter der oben spitz zugeht. Ich hoffe, ich nerve nicht zu viel.O`h, meine Smileys sind rechts wieder da.:winken:
    Gruß
    Siegi
     
  2. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: ext. Anschlüsse über USB oder Firewire ?

    Die Smilies sind immer da, wenn Du unten links auf "Antworten" gehst. ;) :winken: Oder Du lernst die Zeichen dafür auswendig. :D
    Bei USB 2.0 reicht es zu, wenn Du selbiges nutzt, nur wenn ein 1.1 USB Anschluß vorhanden ist, solltest Du Firewire nutzen. USB 1.1 ist nun mal im Gegensatz zum 2.0 grottenlangsam. Ist halt ne "Erfindung" seitens Miccisoft gewesen, damit man an Apple für das Firewire keine Lizenzen zahlen muß, wiel man einsah, das man einen mehrfachanschluß benötigt in Zukunft.
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.380
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: ext. Anschlüsse über USB oder Firewire ?

    Den USB Anschluß kann manaber nicht mit Firewire vergleichen da er ein viel größeres Einsatzgebiet hat. Tastatur, Maus, Gamepads, Scanner, Drucker usw... Das alles geht mit Firewire nicht, daher hat auch der Mac diese Schnittstelle Standardmäßig eingbaut. Sie sollte die alte Serielle Schnittstelle ablösen und erheblich erweitern)

    Gruß Gorcon
     
  4. siegi

    siegi Gold Member

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.973
    Ort:
    Hamburg
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX49 CXN 758
    Panasonic DMR-BST 950
    MacroSystem DVC 3000 mit DVB-T,+S
    DAB+ Pure mini
    AW: ext. Anschlüsse über USB oder Firewire ?

    Wenn ich das richtig verstehe, sollte ich , wenn beide Seiten USB 2 haben, diesen Anschluß verwenden.Woher weiß ich, wann Sender und Empfänger USB 2 haben?
    Jetzt habe ich die Smileys entdeckt. Stehen bei Antworten :) .Weiter unten bei Direkt antworten sind sie weg. Aha.
    Gruß
    Siegi
     
  5. Charly1511

    Charly1511 Talk-König

    Registriert seit:
    1. Dezember 2005
    Beiträge:
    5.967
    Ort:
    Raum FFM
    Technisches Equipment:
    Edison Argus Pingulux Plus
    Edison Argus Mini IP
    Humax Sky+ Reveiver
    Technisat SkyStar 2 HD
    AW: ext. Anschlüsse über USB oder Firewire ?

    Das sollte schon bei der Artikelbeschreibung dabei stehen.
     
  6. wolle

    wolle Senior Member

    Registriert seit:
    23. August 2004
    Beiträge:
    391
    AW: ext. Anschlüsse über USB oder Firewire ?

    Ob USB-2.0 oder Firewire für dich die bessere Wahl ist hängt hauptsächlich vom Anwendungsgebiet ab.

    Eine USB-2.0-Schnittstelle benötigst du, wenn du eines der folgenden Geräte anschließen möchtest: Scanner, USB-Stick, Bluetooth oder Cardreader. Von diesen Geräten gibt es keine Firewire-Version bzw. sind die Firewire-Versionen unverhältnismäßig teurer.

    Ein großer Vorteil von USB ist die weite Verbreitung in der PC-Welt. Ein USB-2.0-Gerät kann an fast jedem Computer angeschlossen werden. Es ist schließlich nur ein USB-1.1-Steckplatz nötig. Zwar läuft das USB-2.0-Gerät dann langsam, aber man kann es immerhin benutzen.

    Ist die Geschwindigkeit das Hauptkriterium, dann solltest du Firewire-400 bzw. 800 nutzen. Das ist z.B. bei der Videobearbeitung der Fall. Häufig sind Firewire-Festplatten selbst als 1394a (400MBit/s) schneller als die entsprechende USB-2.0 Version.

    Heutige Camcorder sind sind fast ausschließlich mit Firewire-Schnittstellen ausgerüstet. Du wirst also, wenn du deine Videos am PC bearbeiten möchtest, auf jeden Fall einen Firewire-Anschluss benötigen.

    Ist es für dich besonders wichtig eine möglichst große Distanz mit einer hohen Geschwindigkeit zu überbrücken, dann wird Firewire-400 die beste Schnittstelle für dich sein. Für Firewire-400 gibt es Line-Extender, die das Firewire-Signal über Glasfaser bis zu einen Kilometer weit übertragen können. Diese Module sind jedoch sehr teuer und in der Regel für den Heimanwender dadurch uninteressant.[/SIZE][/FONT]
    [/LEFT]
    [FONT=Arial,Helvetica,Geneva,Swiss,SunSans-Regular]Firewire-Extender-Modul[/FONT]​
     
  7. Sonicboom_steve

    Sonicboom_steve Senior Member

    Registriert seit:
    24. Januar 2005
    Beiträge:
    471
    Ort:
    Kreis Aachen
    AW: ext. Anschlüsse über USB oder Firewire ?

    Das liegt dann aber nicht an der Schnittstelle, den USB 2.0 ist mir 480 MBit/s angegeben und einige M.Boards geben noch mehr Speed her.

    Ich persönlich würde eine USB verbindung vorziehen, weil fast jeder einen USB-Port hat und damit kann man Daten bequem von Transportieren.
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.380
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: ext. Anschlüsse über USB oder Firewire ?

    Bedenke aber daß das die maximale Gechwindigkeit ist und bei mehren Geräten diese sich aufteilt.

    Gruß Gorcon
     
  9. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: ext. Anschlüsse über USB oder Firewire ?

    Das passiert aber bei Firewire genauso. Ein Datenpaket kann ja immer nur an einen Empfänger adressiert sein.
     
  10. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.380
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: ext. Anschlüsse über USB oder Firewire ?

    Firewire wid aber nicht für so viele Geräte genutzt wie USB.

    Gruß Gorcon
     

Diese Seite empfehlen